Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Fit in den Urlaub - fett retour ?


Endlich ist es soweit. Nur noch wenige Wochen, dann geht es in den wohl verdienten Sommerurlaub. Wie haben wir uns im Fitnesstraining den Hintern aufgerissen. Gerade in den letzten zwei, drei Wochen haben wir noch mal alles gegeben.

Dieses Mal sehen wir nicht aus, wie aufgeblusterte Fußbälle - dieses Mal nicht, haben wir uns geschworen. Und wer hãtte es gedacht, es hat tatsáchlich funktioniert. Natûrlich war/ist es hart. Wir mûssen regelmássig trainieren und auf das Sündigen am Abend verzichten.

Aber im Urlaub, da geben wir dann Gas.

Da lassen wir es uns gut gehen. Lange genug haben wir uns gequãlt. Jetzt lassen wir die Sau raus. Zwei Wochen Halli Galli, bis die Schwarte kracht.

So, oder so âhnlich sieht es aktuell bei dir im Kopf aus, stimmts?! Aber, hast du den Faden mal weiter gesponnen? Du kommst ja auch wieder zurûck. Und einen náchsten Sommer wird es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch geben.

Resultat: Jojoeffekt

Meinst du du fûhlst dich besser, wenn du dir all' das was du dir hart abtrainiert hast, wieder drauf gemampft hast. In ein paar Tagen? Denn genau so wird es kommen. Du musst die "verlorene" Zeit wieder gut machen. Also gibst du eben Vollgas im Urlaub. Das Resultat ist der sogenannte Jojoeffekt.

Und das wiederum bedeutet, alles war fúr die Katz'!

Denk mal darûber nach, wenn du dich am Strand in der Sonne aalst. Wáre es nicht viel schôner immer so auszusehen? Ja klar bedeutet das dauerhaft Verzicht, bzw Reduzierung. Aber ist es das nicht wert? Wie fûhlst du dich denn im Moment in deinem Kòrper? Na auf jeden Fall besser, als wenn du dich mit, sorry, Müll vollgestopfft hast.

Du musst nicht für immer, und nicht auf alles verzichten. Aber mach' daraus eine Lebenseinstellung.

So, ich muß packen :)

Happy holidays
Euer Michael Bauer
www.personaltraining.de

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.