Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Fördert vegetarische Ernährung die Fettverbrennung?


Seit nunmehr 15 Jahren bin ich als Trainer & Coach für Führungskräfte und Profisportler tätig. Ebenso lange beschäftige ich mich mit vegetarischer Ernährung.

Allerdings, ein so starkes Interesse zu diesem Thema, wie aktuell, gab es bisher nicht. Zum einen wird über das Fernsehen und soziale Medien umfangreich hierzu berichtet, zum Anderen haben wir heute vielsagende Informationen zu den Themen Zucht und Haltung verschiedener Tiere.

Aus ethischen Gründen kann ich ganz klar sagen - ja, vegetarische Ernährung ist absolut ausreichend und ok.

Aus sportwissenschaftlicher Sicht sieht es allerdings anders aus. Fette werden in und durch Enzyme "verbrannt". Diese Enzyme bestehen zu einem grossen Teil selbst aus Aminosäuren. Und eben eine dieser Aminosäuren, die sich hier wieder findet, ist Leucin. Eine tierische Aminosäure.

Aus sportwissenschaftlicher Sicht muss ich also sagen: Nein, vegetarische Ernährung fördert die Fettverbrennung nicht.

Argumente wie: Pferde oder Affen ernähren sich doch auch fleischfrei sind zwar zutreffend, nicht aber auf uns Menschen übertragbar.

Warum? Gute Frage. Ich habe keine Ahnung. Ich nehme an, es hängt mit der Evolution zusammen.

Fleisch muss dennoch nicht gegessen werden. Aminosäuren können bei vielen Anbietern isoliert und gebündelt gekauft werden.

Motivierende Grüsse,

Euer Michael Bauer
www.deinabnehmeiweiss.de

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.