Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Erstes GPS-gesteuertes Ergometer der Welt

Fahren Sie eine Tour de France Etappe - aber zu Hause!


Der GPS-gesteuerte Ergometer mit Flatscreen

Alpe D’ Huez – Jedem Rad-Sportler stockt der Atem, unendlich lange und unendlich steile Serpentinen sind zu erklimmen. Die ultimative Herausforderung und genau das Richtige nach einer harten Arbeitswoche. Doch wer hat die Alpen vor Tür? Wer nicht in den Savoyen lebt, kann sich das Hochgebirge jetzt ins Wohnzimmer holen. Das ist die große Innovation des Ergometers der Firma Kettler, der alle „Tour de France“-Etappen eingespeichert hat und das Streckenprofil perfekt simuliert.

Doch mit eingespeicherten Touren ist das Potenzial der Software noch lange nicht erschöpft. Hobby-Sportler können auch ihre eigenen Trainingsstrecken in den Computer einspielen. Vorrasusetzung ist freilich, dass man seine persönliche Strecke zuvor abfährt und mit einem GPS-Gerät aufzeichnet. Diese Daten spielt dann in das mitgelieferte Programm ein. Alles weitere geht dann automatisch. Die Software verknüpft die topografischen Daten der eingespielten Lieblingsstrecke mit einem Kartensystem und simuliert auf dem Bildschirm das Streckenprofil. Der Ergometer verändert entsprechend der gespeicherten Steigungen den Widerstand. Dadurch wird die reale Tour für den Hobbyfahrer jederzeit nachfahrbar – unabhängig von Wetter und Uhrzeit.

Effektive Traningsmethodik
Als Freizeitsportler kann unter Einsatz dieser modernen Computertechnik sein Training optimieren. Man kann seine Trainingsstrecken im Winter durchfahren und alle relevanten Körperdaten archivieren, ob Herzfrequenzen oder Pulsschläge – alles bleibt abrufbar.

Spannend wird der Einsatz der Software in Fitness-Studios. Dort sind zum Beispiel virtuelle Etappenrennen möglich. Bis zu sieben Ergometer kann man mit der Software miteinander verbinden und so können bis zu sieben Fahrer gleichzeitig beispielsweise dieselbe Etappe als Rennen gegeneinander fahren. Dabei werden selbstverständlich alle trainingsrelevanten Daten parallel erfasst und können individuell ausgewertet werden. Besondere Spannung entsteht durch die Visualisierung der am Rennen teilnehmenden Fahrer. Alle Radfahrer sind auf dem Streckenprofil animiert und so sieht man, welche Platzierung man im Moment innehat: „Durch diesen neuen Wettbewerbs-, aber auch Gemeinschaftscharakter lassen sich Reserven aktivieren und das gemeinsame Training erhält neue Impulse“, schwärmt Fabian Kolonko, der Kettler-Produktmanager, über diese Funktion.

Training für Computer affine Sportler
Ganz ohne Equipment und technisches Grundverständnis kommen die Sportler jedoch nicht aus. „Natürlich haben wir größten Wert auf eine leichte Bedienbarkeit und transparente Funktionen gelegt“, sagt Kolonko. Doch eine gewisse Computer-Affinität ist hilfreich, speziell wenn man eigene Strecken per GPS Gerät aufgezeichnet hat und diese einspielen möchte. Wer die gewünschte Strecke nicht erst per PDA-Gerät (personal digital assistent) aufzeichnen möchte, kann ebenso auf Dutzende vorgefertigter Touren quer durch Deutschland zurückgreifen, die das Tour Concept 1.0 bereits enthält. Fans von individuellen Strecken können ihre gewonnenen Daten im zweiten Schritt über die Software direkt auf das Ergometer übertragen. Nötig ist dazu lediglich ein PC mit freier COM-Schnittstelle bzw. einem USB-Anschluss.

„Das Ergometer reagiert nun automatisch auf die topografischen Daten und gibt dem Sportler das Gefühl, sich direkt auf seiner Outdoor-Strecke zu befinden, mit allen Bergen, Hügeln und Ebenen“, verspricht Kolonko. Unterstützt wird der interaktive Eindruck durch die verschiedenen 3-D-Ansichten, die der Biker oder Jogger zu Hause auf dem Bildschirm seines Computers sieht. Ab dem Spätsommer 2007 ist Tour Concept 1.0 im Sport-Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 199,90 €.

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.