Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


MeridianSpa mit Leo Eckstein für die Zukunft gerüstet:

Management-Buy-Out sichert Eigenständigkeit der Unternehmensgruppe und stärkt Eigenkapitalbasis


Geschäftsführer von MeridianSpa Leo Eckstein

MeridianSpa, Deutschlands führendes Fitness- und Wellness-unternehmen im Premiumbereich mit fünf Anlagen und rund 28.000 Mitgliedern in Hamburg und Berlin, hat eine neue Gesellschafterstruktur erhalten und seine Eigenkapitalbasis deutlich verstärkt.



Eine vierköpfige Investorengruppe aus Hamburg und Berlin hat unter Federführung des Geschäftsführers Leo Eckstein (48) die Unternehmensgruppe Meridian übernommen. Der ehemalige Banker und Unternehmensberater ist bereits seit 2002 als Geschäftsführer bei der Meridian-Gruppe tätig und zeichnet für die erfolgreiche Restrukturierung verantwortlich. Eckstein hat sich auch persönlich finanziell engagiert und ist mit 20 % beteiligt; er wird auch als geschäftsführender Gesell-schafter die Unternehmensgruppe wie bisher alleine leiten. Der Unternehmensgründer Barthold Richters ist ebenfalls mit 20 % beteiligt und weiterhin für die Entwicklung neuer Standorte zuständig. Die restlichen Anteile teilen sich zwei weitere private Investorengesellschaften, die nicht genannt werden wollen.



Zuletzt hatten sich mehrere englische Investorengruppen und Wettbewerber um die 1984 in Hamburg gegründete und in der Branche als Premium-Marke angesehene Unternehmensgruppe bemüht, die mit der Meridian Academy GmbH auch eine eigene staatl. anerkannte Fachschule betreibt und ins-gesamt rund 500 Mitarbeiter beschäftigt. Mit dem erfolgreichen Management-Buy-Out konnte ein Verkauf des in der Hamburger Öffentlichkeit sowie in der Branche sehr bekannten Unternehmens an diese ausländischen Interessenten verhindert werden.



Finanziert wurde die MBO-Transaktion von der langjährigen Hausbank HSH Nordbank AG, deren Tochtergesellschaft HSH Corporate Finance GmbH den gesamten Verkaufsprozess gesteuert und moderiert hat.



Mit Unterstützung der Investoren, die nach Unternehmensangaben in eigenen Unternehmen in den Bereichen Immobilienentwicklung und Design aktiv sind, will MeridianSpa im Rahmen eines 5-Jahres-Plans eine solide Expansion in die Wege leiten. Geplant sind in den nächsten Jahren zunächst der Neubau von bis zu 5 weiteren MeridianSpa-Anlagen in der Größenordnung von jeweils ca. 7.000 qm mit Schwer-punkt in Berlin, Hannover und Hamburg. Eckstein: „Mit den neuen Gesellschaftern haben wir nicht nur die notwendigen Finanzmittel für eine nachhaltige Verbesserung der Eigenkapitalbasis erhalten, sondern strategische Partner gewonnen, die uns mit ihrem fachlichen Know-how ge-zielt bei der Suche nach geeigneten Standorten und bei der Weiterentwicklung des Innen-designs der Anlagen unterstützen kön-nen. Eine bessere Gesellschafterkonstellation für ein solides Wachstum der Unternehmensgruppe ist kaum denkbar“.



MeridianSpa steht für das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Mit den Kernkompetenzen Fitness, Wellness und Bodycare unter einem Dach in einem sehr ansprechenden Ambiente ist MeridianSpa Markt-führer im Premiumsegment der Fitness- und Wellnessbranche. Die Auszeichnung mit dem TÜV-Zertifikat im Jahr 2006 ist eine Bestätigung, dass MeridianSpa ein gesundheitsorientierter Anbieter ist, der mit Qualität zur Gesundheitsvorsorge beiträgt. Das ganzheitliche Angebot spricht sowohl sportlich interessierte als auch Erholung suchende Großstadtmenschen jeden Alters an. Mitglieder und Tagesgäste nutzen MeridianSpa regelmäßig für ihren Urlaub im Alltag, um sich anschließend zu fühlen wie neugeboren.



zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.