Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Der 8. Stuttgarter Sportkongress vom 21.-23. Oktober 2011

Vielfältige Kongressthemen rund um den zukunftsfähigen und attraktiven Sportverein


Vielfältige Kongressthemen rund um den zukunftsfähigen und attraktiven Sportverein
 
 
Der traditionelle Turn- und Sportverein war, ist und bleibt der Sportanbieter und Sportorganisator Nummer eins. Durch diese Tradition entsteht Innovation, so dass die Vereine ein aktuelles und modernes Angebot aus Leidenschaft für Bewegung und sozialer Verantwortung für ihre Mitglieder und Kunden anbieten. Der Turnverein oder die Turnabteilung können sich über ihre Angebote aus der GYMWELT, der Welt von Fitness und Gymnastik positionieren.
 
Die Vereine übernehmen eine soziale Verantwortung für die Gesellschaft und setzen die Aufgabe als Freizeit-, Fitness- und Gesundheitspartner für die Menschen auf den verschiedenen Stufen der Lebenstreppe - vom Babyalter bis zu den Hochaltrigen - um.

Angesichts des demografischen Wandels ist dies höchste Zeit, denn nur so kann der Verein den Menschen in seinen unterschiedlichen Lebenswelten erreichen.Der 8. Stuttgarter Sportkongress vom 21.-23. Oktoberthematisiert dies mit dem Symbol der Lebenstreppe und dem Motto: Lebenslanges Sporttreiben als strategische Herausforderung für den Turn- und Sportverein! Der moderne Verein ist heute der Partner für Bewegung in seiner Kommune für Menschen in allen Lebenslagen.

 
Exzellente Möglichkeit für den Informationsaustausch
 
Dieses Motto und Symbol bilden die Klammer zu den Schwerpunkten des Kongresses. Zum einen finden Führungskräfte des Sports ihre Themen im Bereich Wissen und Fakten, sowie Sportvereinsmanagement und -entwicklung. Zum anderen werden die Praktiker des Vereinssports viele Anregungen für ihre Gymnastik- und Fitnessangebote mitnehmen können. Thematisch eingebaut in den Kongress sind zudem die Fachtagung: Fitness-Studio im Verein am Donnerstag/Freitag und die Fachtagung Sturzprophylaxe/geistige Fitness und Ältere am Freitag. Erwartet werden mehr als 800Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum.

Pilates ein großes Thema beim 8 Stuttgarter Sportkongress

 Seit vielen Jahren bereits ist Pilatesstraining in Turn- und Sportvereinen ein großes Thema. Zahlreiche Roadshows des Deutschen Turnerbundes präsentieren und empfehlen regelmässig Pilates als Vereinssport, auch eben in der "gehobenen Variante" , dem urspünglichen Gedanken von Joseph Pilates folgend, mit Pilatesgeräten wie dem Allegro, der modernen Form des klassischen Reformers.

Folgende Workshops und Pilateskurse werden während dem Event angeboten:

Freitag 21. Oktober 2011
13:15 - 14:45 Einrichtung eines Pilates Allegro Studios im Verein. Vereinsstudio als Ausbildungsbetrieb für duale Studiengänge der DHPG - Referenten: Jörg Arnold, Sabine Mack.
Jörg Arnolds Vortrag:
Pilates – nur ein Trend oder eine Chance für vereinseigene Studios? Pilates als Mattentraining ist mittlerweile in vielen Vereinen zu finden. Doch wie verbreitet sind hier Studiogeräte für Pilatestraining, welche Möglichkeiten bieten diese? Der TV 1860 Aschaffenburg präsentiert sein erfolgreiches Beispiel für ein Pilateszentrum im Turn- und Sportverein.


15:15 - 16:45  Pilates auf dem Arc - Arc de Triomphe -  mit Michael Brunner
17:00 - 18:30  Pilates Reformer - Pure Abs - mit Michael Brunner

Samstag  22. Oktober 2011

09:30 - 10:30 Platesmattentraining für Einsteiger mit Ball - mit Luciana Mugel
13:15 - 14:45 Pilatesmattentraining intensiv - mit Luciana Mugel
15:15 - 16:45 Pilates auf dem Arc - Mobilisation der Wirbelsäule - mit Sabine Blum
17:00 - 18:30 Pilates auf dem Reformer - Eine Einfühurng - mit Sabine Blum

Sonntag 23. Oktober 2011

09:30 - 10:30 Plates auf dem Arc - Arc your Spine - mit Sabine Blum
13:15 - 14:45 Frauengesundheit mit der Pilatesmethode - mit Nina Metternich
15:15 - 16:45 Frauengesundheit mit der Pilatesmethode - mit Nina Metternich

 
Beim 8. Stuttgarter Sportkongress vom 21. bis 23. Oktober stellen über 110 Referenten sich dieser Herausforderung und geben ihr Wissen und Know-how weiter. Ihr Ziel: Die Lebenstreppe prägnant zu füllen. Das Konzept des Stuttgarter Sportkongresses aus Foren und Trend-Workshops mit Grundsatzbeiträgen, Vorträgen, Workshops und Best Practice Beispielen ist darauf angelegt, durch Austausch und Dialog aus der Praxis für die Praxis Impulse im Turn- und Sportverein zu setzen.
 

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.