1. Glück Auf # 1
    buumms

    Hallo und Glück Auf ...

    Hallo in die Runde,

    mein Name ist Benjamin, ich bin 33 Jahre alt und auf der Suche nach "Erleuchtung". Aktuell wohne ich in Chemnitz und habe mir seit einiger Zeit das Ziel gesetzt dauerhaft abzunehmen sowie Muskelmasse aufzubauen.

    Aktuell wiege ich 88.5kg und bin 190cm groß. Vor einem guten halben Jahr sah es noch etwas anders aus, da wog ich 108kg. Habe somit in einem guten halben Jahr um die 20kg abgenommen.

    Jetzt versuche ich 1. noch (etwas) weiter abzunehmen, 2. das Gewicht zu halten und vorallem 3. weiter Muskeln aufzubauen. Hier liegt vorallem der Fokus darauf, dies zu Hause zu machen, da ich mich in Fitnessstudios extrem unwohl fühle ...

    Wie habe ich abgenommen? Im Grunde setzt sich der Prozess aus 4 Elementen zusammen.
    1. (Schwere) körperliche Arbeit
    2. Kompletter Verzicht auf Süßes
    3. Mind. 100000 Schritte in der Woche
    4. Sport zu Hause

    Gerade aber was den Sport betrifft bin ich mir ziemlich unsicher. Aktuell besteht dieser Sport aus Ergometer und Liegestütze bzw. Bauch und Rückenmuskelübungen mit Hilfe diverser Apps sowie YouTube Videos. Die Sache ist, wenn man 5 verschiedene YouTuber anschaut, bekommt man 5 verschiedene Meinungen was man darf und wie man es richtig macht ...

    Deswegen habe ich mich hier angemeldet und versuche nun mit eurer Hilfe diese Ziele zu erreichen
    Geändert von buumms (30.10.2017 um 21:32 Uhr)

  2.   Glück Auf

  3. Glück Auf # 2
    Das Experiment
    G´Auf, iech bie gebiertcher Gebärgler!

    Nach 15 Jahren Erfahrung kann ich dir nur sagen (ohne das böse zu meinen, es soll nur den Gedanke ausdrücken): "Ein Buch ist ein Spiegel, wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel heraus gucken." Das Buch kann lediglich einen durch Erfahrung weiten Horizont noch ein Stück verbreitern.

    Analog Youtube: "Youtube ist ein Spiegel, wenn ein Anfänger hineinsieht, so kann kein Profi heraus gucken." Mal davon ab, dass man keinerlei Expertisen nachweisen muss, um Youtube-Videos zu machen (man muss lediglich kompetent erscheinen), ist es teilweise haarsträubend, was so als massentaugliche Wahrheit für Anfänger verkauft wird.

    Die unumstößliche Grundannahme muss erstmal sein: Um abzunehmen muss man mehr Energie verbrauchen, als man aufnimmt.

    Der Rahmen dieser Grundannahme ist sehr weit: Man muss weder auf Kohlenhydrate verzichten, noch muss man täglich 2 Stunden Ausdauersport machen oder hungern - es gibt viele individuelle Wege nach Rom. Und gerade wenn man gute Anfangserfolge verbuchen konnte, ist es wichtig, neue Wege zu gehen. Konnte man beispielsweise durch Hungern 20 kg abnehmen, dann ist es ratsam, dies nicht weiter zu tun, um Muskelabbau oder andere destruktive Prozesse zu verhindern.

    Als "neuen Weg" empfehle ich unbedingt eine Art forderndes Krafttraining. Heißt für dich: Vielleicht überwindest du dich, und besuchst doch mal ein Fitnessstudio! Oder du fragst dich zumindest, was dich bisher daran gehindert hat ...

  4. Glück Auf # 3
    trial
    Hallo Benjamin

    Willkommen im Forum! Ich hoffe, du findest hier was du suchst.

    Wie DasExperiment schon gesagt hat, würde ich dir raten dich in einem Fitnesscenter anzumelden oder dir Hanteln für zuhause zu holen. Klar kannst du ohne Probleme auch alleine daheim trainieren, aber es ist unglaublich wichtig, dass du dabei auf deine Technik und Form bei der Ausführung achtest, weil du sonst schneller mehr Schaden als Nutzen hast.

    Ich kenne nämlich leider mehr als genug, die lange Zeit falsch trainiert haben und dann dementsprechend Knie oder Rückenprobleme bekommen haben. Das sollte dir natürlich nicht passieren, weil Sinn und Zweck von Fitness ist ja auch die Prävention von Verletzungen.

  5.   Glück Auf
    Hallo buumms,

    das hier könnte für deine Frage auch interessant sein:
    Alles für die Fitness

+ Antworten
Andere Themen im Forum Vorstellungsbereich für User
  1. Hallo! Ich bin 30, aus Wien, und habe in 1 Jahr...
    von Lena1987
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2017, 20:31
  2. Hey Leute, ich hoffe es kann mir jemand helfen,...
    von MelinaMel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 20:03
  3. Hallo liebe SPortbegeisterte :D komme aus...
    von Balbusso
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 12:54
  4. hi, ich bin die Anna,23j aus Hamburg. ...
    von AnnaBee
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 17:56
Sie betrachten gerade Glück Auf.