1. Körperfettmessung #1
    redfox

    Körperfettmessung

    Hi!
    Hab gestern ne KF.Messung gemacht (Bodystat 2000) und wollte fragen, welche Aussagekraft der Körperwassergehalt hat.Der ist bei mir nämlich immer im Grenznormbereich. (ca 53-55%, als normal wird 55-65% angegeben) ich trinke aber im Schnitt aufgrund meines erhöhten Eiweisskonsums ca 5Liter wasser am Tag. Daher versteh ich die Werte nicht so ganz.
    Frage: Muss ich auf den Wert achten?
    Und in wie weit stimmt die Grundumsatzempfehlung (in Ruhe) von 2500kcal am Tag. Der Wert ist wohl nur als allgemeine Empfehlung zu sehen oder?
    mfg,
    Martin!

    P.s: Meine restlichen Werte sind leider nit berauschend(und dabei ist der Sommer schon fast da [img]/phpapps/ubbthreads/images/icons/frown.gif[/img] wird wohl nix mit den WB-Bauch im Sommer [img]/phpapps/ubbthreads/images/icons/frown.gif[/img]:
    Gewicht: 99,7kg
    Fett: 16,1
    Fettfreie Masse: 83,6kg
    Fettfreie Masse trocken: 25,9kg


  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Körperfettmessung #2
    Rik

    ich denke mal

    das Thema ist mittlerweile nun wirklich durch.
    Für dich trotzdem eine kurze zusammenfassung:

    1. KF-Waagen taugen nichts für genaue Messungen.
    2. Der KF-Anteil sagt nichts über die wahre Leistungsfähigkeit aus.

    Grüsse




  4. Körperfettmessung #3
    kurt

    Re: Körperfettmessung

    hallo martin,
    der "bodystat" ist ein relativ simples BIA-gerät, soviel ich weiß. wie valide die software ist, kann ich nicht beurteilen. über die problematik der BIA siehe artikel und foreneinträge zu "körperfettnessung" und "BIA".
    zu deinen fragen: der körperwasseranteil hängt von der muskelmasse ab und nicht von der trinkmenge. 5 liter täglich sind irrational. warum glaubst du, wegen deines eiweißkonsums so viel trinken zu müssen? wenn du das als "nierenschutz" ansiehst, bist du im irrtum. abgesehen davon - wieviel eiweiß nimmst du zu dir? mehr als 150 bis max. 180g täglich ist in deinem fall nicht notwendig. dein GU beträgt ca. 1900 - 2000 kcal, nicht mehr (auch BIA-geräte neigen zur überschätzung des GU).
    zum p.s.: du bist doch kugelstoßer, oder? was interessiert dich da ein "waschbrettbauch"??? was ist dir wirklich wichtig? leistung oder optik?

    gruß, kurt


  5. Körperfettmessung #4
    redfox

    Re: ich denke mal

    Lieber Rick, auch wenn du es nicht so gemeint hast, aber dein Kommentar kam nicht so freundlich rüber..
    1.) Das mit den Körperfettmesswaagen ist mir klar, das war auch nicht meine Frage,oder? Das Bodystat ist auch kein Waage sondern ein meines Wissen nach recht gutes Gerät. Es wird z.b. im Salzburger KH verwendet(wobei dass natürlich auch noch nichts sagt) (http://www.bodystat.com/)

    2.) Hab ich ja nie behauptet, das der KFa mit der Leistungsfähigkeit zusammenhängt,oder? Meine Frage war bez. Körperwasser.

    Nichts für ungut,
    mfg,
    Martin!



  6. Körperfettmessung #5
    redfox

    Re: Körperfettmessung

    hmm..
    bez. Bodystat: wird z.b. im Salzburger Kh verwendet. (sagt zwar auch nicht viel aus,aber ist ja immerhin ein Anhaltspunkt,oder? gekostet hat es glaub ich zwischen 10-20.000S...
    Teuer heißt aber natürlich auch nicht, dass es gut ist..
    Aber auf was soll man denn schauen bei einem KFmessgerät?
    http://www.bodystat.com/1500_sports_and_fitness.htm

    bez. Eiweiss: Naja, komme so auf 150-200g am Tag (1,5-2g pro kg ist mein Richtwert )
    Das Trinken hab ich mir so angewöhnt bei einer Kreatinkur. und schaden tuts ja nicht,oder? Schwitzen tue ich ja auch relativ viel.

