Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


aktueller Workoutplan

Eingestellt von: Angelfighter

Einstiegstraining


Beschreibung:
Zum Einstieg vorallem, wenn kein Karate ist.
  • Exercise Name: Ausfallschritt Knie hoch
  • Wieder-
    holungen:
    20
  • Sätze: 2
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert ihre Hüftmuskulatur, Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur.

  • Exercise Name: Fahrrad Crunches
  • Wieder-
    holungen:
    10
  • Sätze: 2
  • Beschreibung: Diese Übung zielt auf die geraden und seitlichen Bauchmuskeln. Sie ist zum Beispiel im "warm up" für jede sportliche Aktivität geeignet, besonders vor dem Jogging.

  • Exercise Name: autostabiler Crunch
  • Wieder-
    holungen:
    25
  • Sätze: 2
  • Beschreibung: Diese Übung zielt auf die unteren Bauchmuskeln.

  • Exercise Name: Hüft- und Beinbeugerdehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung dehnt die Wadenmuskulatur und die Hüftbeuger. Die Übung sollte unbedingt vor und nach jedem Ausdauertraining gemacht werden, speziell vor und nach dem Joggen.

  • Exercise Name: Armdehnung zu zweit
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese 2 Personendehnung hilft dabei Verspannungen und Muskelverkürzungen in den Armen zu lösen. Eine hervorragende Dehnung auch für alle Wurfsportarten.

  • Exercise Name: Ganzkörper-Stütz für Fortgeschrittene
  • Wieder-
    holungen:
    10
  • Sätze: 2
  • Beschreibung: Das ist ein Ganzkörper-Stütz für Fortgeschrittene. Versuchen Sie es: Nur die Übung macht den Meister.
  • Users Notes: Erstmal probieren!

  • Exercise Name: Gesäß- und Abduktorendehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Dehnung empfiehlt sich vor und nach jedem Sport. Sie dehnt sowohl die Gesäßmuskulatur als auch die Außenseiten der Oberschenkel.

  • Exercise Name: Seitlicher Ganzkörperstütz
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine fortgeschrittene Version des regulären, geraden Körperstützes. Sie trainiert die seitlichen und geraden Bauchmuskeln und die Abduktoren.

  • Exercise Name: Seitlicher Ganzkörperstütz
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine fortgeschrittene Version des regulären, geraden Körperstützes. Sie trainiert die seitlichen und geraden Bauchmuskeln und die Abduktoren.

  • Exercise Name: Becken heben im Liegen
  • Wieder-
    holungen:
    10
  • Sätze: 2
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert vor allem die Bauchmuskulatur (und etwas den Hüftbeuger) und die untere Wirbelsäule.

  • Exercise Name: Adduktorenkräftigung im Liegen
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt vor allem die Gesäß- und Adduktorenmuskulatur.

  • Exercise Name: Hüftstrecken zur Seite.
  • Wieder-
    holungen:
    30
  • Sätze: 2
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt die Muskulatur Ihrer Hüfte.

  • Exercise Name: Katzenbuckel nach innen
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine ganz einfache Bauchmuskeldehnung.

  • Exercise Name: Waden- und Hüftbeugerdehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Die Übung ist hervorragend nach einem Warm-Up, sowohl die Gesäßmuskulatur, die Hüftbeuger, als auch die Beinmuskeln werden gedehnt.

  • Exercise Name: Liegestütz klassisch
  • Wieder-
    holungen:
    10
  • Sätze: 2
  • Beschreibung: Diese Übung ist für Brustmuskulatur für Trizeps und die Schulterpartie.



Fitness.com kann nicht für etwaige Schäden haftbar gemacht werden, die infolge von Unsachgemäßen Gebrauch der auf dieser Webseite genannten Trainingsübungen, Anwendungshinweisen oder Rezepten in Zusammenhang gebracht werden. Setze bitte keine Trainingsübung und keinen Diät-Tipp ohne professionelle oder qualifizierte Aufsicht um.