+ Antworten
123
  1. Johanniskraut # 1
    paulana

    Johanniskraut

    Hallo ihr Lieben!

    Mich würde mal interessieren, was ihr von Johanniskraut haltet. Habe die Suchfunktion schon genutzt und die paar Einträge dazu auch gelesen, war aber nicht sehr viel. Habt ihr Erfahrungen damit gemacht?

    Ich fühlte mich in den letzten Wochen zeitweise sehr verstimmt, nicht richtig depressiv, aber halt alles in allem nicht so gut drauf und psychisch etwas labiler als sonst. Meine Freundin riet mir dann zu Johanniskraut. Nachdem ich ein bisschen im Internet darüber nachgelesen habe, hab ich angefangen, es einzunehmen. Tatsächlich habe ich das Gefühl, das eine stimmungsmäßige "Leichtigkeit" zurückgekehrt ist, aber ich habe auch andere Veränderungen bemerkt: Beispielsweise habe ich einen ziemlichen starken Juckreiz am ganzen Körper. Es fühlt sich nicht direkt wie ein Ausschlag an (man sieht auch nichts), es ist eher so ein Gefühl, als wäre die gesamte Hautoberfläche überempfindlich und ich müsste ständig mit den Händen darüber gehen... Seltsam, kennt jemand von euch solche Erfahrungen und vor allem im Zusammenhang mit der Einnahme von Johanniskraut? Mich wundert das sehr, denn schließlich soll es ja frei von Nebenwirkungen sein... Andere Gründe, wie das Verwenden eines neuen Duschgels oder ähnliches scheiden als Gründe übrigens aus!
    Stimmungsmäßig ist noch zu sagen, dass ich mich zwar positiver gestimmt fühle, mich allerdings auch in vielerlei Hinsicht "ernüchtert" fühle. Weniger angreifbar und labil, aber dafür auch weniger begeisterungsfähig und euphorisch, was positive Gefühle betrifft. Eben total abgeklärt... Ich finde das sehr merkwürdig.

    Noch zu der Dosierung: Ich nehme seit ca. 3 Wochen täglich 2 Dragees ein, glaube also auch nicht, dass ich mich da überdosiert hätte...

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

    Gruß Paulana


  2.   Johanniskraut

  3. Johanniskraut # 2
    Aurelia

    Re: Johanniskraut

    Hallo Paulana,

    ich nehme Johanneskraut in Zeiten, in denen ich sehr im Stress bin und es hilft mir, besser mit Leistungsdruck klarzukommen. Außerdem kann ich dann abends ganz gut entspannen.

    Du schreibst, Du nimmst zwei Dragees am Tag? Wie viel ist denn eins? Ich nehme die von Ratiopharm und da entält eine Kapsel 425 mg. Davon reicht mir eine morgens. Ich habe aber auch beobachtet, dass wenn ich mehr nehme, nicht nur die negativen Gefühl abgeschwächt werden sondern auch die positiven - deshalb bleib ich bei höchstens einer am Tag. Nebenwirkungen auf der Haut habe ich noch keine Beobachtet.

    Außerdem hilft Bewegung, frische Luft und Freunde treffen immer gut.

    Gute Besserung,
    Aurelia


  4. Johanniskraut # 3
    xanthippe

    Re: Johanniskraut

    Also, von irgendwelchen Nebenwirkungen ist mir nichts bekannt. Johanniskraut wird aber eher zum allgemeinen "Kappen" der "Emotionsspitzen" empfohlen, also kann ich mir schon vorstellen, dass nicht nur die Tiefen "abgeflacht" werden, sondern auch die "Höhen" - man nimmt sie auch oft zur Beruhigung.

    Was hältst Du von ätherischen Ölen?
    Alle Zitrusdüfte wirken stimmungsaufhellend:
    Lemongrass, Zitrone, Orange, Blutorange usw.

    LG
    Meni


  5. Johanniskraut # 4
    Alexander

    "17 von 18 Präparaten ungenügend, 1 mangelhaft"...

    ...sagt die Ökotest:
    www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?doc=30551&suchtext=johanniskraut.

    Auf der Website sind noch weitere Artikel zu dem Thema.
    Einfach mal "Johanniskraut" als Suchbegriff eingeben.

