Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Übung: Rotation und Drehung der Wirbelsäule auf dem Gymnastikball


Beschreibung:

Wenn der Rücken verspannt ist, nach einem langen Arbeitstag oder viel Sport, dann hilft diese Übung.
  • 1 Lege einen Gymnastikball auf die obere Hälfte einer Gymnastikmatte. Knie Dich vor die Matte so, dass Deine gestreckten Arme den Ball fassen. Lendenwirbelsäule, Brustwirbelsäule, und die Halswirbelsäule mit dem Kopf, bilden eine Linie.
  • 2 Jetzt drehst Du, ohne die Position des Kopfes zu verändern, den Ball langsam nach rechts. Du spürst dabei die Bewegung, die Rotation und die Drehung in der gesamten Wirbelsäule.
  • 3 Drehe den Ball dann anschließend in die Gegenrichtung, komme in die Ausgangslage zurück und wiederhole die Übung 10-15 mal.
Übung: Rotation und Drehung der Wirbelsäule auf dem Gymnastikball


hinzufügen

Muskelgruppe:

Kategorien:

Ausrüstung:

Sport Spezifisch:



Fitness.com kann nicht für etwaige Schäden haftbar gemacht werden, die infolge von Unsachgemäßen Gebrauch der auf dieser Webseite genannten Trainingsübungen, Anwendungshinweisen oder Rezepten in Zusammenhang gebracht werden. Setze bitte keine Trainingsübung und keinen Diät-Tipp ohne professionelle oder qualifizierte Aufsicht um.
zurück zu den Übungen

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.