Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Nike Rockstar Workout DANCEHALL

Caribbean Dance Rhythms


Nike Rockstar Workout DANCEHALL - Caribbean Dance Rhythms


Im Frühjahr ’07 wird das neue Nike Rockstar Workout Dancehall die Fitnessstudios in pulsierende karibische Party-Locations verwandeln.
Mit Choreografien von Jamie King, einem der weltweit bekanntesten Choreografen, wird den Teilnehmern mit Bewegung und Musik im Karibik-Stil richtig eingeheizt. Inspiriert von Musikvideos und den Königinnen der Tanzfläche wird der Fitness-Tanz revolutioniert und die Ausdauer der Sportler gestärkt. Dabei bekommen die Workout-Teilnehmer nicht nur heiße Rhythmen von DJs und Drum Machines zu hören, sondern erleben auch die Kultur mit Sprache, Kleidung, Tanz und Weltbild.

Mit dem innovativen und athletischen „rock your body“-Tanzstil von Jamie King fühlen sich die Teilnehmer wie Rockstars aus den neuesten Musikvideos. Sie haben Spaß während sie Wind, Thunderclap und Pon de River lernen und dabei gleichzeitig Kalorien verbrennen, „Ragga Core“ und Beinmuskeln trainieren. Es gibt keine Regeln und der Leistung der Teilnehmer sind keine Grenzen gesetzt; sie sollen den Druck des Tages abschütteln, ihre Körper bewegen und sich frei fühlen.

Dancehall ist eine in Jamaika weit verbreitete auf dem Reggae aufbauende Musikrichtung, die sich um 1979 entwickelte. Der Name leitet sich von den jamaikanischen Dancehalls ab, in denen DJs nicht nur Platten auflegen sondern auch performen. Typisch für den Stil ist, dass ein DJ auf beatlastigen, tanzbaren Riddims singt und rappt. Dabei ist der Rhythmus der Dancehall-Stücke sehr viel schneller als der des Reggae und wird statt mit akustischen Instrumenten von Drumcomputern erzeugt.

Dancehall ist nicht nur Musik auf einem Tonträger, sondern auch ein Ort, eine Institution und Kultur, in der Musik, Tanz und Gemeinschaftsgefühl miteinander verschmelzen.

Dancehall hat der jamaikanischen Musik neue Impulse gegeben und hat Dance Moves hervorgebracht, durch die Partys und Bühnenperformances energetischer wirken. Viele der Bewegungen, die man in aktuellen HipHop-Videos sieht, sind tatsächlich Variationen von Dancehall-Moves wie dem Butterfly, Bogle, Blaze Blaze, Pon the River, Pon the Bank und dem Dutty Wine.

Dancehall ist weltbekannt. In New York City ist es seit Jahrzehnten fest etabliert und auch in Asien und Europa erfreut es sich unglaublicher Beliebtheit.

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.