Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Meine Fortbildung: Mitarbeiterführung und Teamentwickung (IHK)


In eine Familie muss man nicht hineinwachsen, man ist von Gedenken an Teil von ihr. Zuneigungen und Aversionen entwickeln sich langsam. Man lernt intuitiv mit den Menschen in seiner Umgebung umzugehen. Hinzu kommt ein angeborenes Grundvertrauen, das man in seinem familiären Umfeld im Rahmen seiner kindlichen Entwicklung mitbekommt. Ganz anders, wenn man Teil eines Unternehmens wird.

Unternehmen als Spielfeld

Ein Unternehmen ist eher mit einem Spielfeld vergleichbar, im besten Sinne. Es gibt Regeln, es gibt ein oder mehrere Zele die zu erreichen sind. Und es treffen Menschen aufeinander, die im Grunde genommen wenig gemeinsam haben und sich vielleicht niemals begegnet wären, weil sie sich in unterschiedlichen Umgebungen, lokal, sozial oder wie auch immer, bewegen.

Mit Kollegen und Mitarbeitern richtig umgehen muss man lernen, insbesondere dann wenn man als Teil einer betrieblichen Hirarchie nicht nur für die Unternehmensziele sondern auch für Mitarbeiter verantwortlich ist.  Management und Mitarbeiterführung gehen oft Hand in Hand in Hand. Selbst negative Erlebnissen, Erfahrungen und Fehlern haben etwas Gutes, wenn man und wenn alle daraus lernen.

Deshalb hat sich auch die Fortbildung oder das Seminar zum Thema Mitarbeiterführung und Teamentwicklung IHK , welches nicht weit von mir von der IFAA angeboten wird interessiert.

Themen sind:

-  Achtsame Führung – bewusste Mitarbeiterentwicklung
- Führen mit Zielen – Mitarbeiter zum Erfolg führen
- Erfolgreiche Kommunikation im Mitarbeitergespräch
- Konfliktmanagement – Konfl ikte partnerschaftlich lösen
- Effektive Besprechungen
- Teams erfolgreich führen und entwickeln
Erfolgreiche Präsentation – Inhalte professionell vermitteln
Abschlusspräsentation / Projektarbeit

Der Referent

Den Referenten, Herr Erich Decker vom IPZ-Net kannte ich schon von einem früheren Seminar.  Un so war die Zusage zu der Ausbildung kein Wagnis, da  der Unterrichtstil von Herrn Decker mich schon zum damaligen Zeitpunkt beeindruckt hatte. 

Die einzelnen Fortbildungstermine finden freitags oder samstags statt, Tage also, an denen man sich vom Tagesgeschäft freischaufeln kann. Als Seminarorte kann man sich Schwetzingen im Rhein Neckarkreis (wie bei mir) oder wer mehr Richtung Norden wohnt Köln zur Zeit aussuchen. 

Gut Ding will dauern

Man braucht ca 2 - 2 1/2 Monate um alle Termine wahrzunehmen. Man kann aber auch einzelne Tage buchen, wenn man nicht die komplette Fortbildung mit Abschluss absolvieren möchte.  Erste Infos dazu erhielt ich übrigens aufder Seite Fitnessausbildung.de der IFAA

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.