Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Gesunde Ernährung und Sport für ein aktives Leben


"Sport ist Mord" - ein alter Mythos, der schon seit vielen Jahren widerlegt ist. Tatsächlich zeigen Studien, dass Menschen, die regelmäßig Sport treiben, nicht nur länger leben, sondern auch mehr Energie zur Verfügung haben, allgemein aktiver sind, besser schlafen und ein stärkeres Immunsystem haben. Zusätzlich zum Sport ist jedoch ebenso wichtig, auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu achten.

Extreme Diäten sind nicht nur erschreckend ungesund und schwächend, sie sind auch sehr kurzlebig; die meisten Leute, die wochenlang auf jegliche Art von Kohlenhydraten verzichten, sind kurz darauf wieder bei ihrem Ursprungsgewicht, wenn nicht sogar darüber. Deshalb haben es sich Fitness- und Ernährungsexperten zur Aufgabe gemacht, jedem zu einem gesunden Lebensstil zu verhelfen.

Jederzeit, überall: keine Ausreden mehr

Für viele ist die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio zu teuer, oft findet sich dann doch keine Zeit, täglich zwei Stunden lang auf dem Laufband zu trainieren. Doch das ist gar nicht notwendig, im Gegenteil: je abwechslungsreicher und vielseitiger die sportliche Aktivität ist, umso schneller werden Muskeln aufgebaut und Fett verbrannt. Die großen Kung-Fu Meister in den Shaolin-Klöstern benutzen so gut wie keine Hilfsmittel. Alles, was sie brauchen, ist ihr eigener Körper und ein wenig Motivation. Hier setzten Trainingsmethoden wie Calithenics oder Tabata an. Einige kleine Geräte, wie Klimmzugstangen und Bänder können beim Training zu Hause helfen, sind jedoch nicht obligatorisch. Und wer für gewöhnlich den Gang ins Bodybuilding-Studio pflegte, braucht sich lediglich einige Gewichte und Hantelstangen zuzulegen und schon kann das Heimtraining beginnen.

Der Vorteil des Trainings zu Hause liegt einerseits in der frei wählbaren Zeiteinteilung, des Weiteren muss nicht noch erst ins Studio gefahren werden, und selbstverständlich fallen keine Gebühren an.

Digitale Helferlein für den schnellen Überblick

Nicht jeder hat die Geduld, sich über mühselige Recherche-Arbeit durch Internet und Fachbücher zu kämpfen. Dennoch ist es wichtig, die Trainingseinheiten aufeinander abzustimmen und auf die richtige Ernährung zu achten. Ein gebündeltes Informationspaket zu verschiedenen Online Diensten hat bspw. Netzsieger.de bereitgestellt. Hiernach können Produkte wie eBalance, Freeletics und fitmio helfen. Diese fokussieren sich auf unterschiedliche Schwerpunkte, um dem Nutzer mit seinen Zielen zu helfen.

eBalance ist eine registrierungs- und kostenpflichtige Ernährungssoftware. Der Nutzer erstellt sein eigenes Profil mit allen Einzelheiten und kann anschließend seine täglichen Aktivitäten und Essgewohnheiten in einem personalisierten Tagebuch eintragen. Der Kalorienrechner ermöglicht dem Nutzer eine genaue Kontrolle des täglichen Fortschritts. eBalance stellt für den Nutzer basierend auf dessen algorithmisierten Präferenzen Menüpläne zusammen und gibt Workout-Vorschläge.

Freeletics legt den Fokus auf die Trainingseinheiten.

Das Konzept von Freeletics vereint die Ideen der gerätelosen Calisthenics mit intensivem Ausdauertraining. Auch Freeletics ist zahlungspflichtig, bietet dafür einen Online-Coach und ein vielfältiges Angebot an zielorientierten Workouts. Die Website und die dazugehörige App (erhältlich im Google Play Store und im App Store) zielen eindeutig auf den sportlichen Bereich ab, ergänzen das Programm jedoch auch mit Rezept-Ideen und Ernährungshinweisen.

fitmio ist eindeutig auf den Abbau des Körperfettanteils durch eine gesunde und bedachte Ernährungsumstellung spezialisiert. Zu Beginn werden auch hier die individuellen Daten eingespeist und ein genau definiertes Ziel gesetzt. Ein Erfolgstagebuch motiviert den Nutzer zum Weitermachen.

Alle drei Programme verfolgen unterschiedliche Wege zum selben Ziel: einem gesünderen, glücklicheren Leben durch ausgewogene Ernährung und sportlicher Betätigung. Abhängig von den Präferenzen und Bedürfnissen des Nutzers sollte sich in jedem Fall das Richtige finden.
 
 
 

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.