+ Antworten
12
  1. Unterbauch # 1
    Jenny

    Unterbauch

    Hallo Ihr lieben!
    hab da mal eine frage:
    welche unterbach übungen gibt es?
    und wer hat positive erfahrungen gemacht?
    wieviele der übungen muß ich wie lange machen um erfolge zu erzielen? mache seit 4 tage jeden tag 3 sets zu je 20 wiederholungen im sitzen und liegen (im liegen: zehen dip am boden dip in kniehöhe - weiß jemand was ich meine?) jedenfalls spür ich es schon und nach den ersten beiden tagen hatte ich kräftigen muskelkater.
    ist das wirksam?
    was ratet ihr?
    mein unterbauch will und will nicht kleiner werden, hab auch schon oft gehört bei frauen die etwas rundlicher sind ist der unterbauch ein "tabu" eine zone die sich nicht mögen und deswegen kaum spüren und igonieren.......
    jemand ähnliche erfahrungen gemacht?

    liebe grüße jenny


  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Unterbauch # 2
    kurt

    "Unterbauch"

    liebe jenny,
    "unterbauch" ist ein in der medizin gebräuchlicher begriff. mit dem, was du damit meinst, hat es nichts zu tun. erstens ist eine "spot reduction", also eine gezielte reduktion von unterhautfettgewebe mittels bestimmter übungen nicht möglich und zweitens ist die fettverteilung genetisch festgelegt und unterliegt hormonellen einflüssen.
    zu diesem thema gibt es bereits viele postings im "alten" forum. wenn du dich registrierst, kannst du diese im forum-archiv abrufen (stichworte: spot reduction, problemzonen, negative energiebilanz).
    lg, kurt


  4. Unterbauch # 3
    kurt

    P.S.

    auch ein gezieltes krafttraining des "unteren" bauchs (es gibt nur einen geraden bauchmuskel) ist prinzipiell nicht möglich. auch darüber wurde schon gepostet (stichworte "untere bauchmuskulatur" usw.)
    lg, kurt


  5. Unterbauch # 4
    Rowena

    Re: P.S.

    Gibts vielleicht im Netz ne gute Seite, wo man sich die ganzen Muskeln mal angucken kann, anhand einfache verständlicher Bildchen?

    Hast du/Habt ihr einen guten Link zu Hand?



    http://www.der-mobber.de/anigif-Date...mics/bugsy.gif

  6. Unterbauch # 5
    kurt

    Anatomiebuch empfohlen

    liebe rowena,
    es gibt sicherlich solche info-seiten, aber ich habe leider keine bei der hand. im "alten" forum wurde mal eine genannt, soweit ich mich erinnern kann. ansonst empfehle ich ein lehrbuch der anatomie, z.b. "taschenatlas der anatomie", band 1, bewegungsapparat, thieme verlag.
    lg, kurt


  7. Unterbauch # 6

  8. Unterbauch # 7
    Jenny

    Re: Unterbauch

    Moment das heißt all die mühe umsonst? keine gezielten übungen für die untere hälfte der bauchmuskulatur *heul* das ist ja garnicht gut. aber warum ist es mir dann schon einmal gelungen durch gezielte übungen (in der bauch bein po aerobic) diese "problemzone" deutlich zu verringern?
    war das einfach nur glück oder wie?!
    kann ich mir nicht vorstellen.
    das scheint mir doch sehr eigenartig wie bekommen dann übergewichtige menschen die abnehmen das fett unterhalb des nabels weg?
    danke jedenfalls vorläufig für die info.


  9. Unterbauch # 8
    gomari

    Re: Unterbauch

    Hallo Jenny !
    Kann auch nicht ganz nachvollziehen, dass es keinen Unterbauch geben soll ....

    Wenn man div. Bauchübungen macht und die Hand dabei auf den Bauch hält, spürt man SEHR WOHL, welcher Muskel gerade arbeitet.
    Und bei den speziellen Übungen für den Unterbauch spürt man auch GANZ genau, dass der Oberbauch (auch , wenn es das ja angeblich nicht gibt...) ganz entspannt ist und nur die untere Partie sich anstrengt.
    Also ich würde sagen, dass du deine Sache schon sehr gut machst und genaue Übungsanleitungen werden wir für dich auch noch finden ..




