Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


aktueller Workoutplan

Eingestellt von: junia
  • Exercise Name: Laterale Rumpfdehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Dehnt Ihre seitliche Oberkörpermuskulatur, inklusive der Schulter.

  • Exercise Name: Ganzkörperstütz
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung ist sowohl für die Rücken- als auch für die Bauchmuskulatur gedacht.

  • Exercise Name: Crunches diagonal
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Ein einfacher Crunch, den Sie so ziemlich überall machen können.

  • Exercise Name: Fahrrad Crunches
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung zielt auf die geraden und seitlichen Bauchmuskeln. Sie ist zum Beispiel im "warm up" für jede sportliche Aktivität geeignet, besonders vor dem Jogging.

  • Exercise Name: Ellebogen zum Knie Crunch
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert Ihre geraden und seitlichen Bauchmuskeln und ist auch für Anfänger geeignet.


  • Exercise Name: Dehnung für den unteren Rücken
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung ist hervorragend für die Dehnung des unteren Rückens geeignet, und sollte vor jedem ausgiebigem Ausdauertraining Pflicht sein.

  • Exercise Name: Hüft- und Beinbeugerdehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung dehnt die Wadenmuskulatur und die Hüftbeuger. Die Übung sollte unbedingt vor und nach jedem Ausdauertraining gemacht werden, speziell vor und nach dem Joggen.

  • Exercise Name: Beinheben im Liegen
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Mit dieser Übung trainieren Sie vor allem Ihre gerade Bauchmuskulatur.

  • Exercise Name: Aufgerollter Crunch
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine einfache Bauchmuskelübung.

  • Exercise Name: Hüftstrecken im Liegestütz
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert die Gesäßmuskulatur, den Bauch und die Hüften.

  • Exercise Name: Seitenstretch
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Dies ist eine gute Dehnung für die seitliche Bauch- und Rumpfmuskulatur.

  • Exercise Name: Übung für den unteren Bauch
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert die gesamte Bauchmuskulatur, insbesondere aber den unteren Bauch.

  • Exercise Name: Armkreisen
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung ist für den gesamten Schultergürtel gedacht und ist ein ausgezeichnetes "Warm-up" vor einem Gewichts- oder Widerstandstrainings.

  • Exercise Name: Gesäß- und Abduktorendehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Dehnung empfiehlt sich vor und nach jedem Sport. Sie dehnt sowohl die Gesäßmuskulatur als auch die Außenseiten der Oberschenkel.

  • Exercise Name: Gerader Crunch
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Mit dieser Übung trainieren Sie vor allem ihre geraden und auch ihre seitlichen Bauchmuskeln.

  • Exercise Name: Becken heben im Liegen
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert vor allem die Bauchmuskulatur (und etwas den Hüftbeuger) und die untere Wirbelsäule.

  • Exercise Name: Diagonaler Bauchmuskel-Twist
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt vor allem die seitlichen Bauchmuskeln.

  • Exercise Name: Brust- und Rückendehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine einfache Übung um Ihren unteren Rücken- und Ihre Brustmuskulatur zu dehnen.

  • Exercise Name: Rundstrecken unterer Rücken
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine einfache Kräftigungsübung für Ihren unteren Rücken.

  • Exercise Name: Liegestütz auf den Knien
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist die einfache Version des anstrengenden Liegestützes.

  • Exercise Name: Die Brücke - Hüfte aufrichten
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt das Hüftgelenk, die Bauchmuskulatur, Oberschenkel, und Beckenbodenmuskulatur.

  • Exercise Name: Adduktorenkräftigung im Liegen
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt vor allem die Gesäß- und Adduktorenmuskulatur.

  • Exercise Name: Hüftstrecken zur Seite.
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt die Muskulatur Ihrer Hüfte.

  • Exercise Name: Hüftstrecken mit dem Bein
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt Ihre Hüften und Ihre Pomuskulatur.

  • Exercise Name: Gesäß- und Oberschenkelstretch
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung dehnt die Gesäßmuskulatur und die innenliegende Beinmuskulatur.

  • Exercise Name: Gesäßdehnung im Liegen
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine einfache aber wirkungsvolle und leicht nachzuvollziehende Gesäßdehnung.


  • Exercise Name: Crunch mit geraden Beinen
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt die Bauchmuskulatur, auch den unteren Bauchmuskelbereich.

  • Exercise Name: Große Scherenkicks
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung ist eine Herausforderung für diejenigen, die wenig beweglich sind.

  • Exercise Name: Waden- und Hüftbeugerdehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Die Übung ist hervorragend nach einem Warm-Up, sowohl die Gesäßmuskulatur, die Hüftbeuger, als auch die Beinmuskeln werden gedehnt.

  • Exercise Name: Sitzende V-dehnung zur Seite
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine schwierige Dehnung für wenig bewegliche Menschen, aber eine gute Übung für die Beinbeuger und die Hüftbeugemuskulatur.

  • Exercise Name: Sitzende V-dehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Die Übung dehnt vor allem Ihre Adduktoren, die innenliegende Beinmuskulatur.

  • Exercise Name: Genie Haltung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung wurde für den Rücken, den hinteren Oberschenkel und die Beine entwickelt.

  • Exercise Name: Beinheben nach vorne
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung eignet sich besonders für die Hüften und Oberschenkel.

