Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Britney Spears’ Fotodiät

Der harte Weg zu neuem Album und neuer Figur


Foto: www.britneyspears.de

Unten-Ohne-Fotos, rasierte Glatze, Schwabbel-Bauch, Scheidung und Streit um ihre Kinder. Britney Spears lies in den vergangenen Jahren keine Peinlichkeit aus. Jetzt ist sie wieder zurück: Gimme More heißt ihre erste Single aus dem Album Blackout. Stark: Ihr neues Video. Nur, wie wurde Britney wieder so dünn und so knackig?

Mit ihrer Figur hatte es Britney Spears nie ganz leicht. Ihre Mutter soll immer sehr kalorienreich gekocht haben und sie selbst hat nie einen Hehl aus ihrer Liebe zu Dickmachern gemacht. Auf Fotos wurde sie mit Cola, Red Bull oder mit Cheetos, ihrem Lieblingssnack erwischt.

Wirklich weg von diesem Laster ist Britney nicht – auch wenn sie schon lange nicht mehr zuhause wohnt. Es heißt, Britney würde nur noch wenig essen. Abnehmen durch Iss-die-Hälfte. Ist das das ganze Promi-Geheimnis auf dem Weg zum Knack-Po?

Griff nach Diät-Pillen?

Nach ihrer ersten Schwangerschaft war Britney figürlich am Ende: Statt wippender Brüstchen hängender Busen. Britney wollte aus dem Desaster ein Geschäft machen. Ein Fitness-Video gegen Schwangerschaftsspeck sollte produziert werden – zusammen mit anderen Promi-Müttern. Aus dem Video wurde nichts. Abgenommen hat sie gleichwohl, auch damals. Nur wie?



Ein Foto schien einen Hinweis zu geben: Es zeigte Britney Spears am Heathrow Airport wie sie nach einer blauen Flasche griff. Britische Reporter meinten, die Flasche als eine bekannte Diät-Pille zu erkennen. Alles falsch, lässt ihr Management verlauten, auch Britney weist die Diät-Pillen-Story weit von sich. Ihre Anwälte drohen jeden zu verklagen, der das Foto in unzulässigerweise mit der Story in Verbindung bringt.

Britney's Fitness-Drink- Jamba Juice's Strawberries Gone Wild
Zutaten:

- 1 Glas Apfelsaft
- 1 Glas gefrorene Erdbeeren
- Halbes Glas gefrorene Bananen
- 1 Glas fettfreier gefrorener Vanille-Yoghurt
- Halbes Glas Eis

Erst Apfelsaft dann die anderen Zutaten in einen Mixer geben. Mixen bis es ganz fein ist. Britney hat einmal eine Erdbeer-Diät gemacht, seit dem liebt sie dieses Getränk.
Quelle: www.britneysuperstar.com
Fit wie zu besten Zeiten

Die Gründe für Britneys wechselndes Gewicht sind leichter zu finden: Ihr ehemaliger persönlicher Trainer Bobby Strom sieht mehrere Ursachen: "Sie musste in letzter Zeit so viele Dinge in ihrem Kopf sortieren, es war nicht die richtige Zeit für Fitness-Übungen. Aber jetzt denke ich, dass sie darüber hinweg ist. Wir werden sie bald wiedersehen."

Tatsächlich hat Britney Spears ihre Scheidung von Kevin Federline inzwischen vollzogen, der Sorgerechtsstreit um ihre Kinder macht ihr noch zu schaffen. Aber jetzt scheint es zumindest beruflich und figürlich wieder steil bergauf zu gehen. Ihr neuester Hit hat es sofort nach Veröffentlichung auf Platz 1 der Itunes-Downloads geschafft. Und Britney sieht in ihrem neuesten Video so fit aus wie in ihren besten Tagen.

Asthma-Spray gegen Appetit

Weitere Links:

Jessica Alba trotz ihren Genen
Rene Zellweger besiegt den Jojo Effekt
Brad Pitt s Six Pack
Stars & Fitness: Wie sich Paris Hilton im Knast fit halten könnte

Doch kürzlich kamen neue, unschöne Gerüchte auf: Pop-Sängerin Britney Spears benutzt angeblich Asthma-Spray, um ihren Appetit zu verringern und damit abzunehmen. Dabei kann Epinephrin, der Wirkstoff in Asthma-Sprays, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Herzrhythmusstörungen zur Folge haben. Auch diese Geschichte ist unbestätigt.

Wenn Britney sich einmal zu ihrer Jojo-Figur äußert, dann erzählt sie, dass ein viel einfacherer Weg zum Erfolg führt: Die Fotodiät. Ihr Geheim-Rezept lautet: „Hänge ein Foto von dir selbst an den Kühlschrank, der Rest geht dann ganz von alleine.“
Je nach Ausgangslage: Ein harter Weg zum Erfolg.

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.