Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Einfach super: Ekoi - Profi-Style für Radsportler


Es war wie ein Deja-Vu als ich dieser Tage durch Kehl spazierte und auf dem  Marktplatz  einen vertrauten Namen entdeckte: EKOI. Ein Geschäft, ein Name, den ich von meiner Lieblingsgegend in Südfrankreich kenne. Eine fast ausschließlich in Frankreich bekannte Marke für Fahrradbekleidung, Fahrradhelme, Fahrradbrille und weiteres Fahrradzubehör jetzt in Deutschland? 

Nun ja wer die Tour de France die letzten Jahre verfolgt hat, dem dürfte der Name EKOI schon bekannt sein. auch bei den Radprofis sehe. In Frankreich egal ob bei einem Radrennen oder bei einem Triathlon, ist die Marke äußerst bekannt, die Farben fallen auf, nicht nur das Neon, sondern auch eine Art "roter Faden" der durch das Sportlerdress geht, ein Franzose würde vermutlich sagen, das "Je ne sais quoi?" 

Neugierig betrat ich den Fahrradbekleidungsshop, und eilig, ich hatte wieder einen der Herbsttage erwischt, der so gar nichts  mit einem  "goldenen Oktober" gemein hatte ... sondern nur gemein war.  Und drin ging für mich die südfranzösische Sonne auf. Mein letzter Fahrradurlaub in Südfrankreich ist doch schon zwei Jahre vorbei und ich war gespannt,  was sich an den Kollektionen meiner Lieblingsmarke geändert hatte... so ziemlich alles... wenn man vom schnittig geformten Logo einmal absieht.

Ich wunderte mich schon immer über die günstigen Preise dieser Profi Marke, so auch hier im Geschäft und vis à vis. Doch 80 % soweit versicherte mir ein Mitarbeiter des Unternehmens, welcher zu meinen Radfreunden in Südfrankreich gehört, werden in Europa hergestellt. Was mir sehr viel bedeutet, wenn man an die Skandale der Bekleidungsindustrie in den letzten Monaten denkt.

Ich ließ mir einige Neuigkeiten zeigen, wie die neuen Fahrradhelme, Fahrradbrillen, die man sich in einer individuellen Farbkombination bestellen kann. Auf einer deutschen Homepage von EKOI kann man mit einem "Fahrradbrillen-Konfigurator"  sich seine Brille in allen möglichen Farbkombinationen zusammenstellen und bestellen, wie man es sonst von guten Automarken kennt, Customizing nennt man das glaube ich. Es gibt auch einen Adapter um dort von seinem Optiker sich Gläser einsetzen zu lassen, wenn man eine Sehhilfe braucht, den Adapter schiebt man dann in seine EKOI Brille. Zudem gibt es Sonnengläser in verschiedenen Farben - echt cool und Gläser die sich in der Helligkeit von selbst anpassen.

Demnächst kann man auch die Fahrradhelme in seiner Lieblingsfarbe oder auch als Farbkombination bestellen, passend zum Fahrradtricot,  so dass man den oben erwähnten "roten Faden" aus dem Profilager auch für sich selbst oder für sich und seine Fahrradfreunde oder den Fahrradverein "haben" kann.












 

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.