Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Abnehmen – wie geht das eigentlich wirklich?


Wie viel hast du schon ausprobiert um abzunehmen? Und was davon hat tatsächlich DAUERHAFT funktioniert?

Klar ist, mit Bewegung geht es schneller. Umso gezielter du deine Muskeln einsetzt, umso besser der Erfolg. Heißt also in anderen Worten: „Die Muskeln gezielt und regelmäßig zu belasten“. Das nennt sich Training.

Einfach nur ins Fitnessstudio zu rennen, ...

 um irgendetwas zu machen, ist zwar toll, wird aber auf Dauer nicht funktionieren. Du brauchst einen Plan. Einen Trainingsplan. Es gibt viele Methoden an diesen zu gelangen. Du kannst einen Trainer in deinem Fitnessstudio fragen. Oder aber du schaust im Internet. Auf diversen Seiten (zum Beispiel auf dieser) bekommst du sehr gute Tipps.
 
Um deinen Stoffwechsel zu beschleunigen, und ihn auch dauerhaft beschleunigt zu halten führt kein Weg an Bewegung, am besten in Form eines gezielten Trainings, vorbei.

Der andere Punkt ist die Ernährung.

Nach wie vor sehe ich, das die meisten Ihre Kalorien zählen. Das ist ein fataler Fehler. Eiweiss hat Kalorien. Und genau das brauchst du zum Fett verbrennen. Denn das passiert in Enzymen in der Muskulatur. Und diese bestehen nicht nur zum größten Teil aus Eiweissen, sie brauchen diese auch um ihre Arbeit, Fett verbrennen, ausführen zu können.

Kalorien zählen ist Quatsch und ungesund

Es geht vor allem darum, das du lernst die richtigen Lebensmittel zu dir zu nehmen. Olivenöl – mmmmmh lecker. Hat Kalorien, oh Gott, bloß nicht essen. Unfug! Iss reichlich davon. Es enthält einfach ungesättigte Fettsäuren, die zum einen sehr gesund und wichtig für dich sind, und zum anderen musst du deinem Körper sogar „gute“ Fette zuführen, da er andernfalls die vorhandenen Fettdepots nicht abbauen möchte. Führst du dennoch keine guten Fette zu, verlangsamt dein Organismus deinen Stoffwechsel. Hier beisst sich die Katze in den Schwanz.
 
Arbeite mit, nicht gegen deinen Körper. Und vorallem, so macht das doch überhaupt keinen Spaß, einfach alles weg lassen und Hauptsache wenig Kalorien aufnehmen. Woher nimmst du die Kraft für deinen Job, deine Familie und für das Training? Wovon soll dein Körper Muskeln aufbauen und Fett verrennen?

Es ist wichtig das du lernst so zu essen,

das du dein Ziel erreichst und es dauerhaft erhältst, ohne das es dich unnütz mentale Kraft kostet, sondern dir Kraft gibt!

Und hier sind wir schon beim nächsten Punkt. Die mentale Einstellung. Ich empfehle dir tatsächlich längerfristig zu denken, planen und handeln. Wenn es dein Ziel ist 20 kg Gewicht abzunehmen, ist das absolut ok. Aber, baue dir ein Programm bestehend aus Training und Ernährung auf, das du auch tatsächlich dauerhaft umsetzen und in deinen Alltag integrieren kannst. Setze dir außerdem Etappenziele. Das ist äußerst wichtig! Bis du 20 kg Gewicht abgenommen hast, vergeht Zeit. Und das ohne Erfolgserlebnisse dazwischen ist äußerst schwierig durch zu halten. Mache dir Etappenziele. Z.B. 4x5 kg. Das geht schneller, und du freust dich, wenn du dein Etappenziel erreichst. Das motiviert dich am Ball zu bleiben.
 

So, und nun noch der letzte Punkt: MACH es.

Jetzt. Schieb es nicht auf. Deine Zeit läuft!
 
Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg,
Dein Michael Bauer
www.abnehmeiweiss.de

 

 

 

 

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.