Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


NIA

NIA - Sanfte Fitness für Körper und Geist


NIA - Sanfte Fitness für
Körper und Geist

Nia (Neuromuscular Integrativ Action) ist
ein ganzheitliches Fitness- und Wellness-Konzept. Es verbindet Bewegungen,
Theorien und Philosophien östlicher und westlicher Kulturen: die Stille
und Konzentration von Tai Chi, Feldenkrais und Alexandertechnik, die Dynamik
des Yoga, die explosive Kraft traditioneller Kampfsportarten wie Aikido und
Taekwon-Do und die Grazie und Spontaneität des modernen Tanzes. Die
Erfinder von Nia Technique, Debbie & Carlos Rosas aus Portland (USA), haben
ihr Konzept seit 1983 kontinuierlich weiterentwickelt. Als Carlos, ein
ausgebildeter Fitnesstrainer, schon relativ jung Probleme mit seinen Gelenken
bekam, dachten die beiden um - und erfanden Nia. Das Ergebnis ist ein
völlig neuer Ansatz des Fitnesstrainings, ein intensives Erfahren und
Trainieren des eigenen Körpers, voller Kreativität und mit
individuellem Freiraum.

NIA bedeutet vielseitige Beanspruchung

 

Nia Technique beansprucht die unterschiedlichsten koordinativen und konditionellen Fähigkeiten. Es unterscheidet sich deutlich von Fitness-Konzepten, die den konditionellen Anteil sehr stark überbetonen. Der Ansatz ist ganzheitlich , d.h. es wird zusätzlich mentales Training eingebunden und gemäß der Body-and-Mind-Bewegung Wert auf Entspannung gelegt. Bei Nia finden sich Ansätze westlicher und fernöstlicher Sportarten:

Die Stille und die Konzentration von Tai Chi, die Dynamik von Yoga, die explosive Kraft traditioneller Kampfsportarten wie Taekwondo und Aikido und die Grazie und Spontaneität des modernen und ethnischen Tanzes.

 

Um den Körper wirklich intensiv erfahren und erspüren zu können, kommt Nia ohne Schuhe aus. Barfuss können die Teilnehmer sich nach den Anregungen des Trainers bewegen oder ihrer Bewegungskreativität freien Lauf lassen. Nicht umsonst nennt sich Nia auch „Tanz zwischen Körper, Geist und Seele“ :
Inspiration für die harmonischen Bewegungsabläufe bietet die begleitende Musik, die, wie Nia selbst, wiederum eine bunte Mischung aus Pop, New Age und Afro ist, im ständigen Wechsel zwischen schnell-anfeuernd und beruhigend-meditativ.

 

NIA ist für jede Zielgruppe geeignet

 

Nia-Technique läßt sich den Teilnehmern anpassen und ist daher für jede Altersgruppe, unabhängig vom Trainingszustand des Einzelnen, geeignet. In Nia geht es nicht um Leistung, sondern allein darum, den eigenen Körper besser kennen und verstehen zu lernen, das eigene Potential zu erfahren und sich für seine Ausdrucksmöglichkeiten zu öffnen.

 

Wahrnehmen, fühlen, sein lassen, loslassen, und sich
durch unterschiedlichste Musik inspirieren und bewegen lassen sind die
ausgesprochenen Ziele.

NIA-Ausbildung in Deutschland

 

 

Vor drei Jahren kam Nia erstmals aus den USA nach
Deutschland. Es gibt erst wenige Trainer, die Nia anbieten, wobei der
Schwerpunkt bisher auf Norddeutschland lag. Das soll sich ändern. Im
ersten Halbjahr 2001 wurden zahlreiche Workshops für Fitnesstrainer,
Aerobic-Lehrer und allgemein interessierte angeboten. Eine Premiere der
besonderen Art gibt es im Sommer, wenn Debbie und Carlos Rosas aus den USA
kommen, um erstmals in Deutschland vom 3. bis zum 9. 8. 2001 in Mosbach
ein White Belt Intensive Training (Nia Ausbildung) durchzuführen und ein
Blue Belt Intensive Training (11.8.-17.8.)für bereits ausgebildete Nia
Lehrer anzubieten.

Tipp

 

Organisatorin der intensiven Trainingswelle
ist Ulrika Eiworth. Die gebürtige Schwedin kam vor zwei Jahren zu Nia und
hält heute den blauen Nia-Gürtel. Sie führt neben
professionellen Workshops in Deutschland und im Ausland auch Nia-Kurse in
Heidelberg, Mannheim und Mosbach durch. Sie präsentiert Nia auch bei
verschiedenen Conventions, so zum Beispiel in Karlsruhe oder München.

 

 

Kontakt:
Ulrika Eiworth
Email:
Ulrika@nia-online.de
Tel.: 0 6262 6818


Autor: Thomas Markmann

 

 

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.