1. Duales Studium - Fitnessökonomie oder Fitnesstraining? # 1
    Lilith

    Duales Studium - Fitnessökonomie oder Fitnesstraining?

    Hi, ich möchte ein duales Studium beginnen, und da mich Trainingswissenschaft weitaus mehr interessiert als Marketing und Management habe ich mich für den Studiengang Fitnesstraining entschieden.
    Nun ist es aber so, das alle Studios denen ich bis jetzt meine Bewerbung geschickt habe meinten, sie würden nur Fitnessökonomie anbieten.
    Und auch auch im Internet bzw. YouTube liest bzw. hört man nur von Fitnessökonomie.
    Hat jemand eine Idee warum das so ist?
    Sind die Jobchancsen bei Fitnessökonomie besser?
    Ich möchte Personal Trainer werden, keinesfalls Studio-Leiter oder etwas in der Richtung. Daher erscheint mir ein Studium mit dem Schwerpunkt Trainingslehre für mich sinnvoller.
    Freue mich über Antworten!
    Liebe Grüße Lena

  2.   Duales Studium - Fitnessökonomie oder Fitnesstraining?

  3. Duales Studium - Fitnessökonomie oder Fitnesstraining? # 2
    anneglattbach
    Der Kundenkontakt ist das Schlüsselwort. Wenn man etwas mehr von Marketing usw. beigebracht bekommt, ist das besser für die Kundenpflege bzw. Abschlüsse.
    Du hast definitiv recht, aber dann solltest Du einfach mal mit einem Studio darüber sprechen. Sind auch nur Menschen und sie geben Dir eine vernünftige Erklärung ab.

  4. Duales Studium - Fitnessökonomie oder Fitnesstraining? # 3
    MarkusHahn

    Fitnessökonomie?

    "Und auch auch im Internet bzw. YouTube liest bzw. hört man nur von Fitnessökonomie.
    Hat jemand eine Idee warum das so ist?
    Sind die Jobchancsen bei Fitnessökonomie besser?
    Ich möchte Personal Trainer werden,..."

    Jetzt muss ich aber lachen! Was stellst Du dir eigentlich vor, wieviel du verdienen kannst? Und glaubst du wirklich dass du davon leben kannst ? Selbst als Personaltrainer, wenn du nicht gerade mitten in Berlin wohnst und ein paar fettleibige Politiker als Kunden hast oder in München abgerundete Manager?

    Hast du dir mal die Verdienstmöglichkeiten in der Fitnessbranche angesehen?
    Zum Niederschmettern!

    Übrigens, Fitnessökonomie ist deshalb so in, weil man da ein "Studium" macht, und alle die ihr Studium mit Betriebswirtschaft oder aufs Lehreramt nicht gebacken kriegen, dann denken, das wäre ne Alternative , und die dann umschwenken und sich ihr Leben ruinieren!
    Genausogut könntest Du davon träumen Zirkusdirektor zu werden!

  5.   Duales Studium - Fitnessökonomie oder Fitnesstraining?

+ Antworten
Andere Themen im Forum Fitness Trainer - Personal Trainer
  1. IST-STUDIENINSTITUT - Einsteigern in die...
    von Steuermann
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 12:19
  2. In unserem Eventkalender nehmen wir sowohl die...
    von Steuermann
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 22:19
Stichworte
Sie betrachten gerade Duales Studium - Fitnessökonomie oder Fitnesstraining?.