Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Die Fibo Med 2014 - Stark im Zweiten Gesundheitsmarkt!


Immer mehr Physiotherapeuten werden an fast unzähligen Schulen in Deutschland ausgebildet. Zwar kommt so manch' Krankengymnast "in die Jahre" und gibt seine Praxis auf und der berühmte demografische Wandel sorgt auch für einige Patienten, doch ob es für "Vollbeschäftigung" reicht ist mehr als fraglich. 

Vollbeschäftigung ist mehr als Existenzsicherung

Wohl dem der in einem Kurbetrieb "unterkommt" bzw. in einem Krankenhaus und hier sein "Pflichtprogramm erfüllen darf".  Allen die von einer Selbständigkeit träumen, bzw. es bereits sind, ist zu raten, sich von vorneherein oder eben jetzt, sich "Gedanken" um ihre Existenzsicherung zu machen - und dies in Form eines "zweiten Standbeines" im Zweiten Gesundheitsmarkt

Die Fibo wird seit Jahren mehr und mehr auch zum Anlaufpunkt, zum festen Termin im Kalender bei Physiotherapeuten.  Laut der Fibo Statistik sind es immerhin inzwischen 8 % Besucher mit physiotherapeutischem Background.

Physiotherapeuten suchen geradezu neue Trends,

neue Möglichkeiten ihre Patienten langfristig gesund zu halten, neue Behandlungsmethoden, Produkte. Interesse besteht zudem an  funktionellem Training und bewährtem  präventiven Maßnahmen,   Praxisausstattung sowie Praxismanagement und medizinische Trainingstherapie

Darunter auch Sven Haubert aus dem niedersächsischen Celle. Der Physiotherapeut, der seit Jahren erfolgreich das „gesund & vital“ betreibt und regelmäßig die FIBO besucht, hat inzwischen einen Verbund von Physiotherapeuten, Trainern und Ernährungsberatern gegründet, der als „Institut für Sport und Gesundheit Celle ISG“ fachlich interdisziplinär arbeitet.

Mit fast 700 Ausstellern, darunter über 160 Anbietern von MPG-zertifizierten Trainingsgeräten, bietet die FIBO heute das weltweit größte Angebot von Trainingsgeräten für den Einsatz in der Physiotherapie, dem Reha-Sport und Präventionstraining wie auch der Bewegungstherapie.  

FIBO MED Kongress

Nicht zu vergessen der FIBO MED Kongress, der im kommenden Jahr bereits zum dritten Mal stattfinden wird. Der interdisziplinäre Fachkongress, organisiert von der MEDICA e.V. mit Unterstützung der Sporthochschule Köln und Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP), stößt auf breite Resonanz; ebenso der so genannte Physiotag

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.