Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Indikator Blutdruck


Wer weiss es nicht. Ein zu hoher Blutdruck ist nicht nur nicht gesund, sondern Lebenszeit verkürzend. Und wer einen zu niedrigen hat, ja den kann es auch mal ziemlich schwindelig werden.

Aber, warum ist das eigentlich so? Und was passiert denn genau wenn der Blutdruck zu hoch ist? Wie muss der Blutdruck sein, das man gesund ist, und wer sagt das?

Niedriger Blutdruck?

Am besten wir fangen mit dem zu niedrigen Blutdruck an, den vorrangig Frauen haben. Vorallem bei jungen und schlanken Frauen ist es der Fall. Aber auch bei älteren Damen trifft es bis zu 20% häufiger zu, als bei uns Herren. Aber da wir Jungs und gerne anpassen, sind auch bei uns bis zu 60% der 30 bis 60 jährigen mit zu hohem Blutdruck konfrontiert.

Häufig ist es genetisch. Nicht weniger häufig liegt es an zu wenig Nahrungsaufnahme, oder zu wenig Flüssigkeit. Aber am allerhäufigsten ist der zu hohe Wert hausgemacht.

Ein zu niedriger Blutdruck wird auch "arterielle Hypotonie" genannt und zieht meistens Schwindel, Müdigkeit, Ohrensausen oder Herzrasen nach sich.

Es gibt jedoch einige Möglichkeiten den Blutdruck dauerhaft zu stabilisieren. Z.B. Sport treiben, und/oder ausgewogener und regelmäßiger essen und ausreichend Flüssigkeit  ( Wasser oder Saftschorlen) zu sich nehmen.

Hoher Blutdruck?

Ein zu hoher Blutdruck auch Hypertonie genannt wird häufig zufällig bei Routineuntersuchungen diagnostiziert. Und wird deshalb auch "die Stille Gefahr" genannt. Der dauerhaft zu hohe Druck auf die Gefäße kann dazu führen, das diese platzen. Die Ursache kann vieles sein. Die wohl schwersten Auswirkungen jedoch sind der Schlaganfall und Herzinfarkt.

Der ideale Blutdruck liegt bei 120/80 mmHg + - 10 mmHg. Bei einem Puls von 60 bis 80. Bei Sportler/innen auch bis zu 10 Schläge/Minute darunter.

Bei diesen Werten wird das Blut entspannt und gleichmäßig  zum Herzen hin, und in den Blutkreislauf zurück transportiert. Außerdem schlägt das Herz dann ruhig und ausgeglichen.

Die Hauptkriterien für einen zu hohen Blutdruck sind Stress und falsche Ernährung.

Die effektivsten Gegenmaßnahmen für einen erhöhten Blutdruck sind eine ausgewogene Ernährung, Bewegung und Ruhepausen.

Um so gezielter und kontinuierlicher diese Maßnahmen sind, um so besser.

Was schließen wir hieraus? Wir sind unseres Gesundheit Schmied :)

In diesem Sinne, lebe gesund und aktiv.

Dein Michael Bauer
www.personaltraining.de

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.