Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Backe, backe Kuchen …

Gesunde Rezepte für die Feiertag - lecker!


In wenigen Wochen ist es so weit, das schönste Fest des Jahres steht an – Weihnachten. Das Fest der Liebe und der Besinnlichkeit. Das Fest der Zusammenkunft und der Völlerei.
 
Ja, genau, der Völlerei. Über die drei Weihnachtstage futtern wir so viel wie wir es sonst in zwei Wochen nicht tun. Es ist so als hätte jemand gesagt: „Jetzt kannst du rein hauen, das macht nichts, schließlich ist ja Weihnachten…“.

Äh, falsch! Auch zu Weihnachten ist anatomisch und biologisch an uns Menschen alles ebenso wie davor und danach. Is` also nix mit rein hauen.
 
Zu Weihnachten wird so viel Schokolade in Deutschland verkauft, wie in den Monaten Januar bis März. Nur, irgendwie scheint die Niemand zu essen. Das zumindest sagen meine Freunde, meine Familie und Klienten „Quatsch Michael, ich und Schokolade? Niemals! Jch weiß doch wie ungesund das ist…“ So, oder so ähnlich sind die Aussagen die ich zu hören bekomme. Merkwürdig ist auch, dass wenn ich deren Schränke durchstöbere, ja, sorry, ist so in mir drin, diese vollgestopft sind bis oben hin. Und zwar nicht nur mit Schokolade.
 
Auch jede Menge anderer Klabauk ist darin zu finden. Spreche ich dann jemanden darauf an, ist es so, als gäbe es mich nicht. Ich werde einfach überhört. Wenn ich dann meine Frage doch etwas intensiviere, ist der Angesprochene völlig überrascht. „Was, Schokolade, in meinem Haus? Welch Schande, wo kommt die denn her?…“ Jaja, is` klar, denke ich mir dann und dränge nicht weiter.
 
Nach Weihnachten allerdings wird offensichtlich, dass es wohl ein Gemeinschafts Projekt gewesen sein muss. Denn bei allen wirkt es so, als wären Ihre Klamotten eingegangen. Auch das Laufen scheint Ihnen wesentlich schwerer zu fallen. Ebenso wie das Atmen. Erwischt! Und genau so verhalten Sie sich auch. Sie schauen mit hängenden Köpfen beschämt, oder vielleicht auch ertappt gen Boden. Naja, zumindest sind es reuige Sünder…
 
Weihnachten ist ein tolles Fest. Nein, kein Sarkasmus. Naja, vielleicht schon ein wenig J Aber ernsthaft, Weihnachten ist das schönste Fest des Jahres. Wir kommen mit unseren Lieben zusammen, haben Spaß, genießen die Gemeinschaft, die Freude und die Friedlichkeit. Auch das gemeinsame Essen ist ein wichtiger Teil des Beisammenseins am Weihnachtsfest.
 
Wieso auch nicht, es spricht nichts dagegen. Allerdings muss man nicht alles in sich hinein stopfen was man zwischen die Finger bekommt.  An dieser Stelle mal eine Frage: Wusstet ihr das es auf der Welt mehr übergewichtige als hungernde Menschen gibt? Ja, so ist es. Erschreckend, nicht wahr?
 
Ebenso gut können wir anstatt Zucker Zuckersatzstoffe verwenden. Anstatt weißem Mehl können wir Proteinpulver, Vollkornmehl, Weizengluten oder … verwenden. Ihr werdet es nicht glauben, das schmeckt richtig lecker.
 
Auf meiner Facebookfanseite verrate ich jeden Tag im Dezember ein leckeres Zucker und Fett reduziertes Rezept. Werdet jetzt Fan und lasst euch überraschen.


 
Besinnliche Grüße,
 
euer Michael
www.personaltraining.de

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.