    Alexander

    http://www.history.de/alex/Alex.jpg

  6. Johanniskraut # 5
    kurt

    Johanniskraut: keine eigenmächtige Therapie!

    einträge zu "johanniskraut

    liebe paulana,
    hast du meine bisherigen postings dazu gelesen? johanniskraut kann als "mildes" antidepressivum bzw. "mood stabilizer" wirken. aber seine verordnung gehört in die hand eines arztes. gerade bei zusätzlicher einnahme anderer medikamente kann nämlich joanniskraut zu nicht unerheblichen pharmakologischen wechselwirkungen führen.
    oder - siehe alexanders hinweis - man gibt geld für ein fake-präparat aus. also nicht eigenmächtig handeln!

    lg, kurt


  7. Johanniskraut # 6
    paulana

    Re: Johanniskraut

    Hallo Aurelia!

    Interessant, dass du diese Erfahrungen mit den positiven Gefühlen auch gemacht hast... Mir gefällt das überhaupt nicht und ich denke, ich werde mich auch wieder mehr auf die positiven Aktivitäten konzentrieren, anstatt etwas einzunehmen. Frische Luft, Freunde treffen und Bewegung sind gute Tipps, mache ich aber alles auch viel und gerne. Ich bin echt ein eher positiv gestimmter Typ und hatte nie sonderlich mit Stimmungsschwankungen zu kämpfen, daher hoffe ich mal, dass ich aus dem momentanen Tief auch so wieder herauskomme.

    Wie die Dragees dosiert sind, weiß ich leider gerade nicht, da ich auf der Arbeit bin und die Dinger nicht dabei habe. Firma weiß ich auch nicht.. Es waren im Beipackzettel aber 1-2 Dragees empfohlen, da hab ich mich dann einfach dran gehalten...

    Dir auch alles Gute, bis bald!

    Paulana


  8. Johanniskraut # 7
    paulana

    Re: Johanniskraut

    Hallo Meni,

    danke für den Tipp, werd es mir mal überlegen, war nämlich bisher nicht so eine Freundin von Ölen... Mal sehen...

    Bis dann

    Paulana


  9. Johanniskraut # 8
    troll

    wechselwirkung....

    Prof. Glaeske: Johanniskraut hatte als DAS natürliche Antidepressivum geradezu gipfelstürmerische Umsatz- und Absatzsteigerungen. In den letzten Jahren sind aber auch zahlreiche unerwünschte Wirkungen bei der Einnahme von Johanniskraut bekannt geworden. Wenn man das Mittel genauer untersucht, dann findet man Hinweise, dass es eben nicht nur zu den bekannten lichtallergischen Reaktionen kommt, sondern auch zu erheblichen Wechselwirkungen mit Asthmamitteln, mit Mitteln gegen Herzinsuffizienz, mit der Pille usw. Es wäre fatal, würde man der Botschaft folgen, dass diese Mittel aus der Natur keine unerwünschten Wirkungen haben.

    darüberhinaus kenne ich einige rheuma medikamente bei denen johanniskraut ausdrücklich im beipackzettel als bedenklich bezeichnet wird

    troll


  10. Johanniskraut # 9
    paulana

    Re: Johanniskraut: keine eigenmächtige Therapie!

    Danke Kurt, für den Link, allerdings kommt da bei mir nur "404 Document not found"...? Ich habe "Johanniskraut" in die Suchfunktion eingegeben, da kamen auch so 5-6 Einträge, allerdings nichts zu den Fragen, die ich bezüglich meiner ernüchterten, abgeklärten Stimmung und meiner Hautreizung hatte!

    Andere Medikamente nehme ich nicht ein, über eventuelle Wechselwirkungen hatte ich auch im Internet gelesen. Ansonsten hast du sicherlich recht, dass man da nicht eigenmächtig handeln sollte, da ich es als natürliches, pflanzliches Produkt für ungefährlich hielt, wollte ich mal ausprobieren, ob es mir hilft. Aber, wie ich schon Aurelia schrieb, ich werde mich wohl lieber wieder auf positive Aktivitäten und meinen Medikamenten-unabhängigen Optimismus konzentrieren und dann wird das schon!

    Danke und Gruß aus Hamburg,

    Paulana


  11. Johanniskraut # 10
    Aurelia

    Re: Johanniskraut

    Hallo Paulana,

    ja, mir geht es ziemlich ähnlich wie Dir und ich denke auch, dass Johanneskraut niemals eine Problemlösung ist. Aber es gibt manchmal Zeiten, in denen ich mir ziemlich viel Leistungsdruck mache und dann fällt es mir oft schwer, meine Panikgefühle durch entspannen und relaxen ganz einfach in den Griff zu bekommen. Dann hab ich einfach so viel Adrenalin im Blut, dass ich nicht ruhig werden. Das Johanniskraut kann dann eine gewisse Hilfe sein - nicht mehr und nicht weniger. Meine Ärztin hat es mir empfohlen und ich bin froh, wenn nötig darauf zurückgreifen zu können.

