Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


FerienArt Resort & Spa stellt vor: I AM WELL


Ferienart Resort & Spa Saas-Fee

I AM WELL  ist ein ganzheitliches, hotelgestütztes Gesundheitscoaching zur Abwehr von zivilisatorisch bedingten, degenerativen Krankheiten. Die Prävention gegen Krebs, Arteriosklerose, Diabetes mellitus, Demenz und Burnout stehen im Fokus.  Schwerpunkte des Konzepts sind die Ernährung, die Bewegung und das Bewusstsein. Der bedachte Genuss in Verbindung von Schulung und Training vermitteln Impulse und Struktur zur Steigerung der persönlichen Attraktivität und Lebensqualität.

Die Verbindung von Erholung und Gesundheitsvorsorge in einem ganzheitlichen Konzept ist die Antwort auf Fragen, die den meisten Menschen mit zunehmendem Alter und Erfahrung vertraut sind: Wie kann ich jugendlich und gesund ein hohes Alter erreichen? Wie verbinde ich Heilendes und Sinnhaftes mit den Anforderungen meines täglichen Berufs- und Familienlebens?

Die meisten Kliniken, Fachärzte in Deutschland und der Schweiz sind in der Lage einen guten diagnostischen Standard zur Früherkennung degenerativer Krankheiten anzubieten. Ein umfassendes Angebot zur Gesundheitsvorsorge, das sowohl Schulung und wie auch Training beinhaltet, sind eher im therapeutischen Bereich und da speziell in der Rehabilitation zu finden.  Ganzheitliche Angebote zur Prävention sind rar.

Auf der anderen Seite wirkt der normale Hotel-Erholungsurlaub, ob mit oder ohne Wellness, selten nachhaltig auf den Geist und Körper. Gerade Menschen ab der Lebensmitte müssen erfahren, dass die genossene Schlemmerei in Qualitätshotels durch Diäten oder mühsames Training nachträglich bezahlt werden muss. Der positive Eindruck des Erholungsaufenthalts wird im Nachhinein getrübt.

Für Menschen die wissen, dass Gesundheit und Leistungsvermögen mit zunehmendem Alter keine Selbstverständlichkeit sind, bietet I AM WELL ein umfassendes Gesundheitscoaching. Und dies in einem der schönsten Hotels, die die Schweiz zu bieten hat, dem "Ferieart Resort & Spa" in Saas-Fee.  Auf der unten angegebenen Homepage finden Sie einen Link, der sie auch zu den Seminarterminen führt, die ab Sommer 2013 bis in den Spätfrühling 2014, im Ferienart Resort & Spa in Saas-Fee gebucht werden können.


Die vier Bausteine von I AM WELL:

Ernährung
 
Die Prävention durch essbare sekundäre Pflanzeninhaltstoffe, eingebunden in die Ansprüche einer modernen Gourmetküche, stellt die gesundheitsfördernde Qualität der Ernährung in den Vordergrund. Die Grundlage des gastronomischen Angebots ist die regionale Küche mit heimischen pflanzlichen und tierischen Produkten aus lokaler Produktion (Slow Food/Bioqualität).  Ausgewählte Lebensmittel und sorgfältige Zubereitung nehmen positiven Einfluss auf den Zellstoffwechsel. Die Immunabwehr wird verbessert, die kognitive und muskuläre Leistungsfähigkeit wird gesteigert.
 
Bewegung
 
Im Mittelpunkt der Bewegungsschulung steht die individuelle Konstitution des Gastes. Die Schwerpunkte des Trainings liegen auf dem Zuwachs von Kraft, Flexibilität und Balance. Aufgabe der Bewegungsschulung ist die Erarbeitung einer realistischen  Zielvorgabe in einer Jahresplanung, die Ausarbeitung eines individuellen Trainingsplans, die Schulung der korrekten Durchführung des Trainings als Vorbereitung für das tägliche Training Zuhause. Bei der Ausarbeitung stehen die individuellen Umstände der Person im Mittelpunkt. In Abhängigkeit zum Alter, und allgemeinen Gesundheitszustand, wird die Verteilung von Muskelmasse zu Lasten der Fettmasse verändert.
 
 
Bewusstsein
 
Die Stärkung der geistigen Widerstandskraft, ist der Sinn der geistigen Schulung. Mit Blick auf den normalen Alltag, werden biologische Fakten, Grundzüge der medizinischen Ernährung, wesentliche Managementregeln und Möglichkeiten der Bewusstseinsschulung dargestellt oder ausprobiert. Ein Mix aus Gesprächen, Wissensvermittlung, Einzel- und Gruppenübungen geben Einblick in neue Betrachtungs- und Gestaltungsmöglichkeiten der effizienten Selbststeuerung.

Diagnostik
 
Ein modernes Laborprofil  zur Klärung und Überwachung des Immunstatus, der Erfassung von Oxidativen Stress, einem möglichen Mangel an wichtigen Antioxidantien, sowie mögliche Störungen im Fettsäurehaushalt sind Teil es Programms.
 
 



 

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.