  10. Unterbauch # 9
    Hermann

    Darf ich...

    http://www.surfmed.at/12-anatomie/12...h/aawm_01.html



    mfg
    Hermann
    PS: einfach auf entsprechenden Muskel klicken, die Info wird rechts angezeigt.


    http://www.eskoetter.de/private/passf.gif

  11. Unterbauch # 10
    gomari

    Re: Darf ich...

    HA !!! Und es gibt doch einen Unterbauch !!!!!!!!!!! *gg*


  12. Unterbauch # 11
    Rowena

    Super, Hermann! Danke!*froiwieplöd* o.t.


  13. Unterbauch # 12
    anke

    Übungs-Tip für Unterbauch

    Auch wenn es IHN anatomisch anscheinend nicht gibt, gibt es eine gute Übung "IHN" zu trainieren:
    Rückenlage
    Beine hoch+angewinkelt (90 Grad)
    nun abwechselnd die Füße in kleinen Bewegungen rausschieben.
    Je geringer der Abstand zwischen Unterschenkeln und Boden, umso schwieriger wirds.
    Aber lieber erst gemächlich anfangen, denn wichtig ist, die LWS auf den Boden zu drücken. Wenn du ins Hohlkreuz gehst, schadet die Übung dem Rücken mit ganz üblen Schmerzen!!
    ABER:
    wie hier schon oft gepostet wurde, gibt es keine Umfangsreduktion an ganz best. Körperstellen durch Muskeltraining oder Diät.
    LEIDER!
    Durch Übungen wie die o.g. kräftigst du zwar die Muskulatur im unteren Bauchbereich, aber Du nimmst keinen Umfang ab!! Das geht nur - altbewährt - indem du weniger ißt als verbrauchst. Irgendwann nimmst du dann am unteren Bauch ab. FALLS DU WIRKLICH ÜBERGEWICHTIG BIST!!!!
    DENN: wir Frauen haben leider eine andere Fettverteilung als die Männer. Unter anderem neigen wir zu verstärkter Körperfettansammlung unterhalb des Nabels. Man selbst empfindet dies aber meist viel heftiger als jemand anders! Laß doch mal eine sehr gute Freundin deinen "Bauchspeck" beurteilen!
    Grüße von Anke


  14. Unterbauch # 13
    kurt

    im medizinischen Sprachgebrauch ja!

    damit gemeint sind die inneren organe des unterbauchs wie die harnblase, die entsprechenden darmabschnitte, bei der frau die gebärmutter usw...


  15. Unterbauch # 14
    kurt

    EINE "SPOT REDUCTION" IST NICHT MÖGLICH!!!

    das "bäuchlein" ging nicht durch bestimmte bauchübungen weg, sondern durch eine negative energiebilanz.
    lies doch mal im forum-archiv darüber nach!
    lg, kurt


  16. Unterbauch # 15
    kurt

    "umgekehrte" crunches

    liebe anke,
    wenn du meine einträge im "alten" forum kennen würdest, wüsstest du, dass ich nicht gegen die variation von crunches bin - im gegenteil. auch wenn es nur einen geraden bauchmuskel gibt, so ist durch die sehnigen intersektionen durchaus eine unterschiedlich starke beanspruchung des "oberen" und "unteren" bauchs denkbar. wissenschaftliche untersuchungen (mittels EMG usw.) sind mir darüber nicht bekannt. vielleicht weiß thomas oder herbert mehr darüber.
    lg, kurt


Ähnliche Themen zu Unterbauch

  1. Von Melanie im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2002, 14:41
Weitere Themen von Jenny
  1. Hi die Nachricht von wegen Schockolade bei Diäten...
    im Forum Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2003, 11:20
  2. Hey ihr Lieben, und vor allem hallo Nicole,...
    im Forum Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.02.2003, 17:24
  3. Ich bin zwar normalgewichtig, möchte aber...
    im Forum Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.01.2003, 14:08
  4. grüß euch, liebe leute! da ich es nun endlich...
    im Forum Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2003, 10:20
  5. Habt ihr eine Ahnung wo man formulare für das 1....
    im Forum Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2002, 09:04
Andere Themen im Forum Archiv
  1. ....gestern im fitness studio... neuer...
    von Arntt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 21:25
  2. www.spiegel.de/sptv/magazin/0,1518,294391,00.html
    von xxbutz
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.04.2004, 13:43
  3. Hi! Krank durch Supplemente ...
    von ojo
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2003, 14:46
  4. danke an chianti, kurt, xanthippe und alle die...
    von Trish
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.02.2003, 16:44
  5. von mama
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2001, 21:45
Sie betrachten gerade Unterbauch.