1. Ernährung Fitnessanfänger # 1
    CrKam

    Ernährung Fitnessanfänger

    Einen guten Morgen alle zusammen,

    durch Zufall bin ich auf das Forum hier gestoßen, hab mich etwas eingelesen und fand auch schon ein paar hilfreiche Themen.

    Jetzt bräuchte ich selbst eure hilfe, das wird an die Leute gehen die sich mit der Fitness Ernährung auskennen.

    So... also zu mir 20 Jahre jung, 188cm groß und wiege aktuell um die 92 KG
    Was ist mein Ziel? Muskelaufbau!
    Vor ungefähr 2 Jahren war ich noch mit Kollegen im Gym und hab da schon trainiert und wollte Muskeln aufbauen, da wog ich aber um die 78 KG und war auch da schon um die 185cm groß (von der Statur also eher ein "Lauch") Da meinte die Mehrheit meiner Kollegen ich sollte erst mal etwas auf der Wage zulegen und erst dann richtig mit dem Muskelaufbau anfangen.
    Die Erklärung dabei war die, wenn man wenig Fett hat ist es schwerer Muskel aufzubauen da es so was wie Ernährung für die Muskeln ist. Das klang für mich logisch und so hab ich den Rat befolgt. Jetzt knapp 2 Jahre später wiege ich ungefähr 15Kg mehr als damals was ausreichen sollte (laut deren Meinung).

    Ob das alles mit zunehmen richtig oder falsch war, ist mittlerweile egal da man es ja nicht mehr Rückgängig machen kann

    Sooo jetzt habe ich bisschen gelabert aber noch keine richtige Frage gestellt....

    Wo ich eure Hilfe brauche, ist wie sollte ich meine Ernährung gestalten um eben Muskeln aufbauen zu können?

    Bis jetzt sah es bei mir so aus ich stehe um 8 Uhr auf und gehe zur Arbeit, um 12 Uhr mache ich Mittag und habe da meine erste Mahlzeit (meistens zwei Croissants oder mal ne Leberkäsesemmel) also so Sachen die man eben beim Becker kaufen kann. War dann bis 17 Uhr in der Arbeit. So gegen 18 Uhr gibt es Abendessen (das was ihr bzw. die meisten unter euch unter Mittagessen verstehen ist bei mir Abendessen. Also bei mir unter Abendessen fallen so Sachen wie Schnitzel, Spaghetti, Kartoffel, Reis usw. ) dann so von 19 Uhr bis 20/20:30 Sport und das wars im Großen und ganzen. Da ich aber nicht wirklich auf meine Ernährung geachtet hab möchte ich es nun ändern.

    Da kommen wir jetzt wirklich zu den Fragen

    1. Ist es besser am Tag 2 Mahlzeiten zu sich zu nehmen (so wie ich aktuell) oder doch besser Fruhstück - Mittag - Abendessen ?
    2. Da ich ja Muskeln aufbauen möchte, gibt es sicherlich Stoffe die ich eher weniger bis garnich zu mir nehmen sollte genau so wie Stoffe auf die ich nicht verzichten sollte.
    Könntet Ihr mir da sagen ob ich z. B. sehr viel Kohlenhydrate zu mir nehmen soll oder eher auf die eher verzichten.
    3. Weiß jemand von euch wo ich ein Ernährungsplan bekomme? Am besten nicht so ein 0815 sondern eher ein der auch auf mich abgestimmt ist.
    4. Könntet Ihr mir sagen was Ihr so zum Mittag (also in der Arbeit/Schule) isst? Da ja die meisten von euch sicherlich Arbeiten und wahrscheinlich nicht einfach so um 12/13 Uhr nach Hause gehen können um was gesunden zu essen.

    So ich glaube das was im groß und ganzen ich freue mich auf die Antworten

  2.   Ernährung Fitnessanfänger

  3. Ernährung Fitnessanfänger # 2
    Das Experiment
    Zitat Zitat von CrKam Beitrag anzeigen
    1. Ist es besser am Tag 2 Mahlzeiten zu sich zu nehmen (so wie ich aktuell) oder doch besser Fruhstück - Mittag - Abendessen ?
    Ist im Endeffekt egal - wie es sich besser für dich anfühlt. Ich esse auch kaum Frühstück, krieg morgens nix runter. Wenn du einen Kompromiss willst, kannst du morgens einen Eiweißshake trinken.

    Zitat Zitat von CrKam Beitrag anzeigen
    2. Da ich ja Muskeln aufbauen möchte, gibt es sicherlich Stoffe die ich eher weniger bis garnich zu mir nehmen sollte genau so wie Stoffe auf die ich nicht verzichten sollte.
    Könntet Ihr mir da sagen ob ich z. B. sehr viel Kohlenhydrate zu mir nehmen soll oder eher auf die eher verzichten.
    Verzichten solltest du auf nix, das bringt nur schlechte Laune Aber einschränken kannst du Alkohol, Nikotin und Zusatzstoffe aus Fast Food, die die Verdauung belastung.

