1. Krafttraining Oberörper # 1
    T-Bone

    Krafttraining Oberörper

    Hallo,

    Ich trainiere seit einem Monat Zuhause und das alle 2 Tage je 40 Minuten. Vor dem Training wärme ich mich mit einer Kurzstrecke (genau 820m, GPS Daten) auf. Ich laufe diese Strecke jetzt in 3:20. Am Anfang des Monats waren es noch 3:35 Minuten. Wer jetzt denkt, das ist langsam... Ich muss auf dieser Streke geschätzte 50 Höhenmeter überwinden. Das heißt, es geht etwa 200 Meter Berg auf. Nach dem Aufwärmen trainiere ich etwa noch 35 Minuten. Mein Training sieht wie folgt aus:

    15 Wiederholungen, 2 Sätze: Kurzhantel heben (7.5 Kg )

    12-15 Wiederholungen, 2 Sätze: Liegestütze mit "breiten" Armen und Füße auf eine erhöhte Position (Bett).

    8-12 Wiederholungen, 2 Sätze Liegestütze mit "engen" Armen (Dreieck bildent) und Füße auf eine erhöhte Position (Bett).

    12-20 Wiederholungen, 3 Sätze: Sit-Ups

    10-15 Wiederholungen, 2 Sätze: Füße auf einen Stuhl und Arme mut Handgelenk auf einen 2. Stuhl gestützt und dann runter und wieder hoch drücken.

    2x25 Sekunden: Gerade hinsetzten und Arme angewinkelt "nach hinten Drücken".


    Ich trainiere seit dem 3.11. und habe am 16.11. mal meinen Armumfang gemessen (Arm nach oben angewinkelt, aber ohne anzuspannen) und er lag bei 27cm. Beim erneuten messen am 26.11. schon bei 29cm. Eigentlich sinds eher "Ärmchen" ^^. Jedoch hat sich seit dem 24.11 bis jetzt (21.12.) nichts mehr getan, meine Oberarme sind bei 29,2 cm geblieben, trotz hartem Training, wie kann das sein? Seit dem 24.11. nehme ich außerdem Proteinpulver (30g) gemischt mit Milch (1.5% Fett) direkt nach dem Training und an trainingsfreien Tagen 10g Proteinpulver. Ansonsten esse ich relativ gesund : jeden Morgen Seitenbacher Müsli (hauptsächlich Haferflocken) gemischt mit Hafermilch (nicht wegen Laktoseintolleranz, sondern weil sie gesünder(?) ist) und meiner Meinung nach besser schmeckt. In der Schule immer zwei Brote mit Schinken und bei langer Schule (Mo und Fr) Mittags ein Schineknbrötchen, Zeit für richtiges Mittagessen bleibt nicht. Nachmittags dann meistens eine Banane und noch ein Seitenbacher Müsli. Je nach Tag folgt dann das Training und anschließend der Proteinshake. Abends esse ich meitens Fisch mit gekochten Kartoffel, Hähnchen, Hähnchenschnitzel mit Kartoffeln oder Schinken mit Ei (2Eier, 3 Scheiben Schinken). Wenns nicht anders geht und ich unterwegs bin auch mal eine Currywurst, Pizza etc., aber grundsetzlich versuche ich mich gesund zu ernähren.

    Ich bin außerdem 16 Jahre alt, 176 groß und 60Kg schwer. Da ich noch wachsen möchte, trainiere ich hauptsächlich mit meinem eigenen Körpergewicht. Was kann ich also an meinem Trainingsplan verbessern und sind alle 2 Tage zu trainieren zu viel, oder geht das, wenn man nur bei mittlerer Intensität trainiert? Übrigens benutze ich das Proteinpulver "ESN Designer Whey Proteinpulver" (Vanillegeschmack) und ist es überhaupt gesund für den Körper bzw. die Niere, jeden Tag Proteinpulver zu verzehren (30g bzw. 10g) ?

  2.   Krafttraining Oberörper

  3. Krafttraining Oberörper # 2
    benvanhen
    Der Beitrag blieb gänzlich unkommentiert, obwohl du super ausführlich und genau beschrieben hast, wie du vorgehst.
    Jetzt die spannende Frage: Wie siehts drei Jahre später aus?

  4.   Krafttraining Oberörper
    Hallo T-Bone,

    das hier könnte für deine Frage auch interessant sein:
    Alles für die Fitness

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Krafttraining Oberörper

  1. Von Jack90 im Forum Krafttraining
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 23:07
  2. Von Tapsi im Forum Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.2004, 23:39
  3. Von sandra20 im Forum Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.08.2002, 17:55
  4. Von Alexandra im Forum Archiv
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 09.04.2002, 09:25
  5. Von tina im Forum Archiv
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.01.2002, 12:29
Andere Themen im Forum Krafttraining
  1. Eine Frage an die Experten. Ich mache...
    von kreik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 11:12
  2. Hallo zusammen, Ich gehe erst seit wenigen...
    von Jukke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 10:13
  3. Da ich durch die Stickies nicht viel...
    von neX
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 11:20
  4. Hallo, ich suche Kraftstationen egal welcher...
    von Muskelholger
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 12:26
Sie betrachten gerade Krafttraining Oberörper.