Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Übung: Rücken- und Schultergürtelmuskulatur


Beschreibung:

Gerade der obere Rücken neigt dazu "zu schwächeln." Diese Übung stärkt den Rücken. Sie verbessert somit Deine gerade Haltung.
  • 1 Beginne die Übung damit, dass Du einen Gymnastikball in die Mitte einer Gymnastikmatte rollst. Lege Dich mit dem Bauch über den Ball. Die Beine sollten leicht gespreizt sein, mit den Zehen stützt Du Dich ab.

    Die Arme und Schultern hängen locker herab, mit den Händen hältst Du ein Gymnastikband / Fit-Band fest und leicht gespannt. Der Kopf und die Halswirbelsäule stehen in Verlängerung der Brustwirbelsäule.
  • 2 Bewege jetzt langsam die Arme nach hinten, die Ellbogen beugen sich bei der Übung immer mehr. Dein Oberkörper bleibt auf der Unterlage. Kopf und Hals stehen immer in Verlängerung der Brustwirbelsäule.
    Strecke Deine Arme dann wieder leicht nach vorne und führe anschließend die Arme wieder nach hinten. Wiederhole die Bewegung zehn- bis zwölfmal.
    Gehe in die Ausgangsstellung zurück, entspanne Dich indem Du dich über dem Ball ausruhst und wiederhole die Übungssequenz noch ein bis zweimal.
Übung: Rücken- und Schultergürtelmuskulatur



Fitness.com kann nicht für etwaige Schäden haftbar gemacht werden, die infolge von Unsachgemäßen Gebrauch der auf dieser Webseite genannten Trainingsübungen, Anwendungshinweisen oder Rezepten in Zusammenhang gebracht werden. Setze bitte keine Trainingsübung und keinen Diät-Tipp ohne professionelle oder qualifizierte Aufsicht um.
zurück zu den Übungen

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.