Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Der IFAA Frühjahrskongress 2015 in Heidelberg

25. und 26. April 2015


Jeder fiebert dem Highlight im Frühjahr entgegen. So kurz nach der Fibo und inmitten der High Season der Fitnessbranche mitmachen und lernen, spüren was einem gut tut und schon jetzt erahnend, dass man mit vielen neuen Ideen hinterher seine Studiomitglieder überraschen und fordern  kann.

Das ist der IFAA Frühjahrskongress in Heidelberg imim Institut für Sport- und
Sportwissenschaften und Olympiastützpunkt Heidelberg am 25. und 26. April 2015. Viele Teilnehmer sind so regelmässig dabei,  auch bei dem 2. großen Event in Heidelberg im Späsommer, dem IFAA Festival inkl. Summercamp.


Der heutige moderne Group-Fitness Trainer ist längst nicht mehr nur ein typischer Aerobic & Step Trainer, sondern muss sich flexibel und vielfältig an die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse und Kursstrukturen anpassen.

Der Kursplan mit über 100 verschiedenen Kursstunden spricht alle Trainerniveaus an:
Einsteiger, um in neue Kursformate reinzuschnuppern – Fortgeschrittene, um sich auf dem Kongress frischen Input für ihre eigenen Kursstunden zu holen – oder Profis, die durch komplexe und anspruchsvolle Classes an ihre Grenzen stoßen.

Neu wird in Heidelberg das Thema Training in kleinen Gruppen aufgegriffen, sowohl Outdoor als auchIndoor.

Frischluftfanatiker können dabei unter freiem Himmel z. B. mit dem TRX® trainieren, erhalteneinen Einblick in das Konzept „Performance Trainer“, bei dem die Teilnehmer lernen das bereitsvorhandene funktionelle Equipment aus ihrem Studio aktiv auf der Trainingsfläche zu nutzen, oderpowern sich beim SOCCACISE® Athletic aus, ein Fitness- und Athletic-Workout, das sowohl auf die Belange eines Teamsportlers als auch eines Kunden im Fitnessstudio ausgerichtet ist

Neu auch das exklusive Konzept „FACTS® – Functional and careful Training“ vorgestellt. Ein Workoutprogramm, das HIT, Mobilisation, Stabilisation und Faszien Arbeit sinnvoll miteinander kombiniert.

Viel Spaß. Rechtzeitig anmelden macht Sinn, da die Teilnehmerzahl limitiert ist.

Hier noch ein paar Infos, den Kursplan kann man hier einsehen

Alle weiteren Infos auch bezüglich der Anmeldung findet man hier. Zudem recht informativ das Video, das auf der Seite zu sehen ist.



zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.