Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


EMS Training - der neue Fitness Boom!

Fitbox: Hightech-Fitness wird immer bekannter


@Fitbox

Mehr als die Hälfte der Deutschen (55%) waren zum Jahreswechesel überzeugt: 2016 wird für mich ein sportliches Jahr. Kaum einen Monat ist das Jahr nun alt und schon jetzt dürften die meisten Vorsätze gebrochen worden sein.

Viele Fitnessinteressierte waren schon in einem Fitnessstudio. Doch meist scheitert ein regelmässiges Training am Zeitaufwand, denn um beim klassischen Fitnesstraining Erfolge zu sehen, muss man schon regelmässig 3 mal die Woche an den Fitnessgeräten trainieren. Es geht aber auch anders... und effizienter ....
 

EMS Training - Fitness neu definiert: Elektronische Muskelstimulation

Denn wir stehen regelmäßig vor der Frage: Wie kann ich mich langfristig für Sport motivieren? Ein vielversprechender Weg ist der Einsatz Hightech-Fitnessmethoden wie EMS (Elektronische Muskelstimulation), denn diese erhöhen die Effektivität des Trainings und erlauben eine kürzere Trainingsdauer. Kaum erstaunlich, dass EMS nicht nur bei Leistungssportlern beliebt ist.

Dass EMS voll im Trend liegt und laut aktueller fitbox-Studie mittlerweile über 90 % der Sporttreibenden bekannt ist hat aber weitere Gründe:„Trainierende brauchen die besten Geräte, aber eben auch feste Termine, Anleitung und Motivation durch einen Personal Trainer – das verpflichtet einfach mehr. Und auf das Commitment, die gesteckten Ziele auch zu erreichen, kommt es an“, sagt Dr. Björn Schultheiss, Geschäftsführer von fitbox.
 

EMS Training - Motiviert trainieren mit dem  Personal Fitness Trainer

Gerade Menschen, denen er schwer fällt regelmäßig Sport zu treiben, bleiben mit EMS-Training motiviert am Ball. Unterstützt werden sie bei fitbox durch den Personal Trainer, der bei jeder Trainingseinheit zur Seite steht, Übungen korrigiert und motiviert. Langfristiger Trainingserfolg stellt sich nur durch eine Kombination von smarter Technologie und persönlicher Betreuung ein.

Von diesem Boom profitieren insbesondere professionelle Kettenanbieter, die deutliche Zuwachsraten verzeichnen. „Als wir 2007 in Deutschland starteten, war EMS weitgehend unbekannt. Dass wir bis heute in über 37 Ländern expandiert haben und sich der Umsatz allein in den letzten beiden Jahren verdoppelt hat, zeigt deutlich, welchen Zuwachs unsere Fitnesstechnologie seitdem erfährt“, sagt Jürgen Decker, Geschäftsführer von miha bodytec.

Mehr Infos findet man auch hier : Fitbox

 

 

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.