Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Innovationdays by Bodymedia


Erst vor wenigen Wochen erfuhr ich von der neuen Veranstaltung der BODYMEDIA, Fachmagazin für Fitness und Gesundheit,  welche neu ins Leben gerufen wurde. Das Konzept, die Idee, ja die Innovation der Innovationdays, und die Innovationen die durch sie, die Innovationstage, die dezentral in den verschiedenen Städten in Deutschland,  in der Fitnessbranche angeschoben werden (um das Wortspiel weiter voranzutreiben),  haben mir auf Anhieb gefallen.

Das Konzept: In entspannter Atmosphäre  (wozu nicht zuletzt die ausreichend vielen Pausen mit Kaffee, Tee und Säften und gesunden Snacks, einem hervorragenden Mittagessen und einem kommunikativen Come-Together im Anschluss, beitrugen), konnte die Fitnessstudiobesitzer 15 "Ideengebern" aus der Fitnessindustrie deren Vorträgen folgen.  Jeweils 15 Minuten waren die Vorträge lang. Da war die rückwärtslaufende Stoppuhr ganz unerbittlich. Anschließend noch eine Keynote zum Thema: Emotionaler Verkauf. Das alles machte die Sache rund. Der Event zudem an einem Freitag,  zum Schluss  einer Woche im Tagesgeschäft und das  Wochenende im Blick, an dem so manche der Ideen vielleicht ein Stück "weiterreiften".  Vielleicht nicht nur eine (willkommene) Unterbrechnung der Arbeitsroutine und eine Möglichkeit und Anlaß der Feinjustierung, oder neudeutsch: Feintuning im Unternehmen, wenn die neue Arbeitswoche dann wieder beginnt. Alles noch innerhalb der berühmten ersten 72 Stunden, in denen man Ideen umsetzen sollte, so viele Unternehmensberater, oder es wird nichts draus.

Inbody.

In über 600 Studios in Deutschland stehen die Geräte der Firma mit denen man, ich benutze mal den landläufigen Ausdruck: Körperfettmessung (oder besser: bioelektrischen Impendianzanalyse) durchführt, genauer gesagt wird bei diesem Messverfahren wird die Körperzusammensetzung von Muskel-, Fett- und Wasseranteil bestimmt.

Igroup Internetagentur

Seit vielen Jahren werden hier nicht nur Webseiten für die Fitnessbranche gestaltet. Nein, es sind ganze Konzepte und "Online-Strategien",  die Unternehmen vieler Branchen helfen, auch in der virtuellen Welt ihr Gesicht zu zeigen, bzw. die Brücke schaffen -  zwischen der Internetwelt und der realen Welt und das alles im immer wichtigeren "Responsive Design."  Dies beinhaltet auch die An- und Einbindung Sozialer Netze und deren Betreuung. Rundumpakete .. so könnte man das bezeichnen.

Medical Servie Höber

Das Unternehmen stellte seinen "Chirotractor" vor, ein Rückendehnungssystem zur gezielten Dehnung und Mobilisation der unteren Brust- und Lendenwirbelsäule sowie deren Weichteile. Und das ganze ist im Studio, wenn man als Studiomitglied eine Einweisung durch den Trainer hatte, ohne Aufwand durchführbar.  MSH ist seit vielen Jahren bereits in der Fitness- und Wellnessbranche durch seine Wasser-Massage-Liegen bekannt.

Polar Deutschland

Das Unternehmen Polar, denke das Unternehmen ist Weltmarktführer in Sachen Pulsmessung und neuerdings, seit wenigen Jahren auch in der  "Aktivitätsmessung"  Wir reden von zwei verschiedenen Dingen, das zeigte Anja Wolf bei Ihrem Vortrag. Ihr Augenmerk galt dabei dem neuen Polar A360, einem Fitness- und gleichzeitig Aktivitätstracker der - und das ist ein Novum bei Polar - den Puls direkt am Handgelenk mittels Fotodioden un LED mißt. Sportlich aktiven Menschen kann er zudem die Smart Watch ersetzen, da er viele der Funktionen ebenfalls besitzt. Und schick ist er auch der Polar A360 (ein geiles Ding!)

Prowave

Ja da kommen Visionen auf Kalifornien, Venice Beach. Denn Prowave baut Fitnessgeräte fürs Functional Workout , erweiterbar, weil die Geräte in Modulbauweise gearbeitet sind, Farben und Ausführungen nach Wunsch und sogar für draußen und wetterfest. Training ohne Beach, wie am Beach.

Slimcoach

Es war nicht nur der - und das wird wohl jeder zugeben der pfiffigste - Vortrag, den Hubert Horn selbst. Schluss mit zeitaufwändigen Ernährungsberatungen und teuren Abnehmkonzepten! slimcoach hat mit dem „Ernährungs-Führerschein“ einen online-basierten 12-wöchigen Kurs entwickelt, der genau auf die Bedürfnisse von Fitnessclubs zugeschnitten ist. Jede Woche erhalten die Teilnehmer einen Lehrbrief und lösen zwei Wochenaufgaben. Auf Grund ihrer Körperdaten und Abnehmziele erhalten sie einen individuellen Ernährungsplan mit leckeren Rezepten. Und dabei bedient er sich aller sozialen Medien. Sehr schön die Rezepte, die regelmässig auf Instagram veröffentlicht werden.

Safs & Beta

Da ist wirklich großartiges entstanden und gutes noch verbessert worden. Eine feste Größe in der Fitness- und Wellnessbranche. Ausbildungen, Schulungen, BA Studium und Fitnesskaufmann. Und tüchtig sind sie auch. Schon Anfang der Woche bekam ich einen super gestalteten Newsletter mit meinem Lieblingsthema : Pilates. Alle Achtung!

fitnessraum.de

Über 900 Cyber-Kurse in vollendeter Qualität (4,5 Mio. € Produktionsbudget). Bieten Sie Ihren Mitgliedern online Kurse „to go" von fitnessRAUM.de – unter Ihrer eigenen Marke. Oder: Bestellen Sie die "KursRAUM-TV-Box" und  präsentieren per Beamer Top-Kurse in Ihren eigenen Fitness-Räumen – ohne Trainer, on demand.

Preventus

Mit dem Smartphone seinen Gesundheitszustand optimieren. Kernstück ist die Möglichkeit, über die Kamera des Smartphones die sogenannte Pulswelle an der Fingerkuppe zu erfassen. Dazu wird der Finger auf Kameralinse und Blitzlicht gelegt und dieses auf Dauerbetrieb gestellt. Licht aus dem Blitzlicht wird in die Fingerkuppe eingestrahlt.

Weitere interessante Themen:  das Abnehmkonzept myline, Jeunesse, Massarium, weeConomy, figurscout, Chanson Water Germany.

Keynote: George Saloustros

Als Keynote-Speaker  referierte  George Saloustros zum Thema "Emotionaler Verkauf"

Bodymedia, respektive die Unternehmensgruppe Horn Verlag, kann man zur gelungenen Veranstaltung nur beglückwünschen. Ein neues Veranstaltungskonzept, das in der Fitnessbranche ganz sicher bisher gefehlt hat  - und hoffentlich noch einiges "bewegen" wird. Eine weitere Veranstaltung "Innovationdays" findet in diesem Jahr noch im November in Hamburg statt. Es wäre schön, wenn nächstes Jahr dezentral in vielen Städten / Fitnesshochburgen vielleicht / es Innovationdays by Bodymedia geben würde.

Bilder zur Veranstaltung  in unserer Galerie oben links, weitere Bilder auf Instagram: de_Fitness-Com

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.