    Danke,
    mfg,
    Martin!

    P.s.: Klar ist die Leistung im Vordergrund, aber ich fress mir nicht auf Teufel komm raus 10kg(zum größten Teil FEtt) rauf(was aber kein Problem wäre,nehme sehr leicht zu), nur um vielleicht 50cm weiter zu stoßen. Dass kann ich immer noch machen, wenn ich 18,19m stoße. Dann wäre es zum Überlegen aber jetzt? Nein.
    Ich versuch halt, dass ich pro Jahr ca 2kg solide Muskelmasse aufbaue. Qualität vor Quantität.
    Und ein bißchen Körperbewusstsein schadet ja nicht,oder?

    P.s2: Heute abend bin ich übrigens bei Dr. Enenkel, bin schon gespannt, was er meint...




  7. Körperfettmessung #6
    Rik

    Re: ich denke mal

    war heute morgen etwas knapp in der Zeit....

    So oder so, jede Art von Körperfett oder -wassermessung ist ungenau! Die Qualität der Geräte unterscheidet sich nur im Masse der Ungenauigkeit....
    Körperfett oder Körperwasser? Läuft aufs selbe hinaus!
    Was ich eigentlich sagen wollte ist, dass du dich um solche Zahlenfummeleien nicht kümmern solltest, solange du dich leistungsfähig fühlst.

    Grüsse
    Rik


  8. Körperfettmessung #7
    Rik

    Re: Körperfettmessung

    Schon richtig, 10kg "anfressen" nur, damit du schwerer bist, hat null sinn - auch wenn du Kugelstösser bist. Da bringen 2kg Muskelmasse sicherlich mehr.

    Was die Optik angeht, halte es wie Kurt schon mehrfach vorgeschlagen. Eine "gesunde Eitelkeit" schadet sicherlich nicht und ist normal.


  9. Körperfettmessung #8
    kurt

    Re: Körperfettmessung

    für den hausbegrauch ist das "bodystat" ok, für ein valides und reliables BIA-gerät muss man schon das 4-5fache hinblättern, da spart das LKH salzburg (dort war ich im turnus) am falschen platz (ich habe schon mal 2 firmen genannt, die ich empfehlen kann, siehe archiv). welche abteilung arbeitet mit diesem gerät?
    zu den 2kg muskelmasse pro jahr - du bist dir aber hoffentlich schon im klaren, dass das nicht linear geht! und eine kreatinkur würde ich ohnehin nur vor einem wettkampf machen, also gezielt.
    schönen gruß an michael enenkel! mal schaun, was er als ehemaliger kicker einem kugelstoßer zu bieten hat.

    gruß, kurt


  10. Körperfettmessung #9
    redfox

    Re: Körperfettmessung

    benutzt z.b.
    Institut für Sportwissenschaften der Universität Salzburg
    Krankenhaus Salzburg - Interne Abteilung

    2kg MM pro Jahr? Nein, schon klar, dass das nicht linear geht,leider... [img]/phpapps/ubbthreads/images/icons/frown.gif[/img]

    bez. Kreatin: Dazu hätt ich eh noch ne Frage.(auch auf die Gefahr hin, dass es schon im Archiv ist)
    ab ja bisjetzt erst 2mal Kreatin zu ca 4 Wochen benutzt (einmal mit 4x5 pro Tag für 5 Tage Ladephase, einmal 2x5g für 10 Tage). Und jedesmal hab ich mich verletzt bei schnellen Sachen (Muskeleinriss). Vielleicht nur Zufall aber naja. ´Vielleicht auch nur ein negativer "Placeboeffekt"? Gibt es dazu irgendwelche Erkenntnisse?
    Nehm jetzt das Kreatin nur noch kurz vor dem Saisonhöhepunkt. Mir kommt vor, dass ich dann einfach mehr "Spannung" habe (besseren Muskeltonus, Muskel ist knapp vorm "Zerreissen", Muskel beginnt dann auch zu "zucken", wenn ichz.b nur so im Bett liege), wobei das vielleicht auch nur Placebo ist. Aber mehr Schwungmasse bringt es auf jeden Fall.

    mfg,
    Martin!

