1. Hindernislauf trotz Verletzung? # 1
    BastiFE

    Hindernislauf trotz Verletzung?

    Ich habe mir am 20.10.2018 beim Treppen-hoch-sprinten mit 10kg Weste einen Teil der linken Wade gerissen. Laut Arzt soll ich bis zum 26.11.2018 kein Sport machen und erst recht nicht laufen. Ist es schlau dann am 08.12.2018 am härtesten Hindernislauf Europas mit zu machen? (Youtube: Getting tough the race)
    Ich war schon einmal erfolgreich dabei. Hatte aber währenddessen und Tage danach sehr starke Schmerzen in den Beiden und auch Waden. Starke Wadenkrämpfe begleiteten mich über die letzten 3 km Hindernisse. Ich bin keineswegs ein Läufer. letztes Mal brachte mich nur mein Wille ans Ziel. Dieses Mal habe ich mich besser darauf vorbereitet. Musste aber nun 5 Wochen komplett unterbrechen.
    Denkt ihr meine frisch verheilte Wade würde diese Belastung aushalten?

    Paar Daten falls euch das was bringt. Ja ich bin (noch) schlecht.
    10km in 51min
    5,5km in 30min
    3km in 12:40min

    Vielen Dank für eure Hilfe 
    BastiFE

  2.   Hindernislauf trotz Verletzung?

  3. Hindernislauf trotz Verletzung? # 2
    hobbysportler
    Hi Basti,
    Ich würde nicht starten.
    Kein Verhältnis Risiko zu Nutzen.
    Und Kohle bekommst du auch nicht im Ziel.
    Oder hast du einen Schreibtischjob?

    PS: Ich bin aber 1987 10 Tage nach einem Muskelfasserriss in der Wade (Im Quali-Wettkampf zur DDR-Meisterschaft) und anschliessend 8 Tagen Bettruhe einen Tag später auch einen 3.000er auf der Bahn gelaufen. Hatte allerdings keine Hindernisse und keine Tempowechsel dabei......und damals 400 bis 500 Lauf-Km pro Monat

    PPS: Damals war ich so alt wie du jetzt.

    LG
    Geändert von hobbysportler (21.11.2018 um 13:57 Uhr)

  4. Hindernislauf trotz Verletzung? # 3
    Das Experiment
    Kommt drauf an, wie du dich einschätzt:

    Typ A: mit dem Kopf durch die Wand, sehr wettkampforientiert, ordnet dem Sport alles unter: Ja, dann starte. Dich würde es sonst ewig verfolgen, nicht teilgenommen haben. Dein Selbstbewusstsein leidet.

    Typ B: grüblerisch, gesundheitsorientiert, hat noch mehr im Leben außer Sport: Nein, starte nicht. Du bist noch jung und hast 1000 Chancen. Demgegenüber steht die Gefahr, dass du deine Wade im Wettkampf so dolle verletzt, dass du möglicherweise nie wieder richtig laufen kannst. Im Nachhinein sagst du dir dann: Ich war so dämlich!

    Liegt an dir.

  5. Hindernislauf trotz Verletzung? # 4
    BastiFE
    Davor habe ich Angst. Ich liebe diese Herausforderung und würde vlt. sogar mit gerissenem Muskel zum Ziel kriechen wenn es nicht anders geht. Leider hängt mein Job von der Fähigkeit zu joggen ab

  6. Hindernislauf trotz Verletzung? # 5
    hobbysportler
    Wenn der Job davon abhängt, wäre wohl auf Nummer sicher besser. Bin aber damals auch die letzten 5.000m mit Muskelfaserriss ins Ziel gelaufen und von dort ins Auto getragen wurden. Würde alles wieder so machen, war ja Sportstudent.

    22jähriger Fussballprofi mit Hang zum Extremsport??
    Geändert von hobbysportler (21.11.2018 um 19:16 Uhr)

  7. Hindernislauf trotz Verletzung? # 6
    annRei
    Klar kommt es hierbei auf dich an, allerdings würde ich es nicht riskieren, gerade weil es im Hindernislauf noch zu weiteren Problemen kommen kann und erst recht danach. Die Veranstaltung gibt es die nächsten Jahre doch auch noch und im Juli gibts ja das "Beat the Summer" Event. Du kannst ja in der Zwischenzeit dafür trainieren

  8.   Hindernislauf trotz Verletzung?

+ Antworten
Andere Themen im Forum Verletzungen und Gesundheit
  1. Nun trainiere ich seit gut 1,5 Jahren 2-3 mal die...
    von Johan
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2018, 17:26
  2. Hey Leute, hatte letzte Woche aufgrund einer...
    von InSAnE21
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 17:04
  3. mal ne für mich interessante frage: machen sich...
    von Pharas
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 23:51
  4. Bin 29 und bisher eigentlich der...
    von mucBA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2001, 21:34
Stichworte
Sie betrachten gerade Hindernislauf trotz Verletzung?.