Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


aktueller Workoutplan

Eingestellt von: ninapolonskaya
  • Exercise Name: Kurzhantel Fliegende revers
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung ist speziell für die oberen Rückenmuskeln und die Rückseite der Schulter (rückwärtiger Deltamuskel)

  • Exercise Name: Ganzkörperstütz
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung ist sowohl für die Rücken- als auch für die Bauchmuskulatur gedacht.

  • Exercise Name: Stemmstütz
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert den Rücken, die Trizeps, Schultern und den Quadrizeps.
  • Users Notes: Sie beginnen dieses Übung indem Sie sich im Sitzen mit den Händen auf der Matte abstützen. Die Hände befinden sich dabei in gerader Linie unterhalb der Schulter. Beginnen Sie jetzt die Ellebogen und den Oberkörper in der Hüfte zu beugen, spannen Sie dabei die Bauchmuskeln an.

  • Exercise Name: Crunches diagonal
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Ein einfacher Crunch, den Sie so ziemlich überall machen können.

  • Exercise Name: Schräger Crunch
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert Ihre geraden und seitlichen Bauchmuskeln.

  • Exercise Name: Hüft- und Beinbeugerdehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung dehnt die Wadenmuskulatur und die Hüftbeuger. Die Übung sollte unbedingt vor und nach jedem Ausdauertraining gemacht werden, speziell vor und nach dem Joggen.

  • Exercise Name: Kniebeuge ohne Gewichte
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt die Beine und die Gesäßmuskeln. Der Squat ist eine gute Allroundübung die viele Stabilisationsmuskeln fordert.

  • Exercise Name: Ausfallschritt nach vorne
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung zielt sowohl auf ihren Oberschenkelmuskel, als auch auf Ihren Gesäßmuskel. Eine gute Übung vor jeder sportlichen Betätigung, insbesondere vor dem Joggen und vor dem Fußballtraining.


  • Exercise Name: Aufgerollter Crunch
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine einfache Bauchmuskelübung.

  • Exercise Name: Aufgerollter Crunch
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine einfache Bauchmuskelübung.

  • Exercise Name: Hüftstrecken im Liegestütz
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert die Gesäßmuskulatur, den Bauch und die Hüften.

  • Exercise Name: Ganzkörper-Stütz für Fortgeschrittene
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist ein Ganzkörper-Stütz für Fortgeschrittene. Versuchen Sie es: Nur die Übung macht den Meister.


  • Exercise Name: Gesäß- und Abduktorendehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Dehnung empfiehlt sich vor und nach jedem Sport. Sie dehnt sowohl die Gesäßmuskulatur als auch die Außenseiten der Oberschenkel.

  • Exercise Name: Gerader Crunch
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Mit dieser Übung trainieren Sie vor allem ihre geraden und auch ihre seitlichen Bauchmuskeln.

  • Exercise Name: Becken heben im Liegen
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung trainiert vor allem die Bauchmuskulatur (und etwas den Hüftbeuger) und die untere Wirbelsäule.

  • Exercise Name: Tisch - Crunches
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist ein Bauchmuskelcrunch auch für Anfänger.

  • Exercise Name: Brust- und Rückendehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist eine einfache Übung um Ihren unteren Rücken- und Ihre Brustmuskulatur zu dehnen.

  • Exercise Name: Liegestütz auf den Knien
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Das ist die einfache Version des anstrengenden Liegestützes.

  • Exercise Name: Die Brücke - Hüfte aufrichten
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt das Hüftgelenk, die Bauchmuskulatur, Oberschenkel, und Beckenbodenmuskulatur.

  • Exercise Name: Die Brücke - Hüfte aufrichten
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt das Hüftgelenk, die Bauchmuskulatur, Oberschenkel, und Beckenbodenmuskulatur.

  • Exercise Name: Hüftstrecken zur Seite.
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt die Muskulatur Ihrer Hüfte.

  • Exercise Name: Hüftstrecken mit dem Bein
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt Ihre Hüften und Ihre Pomuskulatur.


  • Exercise Name: Waden- und Hüftbeugerdehnung
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Die Übung ist hervorragend nach einem Warm-Up, sowohl die Gesäßmuskulatur, die Hüftbeuger, als auch die Beinmuskeln werden gedehnt.

  • Exercise Name: Kurzhantel Seitdrehen
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Diese Übung stärkt vor allem die kleinen Muskeln der Wirbelsäule.
  • Users Notes: Die Füße stehen für diese Übung schulterbreit. Die Arme sind nach vorne angewinkelt, mit den Händen fassen Sie eine Kurzhantel mit den Handinnenflächen auf beiden Seiten. Atmen Sie aus und drehen Sie Ihren Körper leicht nach links, ohne Ihre Füße mit zu bewegen. Drehen Sie den Körper bis zum Anschlag nach dieser Seite, halten Sie die Position für 2-3 Sekunden. Atmen Sie aus und gehen Sie zur Mitte zurück. Dann zur anderen Seite wechseln.

  • Exercise Name: Ruderübung im Sitzen mit dem Tube
  • Wieder-
    holungen:
  • Sätze:
  • Beschreibung: Dies ist eine großartige übung zur Kräftigung des Rückens für einen aufrechten Gang.



Fitness.com kann nicht für etwaige Schäden haftbar gemacht werden, die infolge von Unsachgemäßen Gebrauch der auf dieser Webseite genannten Trainingsübungen, Anwendungshinweisen oder Rezepten in Zusammenhang gebracht werden. Setze bitte keine Trainingsübung und keinen Diät-Tipp ohne professionelle oder qualifizierte Aufsicht um.