  • Exercise Name: Schulterdehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Schulterdehnung

  • Exercise Name: Liegestütz auf dem Gymnastikball
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Eine Übung vornehmlich die die Arme, die Brust, und die Schultern stärkt, unterstützt auch die gesamte Rumpfmuskulatur.

  • Exercise Name: Beinbeugerübung auf dem Gymnastikball
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Eine ideale Übung um den Hüftbeuger (die Rückseite des Oberschenkels) zu formen und zu kräftigen - und gleichzeitig die Kraft der Rumpfmuskulatur zu verbessern.








  • Exercise Name: Ober- und Unterschenkelmuskulatur I.
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung kräftigt nicht nur die Ober- und Unterschenkelmuskulatur. Sie trainiert auch die Gesäßmuskulatur.

  • Exercise Name: Brust- und Schultergürtelmuskulatur I.
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Trainiere ganz einfach Deine Brust- und Schultermuskulatur, auf dem Gymnastikball, oder einer anderen Sitzgelegenheit, wie einem Hocker.

  • Exercise Name: Brust- und Schultergürtelmuskulatur II.
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung für die Kräftigung der Brustmuskulatur und Schultergürtelmuskulatur ist etwas anstrengender - überfordere Dich nicht.

  • Exercise Name: Bauch- und Schultergürtelmuskulatur I.
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Eine starke Bauchmuskulatur entlastet den unteren Rücken, genauso wie eine gut ausgebildete Schultermuskulatur die Halswirbelsäule entlastet.


  • Exercise Name: Bauch- und Beckenmuskulatur
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Eine besonders einfache Übung, mit dem Gymnastikball, zur Stärkung der Bauchmuskulatur.










  • Exercise Name: Streckung der Brustwirbelsäule
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Mit dieser Übung lässt sich ganz entspannt die Wirbelsäule dehnen.


  • Exercise Name: Ganzkörperstütz
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Eine der besten Übungen um ein komplettes Körpertraining - zeiteffizient und wirkungsvoll - zu gestalten.


  • Exercise Name: Hüftstrecker und Hüfte
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung kann bei leichten Rückenbeschwerden durchaus hilfreich sein.

  • Exercise Name: Rückenstrecker und oberer Rücken
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Eine Ganzkörperübung mit der man besonders die Rückenstreckmuskulatur und den oberen Rücken trainiert.

  • Exercise Name: Trapezmuskel und Schultermuskulatur - Shrugs!
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung ist ein Klassiker, wenn auch in der Regel mit der Kurz- oder Langhantel. Hier mit dem Gymnastikband: SHRUGS ! ( Schulterheben)

  • Exercise Name: Unterer Rücken und Hüfte
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Eine Übung die die Hüftstreckermuskulatur und somit die Po-Muskulatur trainiert, und gleichzeitig den unteren Rücken

  • Exercise Name: Schultermuskulatur
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Die Übung hilft die Schultermuskulatur zu trainieren und zu stabilisieren.

  • Exercise Name: Rudern mit dem Gmynastikband
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Für ein gutes Fitnesstraining braucht man nicht unbedingt Maschinen, wie man sieht geht es "fast genauso gut" mit einem einfachen Gymnastikband.





  • Exercise Name: Bizepsübung mit dem Gymnastikband
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Eine tolle Übung, die auch auf jeder anderen Sitzgelegenheit gelingt, nicht nur auf einem Gymnastikball.

  • Exercise Name: Armheben vorne
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Kräftigt Trizeps / Armstrecker, Schultermuskulatur und den Rücken.


  • Exercise Name: Armstrecken mit dem Gymnastikband
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Kräftigt spielerisch die Oberarme. Nur zu! Übrigens: Eine tolle Übung am Arbeitsplatz während einer kleiner Pause.

  • Exercise Name: Die seitliche Schultermuskulatur kräftigen
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Kräftigt die Trizepsmuskulatur, die seitliche Schultermuskulatur und Muskulatur die die Schulterblätter umgibt und bewegt.

  • Exercise Name: Seitheben für die Schultermuskulatur
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert die gesamte Schultermuskulatur, insbesondere die seitliche Schultermuskulatur



  • Exercise Name: Seitdrehung für die Brustwirbelsäule
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert ganz allgemein die Rumpfmuskulatur, und dabei viele Muskeln, die an der Rumfdrehung beteiligt sind. Focussiert wird auch die Muskulatur rund um die Brustwirbelsäule aktiviert.

  • Exercise Name: Dehnung der Gesäßmuskulatur
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Dehnt die Po-Muskulatur und die Rückseite des Oberschenkels, die Beinbeuger.

  • Exercise Name: Schultermuskulatur und Rücken
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert Deine Schulter- und Deine Rückenmuskulatur

  • Exercise Name: Kräftigung des Armstreckers / Trizeps
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt vor allem die Oberarmmuskulatur, speziell die Armstrecker. Die Übung kann aber durchaus auch hilfreich sein, wenn der Nacken sehr verspannt ist.

  • Exercise Name: Pomuskulatur, Rücken und Schulter
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Eine Übung die nicht nur die Gesäßmuskulatur, sondern auch die Schulterregion und den Rücken trainiert.



Fitness.com kann nicht für etwaige Schäden haftbar gemacht werden, die infolge von Unsachgemäßen Gebrauch der auf dieser Webseite genannten Trainingsübungen, Anwendungshinweisen oder Rezepten in Zusammenhang gebracht werden. Setze bitte keine Trainingsübung und keinen Diät-Tipp ohne professionelle oder qualifizierte Aufsicht um.