    Erhöhen solltest du hingegen Protein, Wasser und Gemüse. Was die Kohlenhydrate betrifft: ist hochindividuell - solang du nicht fett wirst, kannst du sie auch in hohen Maßen essen. Ich z.B. esse recht viele Kohlenhydrate, weil sie Power für Sport liefern. Kenne aber auch andere, die fast keine essen, und damit viel Fett abgenommen haben.

    Zitat Zitat von CrKam Beitrag anzeigen
    3. Weiß jemand von euch wo ich ein Ernährungsplan bekomme? Am besten nicht so ein 0815 sondern eher ein der auch auf mich abgestimmt ist.
    Gib kein Geld für sowas aus. Erstens bist du noch lange nicht auf dem Stand, eine individuelle Ernährung zu brauchen, zweitens kann man sehr viel selbst herausfinden: durch Probieren und etwas Recherche.

    Zitat Zitat von CrKam Beitrag anzeigen
    4. Könntet Ihr mir sagen was Ihr so zum Mittag (also in der Arbeit/Schule) isst? Da ja die meisten von euch sicherlich Arbeiten und wahrscheinlich nicht einfach so um 12/13 Uhr nach Hause gehen können um was gesunden zu essen.
    Oft beim Chinamann Reis/Hähnchen/Gemüse. Wenn ich was mitnehmen muss auch mal Skyr, Eier mit Reis oder Proteinriegel. Manchmal koche ich halt vor und nehme es in einer Tupperdose mit. Abends kochst du doch eh, dann mach doch einfach die doppelte Portion und nimm das am nächsten Tag mit zur Kleeche. Vieles lässt sich geschmacklich sogar variieren, z.B. abends Vollkornnudeln mit Garnelen in Sahnesauce, die Sahnesauce isst man abends auf und am nächsten Tag gibt man Tomatensauce über das Essen. So hat man nicht das Gefühl, ständig das Gleiche zu essen.

  4. Ernährung Fitnessanfänger # 3
    FitterFit
    Bester Tipp: Essen wenn man Hunger hat.

  5. Ernährung Fitnessanfänger # 4
    Rik
    1. Ist es besser am Tag 2 Mahlzeiten zu sich zu nehmen (so wie ich aktuell) oder doch besser Fruhstück - Mittag - Abendessen ?
    Wenn du dich wohlfühlst mit 2 Mahlzeiten, dann bleib dabei. Und sonst versuchs einfach mit 3 oder 4. Es spielt im Grossen Ganzen keine Rolle. Alles, was du von wegen Vor- und Nachteilen irgendwo im Netz lesen kannst, sind persönliche Erfahrungen und Meinungen ...

    3. Weiß jemand von euch wo ich ein Ernährungsplan bekomme? Am besten nicht so ein 0815 sondern eher ein der auch auf mich abgestimmt ist.
    0815-Pläne sind gar nicht so schlecht. Man darf sie einfach nicht eins zu eins übernehmen Das heisst, du kannst ja mal ein paar Standardpläne googlen und sie so zurechtstutzen, dass sie für dich umsetzbar sind.

    4. Könntet Ihr mir sagen was Ihr so zum Mittag (also in der Arbeit/Schule) isst? Da ja die meisten von euch sicherlich Arbeiten und wahrscheinlich nicht einfach so um 12/13 Uhr nach Hause gehen können um was gesunden zu essen.
    Meine Erfahrung: Beim Auswärtsessen muss man immer irgendwelche Abstriche machen. Ausser du gehst in ein anständiges Restaurant, was allerdings ins Geld geht und für meine Begriffe zu viel Zeit braucht. Zu Hause vorkochen ist sicherlich die beste Lösung. Mittlerweile gibt es aber auch recht ordentliche Take-aways, die sich dann halt "vegan" oder "vegi" bezeichnen. Da hole ich mir öfter was. Fleisch gibts dann halt erst abends

  6.   Ernährung Fitnessanfänger
    Hallo CrKam,

    das hier könnte für deine Frage auch interessant sein:
    Alles für die Fitness

+ Antworten
Andere Themen im Forum Ernährung / Abnehmen
  1. hallo, Leute, ich habe mich eben...
    von Gast89663
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.10.2017, 17:57
  2. Hallo liebe Forumianer, ich hab folgendes...
    von Freeman
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 11:35
  3. Hallo leute, Ich hab vor kurzem eingedehn, dass...
    von Flasche
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 00:25
  4. Hallo, da ich in letzter Zeit viel...
    von sally
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 12:17
  5. Hallo! Ich hab mir hier viele Threads...
    von Ruby
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 09:51
Stichworte
Sie betrachten gerade Ernährung Fitnessanfänger.