    Alles Gute, Aurelia




  12. Johanniskraut # 11
    xanthippe

    Re: Johanniskraut

    Als Duftlampe gemeint und nicht als Aromatherapie - da sollte man schon ein wenig sattelfester sein in der Handhabung - ätherische Öle würde ich in ihrer Wirkung nicht unterschätzen!
    In Duftlampen und so wirken sie über den Geruchsnerv, der wiederum direkt im limbischen System landet - da, wo die Gefühle "produziert" werden, erst da wird dann entschieden, ob eine Information überhaupt ans Großhirn ins Bewußtsein weitergeleitet wird oder nicht - so viel zur Bedeutung des Geruchssinns!!

    Tip: 5-6 Tropfen in Alkohol (aus der Apotheke 70% mindestens oder höher) auflösen und dann mit Wasser in eine Duftlampe geben. Der Geruch ist schwächer als die Wirkung, glaub mir! Und auch das Öl von einer guten Quelle also nicht synthetisch (z.B. Primavera oder so - am sichersten auch aus der Apotheke und nicht aus dem Drogeriemarkt!)

    Ich bin nämlich wiederum eher keine Freundin von allem, was man so in Form von Kapseln oder so schlucken muss - ich assoziier das immer gleich mit "krank" (obwohl´s ein Blödsinn ist, ich weiß [img]/phpapps/ubbthreads/images/icons/blush.gif[/img])

    LG
    Meni



  13. Johanniskraut # 12
    xanthippe

    Re: Johanniskraut: keine eigenmächtige Therapie!

    Auch pflanzliche Mittel sind Pharmaka, auch wenn man sie frei kaufen kann - nicht unterschätzen und nicht leichtfertig damit umgehen *moralpredig - amen - Ende* !

    Aber - die Tage werden schon wieder länger und das hellt die Stimmung ja auch wieder auf, es wird bald wieder gut, wirst sehen!

    LG
    Meni


  14. Johanniskraut # 13
    kurt

    ... wie ich bereits gepostet habe.

    aber doppelt hält besser!

    gruß, kurt


  15. Johanniskraut # 14
    paulana

    Ich werd es mal veruchen!

    Klingt wirklich plausibel und ist mir auch angenehmer, als etwas einzunehmen... Ich glaube, es hat mich überzeugt: Johanniskraut scheint nichts für mich zu sein! Ich versuch mal so ein Aromaöl, entspanne mich soviel wie möglich, geh zum Sport, treff Freunde und versuch, mir mit leckerem gesunden Essen etwas gutes zu tun! Das hat doch bisher auch immer geholfen ;-)

    Liebe Grüße zurück!

    Paulana


  16. Johanniskraut # 15
    kurt

    offensichtl. Serverproblem auf fitness.com

    zur zeit funktioniert die suchfunktion nicht.
    ich schick dir den link, sobald es wieder geht.

    lg, kurt



  17.   Johanniskraut

+ Antworten
123
Weitere Themen von paulana
  1. Hallo ihr Lieben! Mich würde mal...
    im Forum Archiv
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.12.2017, 12:19
  2. Nur mal so aus Neugier: Mit dem Rauchen hat...
    im Forum Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2003, 15:32
  3. Hallo ihr Lieben! Ich hätte da auch nochmal ne...
    im Forum Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.08.2003, 15:04
  4. Hallo ihr Lieben! Ich hätt da auch nochmal...
    im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2003, 10:21
  5. Hallo, liebe Leute! Bin neu im forum, lese aber...
    im Forum Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.06.2003, 14:27
Andere Themen im Forum Archiv
  1. Wie bekomme ich den Idealen flachen bauch.in...
    von tilo
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2002, 20:54
  2. Jetzt hab ich schon einiges im Archiv gelesen und...
    von Greg
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2002, 20:13
  3. ich habe in kurzer zeit sieben kilo...
    von Tine
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.2002, 16:25
  4. Hallo Susi ! Bei mir kam es anders...
    von Patrick
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2001, 20:07
  5. Hallo Kurt! Guckst du bitte nochmal...
    von Cindy
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2001, 14:30
Sie betrachten gerade Johanniskraut.