Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Urlaub in einem Naturparadies auf Mallorca machen

Relaxen und Sport treiben, Genuss und Kultur - Mein Tipp Es Ratxo - Hotel & Spa


Blick auf das Hotel Es Ratxo - wunderschöne Bergwelt Mallorcas

Gab es früher Touristen die nur auf eine Insel flogen, um einen lässigen Urlaub am Meer zu verbringen, geht der Trend im Reisetourismus eindeutig dazu, Land und Leute zu erkunden, in die Kultur und Geschichte des Reiseziels einzutauchen, so sich die Chancen hier dazu bieten. 

Nur 14 Km südwestlich von Palma de Mallorca,  und zu Füßen des Berges Puig de Galatzo,  befinden sich der der kleine Ort Puigpunyent und dort befindet sich  das  Hotel, das genau meinen Wünschen entspricht.  Das "Es Ratxo l". Ein klassisch mallorquinisches Landhaus, dessen Grundmauern noch Spuren der Besiedelung durch muslimischer Eroberer aufweisen.


AUSFLUG IN DIE GESCHICHTE:

Nennenswert aus dieser Zeit ist die vor dem 13. Jahrhundert geplante und entwickelte Nutzung der Wasservorkommen im Tal Galatzo in Form von Wasserkanälen, die sich bis heute erhalten haben. Diese Kanalsysteme wurden zu einem Kennzeichen des Landgutes aufgrund seiner großen Wasserressourcen und damit tauchte auch der erste dokumentierte Name auf: Arratxa (altes arabisches Wort, das - wie angenommen wird - Bächlein oder Quelle bedeutet).

Später, als das Landgut in christliche Hände fiel, wurde der Name Arratxa in "Es Ratxo" umgewandelt. Im 15. und 16. Jahrhundert wurde hier aufgrund des das Landgut umgebenden Weidelandes und der weitläufigen Pinienwälder sehr viel Viehzucht betrieben, vor allem Schaf-, aber auch Rinderzucht. Zudem wurde ein Teil des Landgutes dem Anbau von Mandel- und Olivenbäumen, Getreide und Hülsenfrüchte gewidmet, so dass viele Häuser über eine Presse zur Ölherstellung verfügten.

 Nach der aktuellen Restaurierung der bestehenden Gebäude und dem Bau neuer Anlagen, hat sich das Es Ratxo Hotel als inmitten der Natur gelegenes Top-Hotel auf der Insel Mallorca einen Namen gemacht.


"MEIN HOTEL IM SÜDWESTEN MALLORCAS"

Das Hotel bietet durch seine "lediglich" 25 Zimmer eine Atmosphäre, die ein "zu Hause ankommen" vom ersten Tag an erleben lässt. Unaufdringlicher Service wird, wo immer man sich aufhält, groß geschrieben. So ist ein entspannender Urlaub auf jeden Fall garantiert. 

 Da ich mittags gerne leicht und ungezwungen esse und dabei eine ganz leichte Küche bevorzuge, war vor allem die Sommerbar am Pool mein Ziel. Herrlich im Anschluss daran in den Liegestühlen gut beschattet Sieste zu halten.

 Für den ersten Ausflug in die Natur stärkte ich mich morgens im Frühstücksraum. Ein prächtiger   wunderschönen Panoramablick über das weitläufige Tal, halb beim Schmieden der täglichen Ausflugsziele ganz ungemein. 

 Den Abend ließ ich dann - wenn nicht in Palma auf Erkundungstour - gerne im Restaurant des Ess Ratxo, einer restaurierten Ölpresse aus dem 16. Jahrhundert, bei gepflegten Wein und feinem Essen, mit vorwiegend mallorquinischen Gerichten, ausklingen.


SPORT - FITNESS - WELLNESS

Bei all dem Verwöhnprogramm durfte allerdings - als leidenschaftlicher Sportler - auch die Fitness nicht zu kurz kommen. Festes Schuhwerk und Schwindelfreiheit gehören dazu, wenn man eine mehrstündige Wanderung in der Serra de Tramuntana, der Bergwelt Mallorcas, mit Mallorcas höchstem Berg, dem Puig Major mit knapp 1500 m unternehmen möchte.

Etwas kürzer, zwischen 3 und 4 Stunden dauert die Wanderung durch das Tal des Landgutes Galatzo. Schluchten, Felseinschnitte, Höhlen und die Flora und Fauna der mallorquinischen Bergwelt erlebt man dort hautnah. Oder wie wäre es zu einer Wanderung zu einem typischen Fischerort der Insel, Port des Canonge, im Westen der Insel. Tapas und ein landestypischer Rotwein stärken für den Heimweg. 

Als Biker mit Rennrad im Gepäck kann ich die neue Route Mallorca-04-Galillea-Calvia (97,4 km lang, 1030 Höhenmeter, aber ohne übermäßige Steigungen, gut zu bewältigender Asphalt) empfehlen. 

 Und was gibt es Schöneres als nach so einem Tag zurück zu kommen und es sich im Spa & Wellnessbereich gut gehen zu lassen. Türkisches Bad, Sauna, eine schottische Dusche, eine Eisquelle und neben dem Außenpool, gibt es im Spabereich auch einen Innenpool mit Wasserfall. Tolle entspannende Massagen und Körpertreatment   ist man insbesondere nach einem Aufenthalt bei Wind und Sonne sehr, sehr empfänglich... 

 Zu Hause angekommen erfreue ich mich gerade an den vielen, vielen schönen Erinnerungsfotos. Ein genialer Urlaub ist zu Ende. Daher empfehle ich gerne den Link zur 
Homepage des Hotels "Es Ratxo"  auf  Mallorca

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.