Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


aktueller Workoutplan

Eingestellt von: annavheyl
  • Exercise Name: Stemmstütz
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert den Rücken, die Trizeps, Schultern und den Quadrizeps.

  • Exercise Name: Hüft- und Beinbeugerdehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung dehnt die Wadenmuskulatur und die Hüftbeuger. Die Übung sollte unbedingt vor und nach jedem Ausdauertraining gemacht werden, speziell vor und nach dem Joggen.

  • Exercise Name: Kniebeuge ohne Gewichte
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt die Beine und die Gesäßmuskeln. Der Squat ist eine gute Allroundübung die viele Stabilisationsmuskeln fordert.

  • Exercise Name: Seitlicher Ganzkörperstütz
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine fortgeschrittene Version des regulären, geraden Körperstützes. Sie trainiert die seitlichen und geraden Bauchmuskeln und die Abduktoren.

  • Exercise Name: Pendel Bauchübung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt alle Bauchmuskeln, die Muskeln die das Hüftgelenk betreffen und den unteren Rücken.

  • Exercise Name: Liegestütz
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist ein einfacher Liegestütz, gut für die Brust-, Schulter und Rückenmuskulatur.

  • Exercise Name: Gesäß- und Oberschenkelstretch
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung dehnt die Gesäßmuskulatur und die innenliegende Beinmuskulatur.




Fitness.com kann nicht für etwaige Schäden haftbar gemacht werden, die infolge von Unsachgemäßen Gebrauch der auf dieser Webseite genannten Trainingsübungen, Anwendungshinweisen oder Rezepten in Zusammenhang gebracht werden. Setze bitte keine Trainingsübung und keinen Diät-Tipp ohne professionelle oder qualifizierte Aufsicht um.