Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Grillzeit mit orientalischem Taboulé Salat


Grillzeit mit orientalischem Taboulé Salat View large image
Nährwertangaben pro 8g Portion
  • Kalorien: 0
  • Eiweiß: 0.0g
  • Kohlehydrate: 0.0g
  • Fett: 0.0g
Ernährungs-Information
  • Ein leichter Salat, gerade bei heißem Wetter wenig belastend für den Organismus mit vielen Vitaminen und Kohlehydraten die fit halten.
  • Vorbereitungszeit 30 min
  • Zubereitungszeit 10 min
  • 8 Portion/en

Mahlzeit

Salat

Hauptbestandteil

Reis

Nationalität

Asiatisch

Ernährungsspezifisch

Fettarm

Balaststoffreich

ohne Milchprodukte

Gelegenheit

Besondere Gelegenheit

Kommentare (0)

Grillen und Salate, das gehört einfach zusammen, meist sind die Salate gut gekühlt und bieten so einen herrlichen "Temperaturkontrast" zum heißen Grillgut. Ausserdem enthält Salat viele Anti Oxidantien, sehr zu empfehlen als Beilage zu Würstchen, Steak und Fisch vom Grill, da durch das Grill oft Radikale entstehen, die dem Körper schaden können und durch die Antioxidantien entschärft werden.

Zutaten

  • 300 g Couscous
  • 2 Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 1/2 Bund frische Minze (!)
  • 3 Bund glatte Persilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Pepperoni
  • Saft von 3 Zitronen
  • 4 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Kreutzkümmel wer will gemahlen

Zubereitung

  • 1 Den Couscous nach Anweisung auf der Packung zubereiten. Kaufen Sie "Instant" oder Schnell Couscous, das ist besonders einfach: Couscous und eine Prise Salt in eine Schüssel geben und mit der angegebenen Menge kochendem Wasser übergießen, 20Minuten ziehen lassen. Fertig. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • 2 Die Pepperoni erst in Streifen schneiden, dann fein würfeln. Die Gurke schälen, schmale grüne Streifen dürfen bleiben, der Länge nach halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel rausschälen und wegtun. Die Gurke in 1 x 1 cm große Würfel schneide.
  • 3 Die Tomaten halbieren, das Kerngehäuse entfernen und würfeln.
  • 4 Petersilie (ja soviel!) und die Minze (nach Geschmack weniger oder mehr, mus aber sein) fein hacken. Das Gemüse unter das Couscous mischen.
  • 5 Eine Marinade herstellen aus der gepressten Knoblauchzehe, dem Zitronensaft, Salz, frisch gemörsertem Pfeffer und wer will, 2 Msp Kreuzkümmel.
  • 6 Alles gut vermengen, entweder frisch servieren oder bei Zimmertemperatur einige Stunden durchziehen lassen.
zurück zu den Rezepten

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.