Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES
  • PT
  • FR
  • IT
  • 中文
  • TR
  • NL


zurück12345...weiter

  • Reißverschlussverfahren in den Adern

    (idw). Für das Strömungsverhalten des Blutes spielt der Gehalt an Blutkörperchen, auch Hämatokrit genannt, eine entscheidende Rolle.
    Wie Physiker des Forschungszentrums Jülich und der Universität Tokio mit Computersimulationen... more

  • Wasserspender in der Schule helfen gegen Übergewicht

    (idw). Grundschulkinder werden seltener übergewichtig, wenn in ihrer Schule ein Wasserspender steht und die Lehrer regelmäßigen Wasserkonsum ausdrücklich propagieren.
    Das zeigt eine Studie des Dortmunder Forschungsinstituts für... more

  • Besser lernen auf dem "Schaukelstuhl"

    (idw). Schulstühle, die sich stufenlos in der Höhe verstellen lassen und mit beweglicher Sitzfläche und Rückenlehne ausgestattet sind, verbessern die Durchblutung von Körper und Gehirn. Das steigert die Leistungsfähigkeit, die Schüler arbeiten... more

  • Niederlagen vermeiden hat Priorität

    (idw). Die Sportpsychologen Prof. Dr. Bernd Strauß, PD Dr. Norbert Hagemann und Florian Loffing vom Institut für Sportwissenschaft der Uni Münster zeigen in einer Analyse der Spielergebnisse der ersten Fußballbundesliga von 1963/64 bis 2006/2007,... more

  • Nervenzellen steuern ihre eigene Erregbarkeit

    (idw). Nervenzellen sind extrem kommunikativ: Jedes einzelne Neuron steht mit bis zu hunderttausend Geschwisterzellen in Kontakt. Über astartig verzweigte Ausläufer, die Dendriten, empfängt es von ihnen Informationen. Aus diesem Input... more

  • Exotische Marathonläufe im Angebot

    (dosb). Frühjahr und Herbst gelten als die Hauptsaison für die großen City-Marathons hierzulande. Nach den Saisonauftakt-Veranstaltungen in Kiel und Freiburg folgen in Leipzig (19. April) und am letzten Aprilsonntag (26.) der Lauf über 42,195 km... more

  • Nachweismethode für Gendopingsubstanz entwickelt

    (dosb). Erstmals ist es gelungen, eine Gendopingsubstanz massenspektrometrisch nachzuweisen. Darüber informiert die Zeitschrift Rapid Communications in Mass Spectrometry in ihrem Bericht über die massenspektrometrische Methode zum Nachweis von... more

  • Von sportlichen Grenzleistungen bis zu Wintersportanalysen

    (dosb). Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift „Leistungssport“ ist erschienen. Wie gewohnt werden in diesem Heft zahlreiche sportwissenschaftliche und sportpraktische Themen aufgegriffen. Der einleitende Beitrag von Jürgen Krug befasst sich mit... more

  • Anerzogen, nicht angeboren

    (idw). Erziehung und gesellschaftliche Prägung tragen entscheidend dazu bei, dass Frauen Risiken und Wettbewerbssituationen eher scheuen als Männer. Das geht aus zwei aktuellen Studien britischer Wissenschaftler hervor, die das Bonner Institut zur... more

  • Impfmüdigkeit durchs Internet

    (idw). Am ersten März-Wochenende fand in Mainz in Folge der Gesundheitsministerkonferenz die erste Nationale Impfkonferenz statt. Die Tagung verfolgte das Ziel, Konzepte für die Umsetzung und Erfolgskontrolle von Präventionsmaßnahmen zu... more

  • Den Skistil verbessern - mit RFID

    (idw). Ob Slalom oder Abfahrt - im Skirennlauf geht es um tausendstel Sekunden. Leistungssportler müssen ihren Fahrstil daher ständig verfeinern. Mit kleinen Funksendern auf den Skiern können Profis ihre Fahrgewohnheiten künftig genauer unter die... more

  • Umlernen ist schwerer als Lernen

    (idw). Warum das so ist und wie man dem entgegenwirken kann, untersuchten Sportwissenschaftler der Universität Leipzig. Speziell wurde untersucht, warum Eisschnellläufer große Probleme bei der Umstellung auf eine veränderte Lauftechnik mit einem... more

  • "Richtig fit ab 50" mit neuem Internetauftritt

    (dosb). Schwitzen, den Kreislauf auf Trab bringen und die Energie des Körpers spüren: Das ist in jedem Alter gesund. Seit fünf Jahren gibt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) auf der Website www.richtigfitab50.de gute Tipps, wie ältere... more

  • Cholesterinspiegel - wie hoch darf er wirklich sein?

    (idw). Ungünstige Cholesterinwerte im Blut schaden den Blutgefäßen und erhöhen so die Gefahr für Herzinfarkte und andere Herz-Kreislauf-Krankheiten. Allerdings: Ein Gesamtcholesterin, das für den einen Patienten gerade noch akzeptabel ist, kann... more

  • Wenn nötig, bremst die Lunge das Immunsystem

    (idw). Die Schleimhaut der Lunge kommt täglich mit tausenden von Molekülen in Kontakt - viele sind harmlos, manche bedrohlich. Im zweiten Fall müssen Abwehrmechanismen in Gang gesetzt werden. Droht die Abwehr über das Ziel hinauszuschießen, muss... more

zurück12345...weiter