    P.s:ehemaliger Kicker? Hmm, bin schon gespannt, werde am Abend davon berichten...


  11. Körperfettmessung #10
    kurt

    eine Kreatinsupplementation...

    ... ist auch mit "placeboeffekten" assoziiert, da hast du recht. eine kreatinsupplementation ist jedenfalls nicht nachgewiesenermaßen mit einer höheren verletzungsrate assoziiert. sie macht dich jedenfalls weder schneller noch schnellkräftiger - dafür braucht es das spezifische training - sondern nur ein wenig schwerer (durch vermehrten wassergehalt der muskelzellen). die (geringfügig) größere masse nützt dir als kugelstoßer aber nur dann, wenn du sie zu einem höheren drehmoment bzw., wie du sagst, einer größeren schwungmasse, umsetzen kannst. letztlich kommt es halt immer auf's training an...
    wie gesagt, ich halte eine ungezielte kreatinsupplementation für nicht sinnvoll und würde sie nur vor einem wettkampf durchführen.
    zum höheren "muskeltonus" unter kreatin: es ist nur ein scheintonus, bedingt durch die "angeschwollenen" muskelfasern. mit dem eigentlichen tonus der muskelfasern hat das aber nichts zu tun.

    gruß, kurt

    p.s.: auch wenn du's nicht glaubst - eine signifikant größere muskelmasse erreicht man nur mit hilfe von anabolen pharmaka: HGH (in der leichathletik ohnehin "flächendeckend" in verwendung), anabole steroide sowie clenbuterol.


Ähnliche Themen zu Körperfettmessung

  1. Körperfettmessung
    Körperfettmessung: in unserem Fitnesscenter haben wir gestern mit...
    Von Ferry36 im Forum Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.07.2003, 15:41
  2. Körperfettmessung
    Körperfettmessung: Lesen Sie dazu bei uns nach.
    Von Fitness.com im Forum Artikel Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.02.2003, 11:34
  3. Körperfettmessung
    Körperfettmessung: Bitte verweist mich jetzt nicht gleich ans...
    Von Abraxas im Forum Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.07.2002, 12:15
  4. Körperfettmessung
    Körperfettmessung: Hallo zusammen! Ich habe mir neulich ein...
    Von anna im Forum Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.05.2001, 11:35
  5. Körperfettmessung
    Körperfettmessung: Lesen Sie...
    Von Fitness.com im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.2001, 16:18

Weitere Themen von redfox

  1. das tut weh,Prof Holdhaus zum Thema Fettreduktion
    Als ich heute auf meine physiotherapie warten...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2006, 13:51
  2. Sinn von Ausdauertraining und Reg für Werfer,Sprinter.....
    Hallo! Hab zur wieder ne Diskussion mit einer...
    im Forum Krafttraining
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 12:51
  3. WAckelbrett, MTB usw
    Hey, mich würde interessieren was ihr von diesem...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 15:49
  4. Vogelgrippe?wirds langsam eng?
    Hi! mich würde mal interessieren, was ihr von...
    im Forum Off-Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 10:32
  5. offtopic: Erfahrung mit Zahnärzten im Ausland?
    Hi! Ist zwar ein wenig offtopic aber sehr...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 16:30

Andere Themen im Forum Archiv

  1. pausen zwischen sätzen
    mach jetzt seit einem jahr krafttraining und hab...
    von Lothar
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.01.2003, 19:37
  2. Wieviel Regenerartion?
    Hallo, mache seit ca. 10 Monaten Krafttraining....
    von chris78
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2002, 23:37
  3. Artikel: Der Gekkomat
    Der Gekkomat - Klettern wie ein Gecko... ...
    von Fitness.com
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.06.2001, 12:04
  4. Hyperhydrose
    Hallo! ich leide unter Hyperhydrose. ...
    von sven
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2001, 11:58
  5. Kreatin
    Hallo, Was ist Kreatin eigentlich...
    von Daniel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2001, 17:36
Sie betrachten gerade Körperfettmessung.