Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Der goldene Windbeutel für Ferrero Milchschnitte

Unethische Produkte - unethisch beworben


Die Milch-Schnitte von Ferrero ist der Gewinner des Goldenen Windbeutels 2011. 117.688 Verbraucher beteiligten sich an der Wahl zur dreistesten Werbelüge des Jahres, und das Votum war eindeutig: 51.139 stimmten für die Milch-Schnitte - die zuckrig-fettige Süßigkeit, die von Ferrero als leichte Zwischenmahlzeit beworben wird. Unterschreiben Sie jetzt unser „Glückwunsch-Schreiben“ und gratulieren Sie dem Unternehmen zum Gewinn des Goldenen Windbeutels 2011:
Hier könnt Ihr dann Ferrero  "zur Auszeichnung gratulieren

ie Milch-Schnitte ist ein würdiger Preisträger. Das sahen offenbar auch die Verbraucher so: Auf die vermeintlich sportliche Schnitte entfielen 43,5 Prozent der Stimmen – das bedeutet mit großem Vorsprung Platz eins. Der Zweitplatzierte, Activia von Danone, brachte es auf 28,9 Prozent, dann folgten Nimm2 (16,1 Prozent), Ferdi Fuchs (5,9 Prozent) und Kühnes Schlemmertöpfchen (5,7 Prozent).

 "Pecunia non olet“ (Geld stinkt nicht:)

Seit 1978 ist die Milch-Schnitte auf dem Markt. Hersteller Ferrero bewirbt sein Produkt - mit prominenter Unterstützung von Profi-Sportlern - als angeblich leichte Zwischenmahlzeit. Selbst der Deutsche Fußballbund  - DFB scheut sich nicht auf den Packungen seinen Segen zu geben.

Doch Werbung und Wirklichkeit klaffen weit auseinander: Mit etwa 60 Prozent Fett und Zucker haut Milch-Schnitte mehr rein als so manche Schoko-Sahnetorte. Denn die enthält weniger Fett, weniger Zucker und weniger Kalorien.

Für diese Werbelüge überreicht foodwatch heute Ferrero den Goldenen Windbeutel. Wie die „Preisverleihung“ am Firmensitz in Frankfurt am Main ablief und wie das Unternehmen reagierte, sehen Sie ab heute (Freitag) Nachmittag auf: abgespeist.de

P.S. wer noch nicht genug hat, kann hier (anscheinend ist das ein Portal für Schokoladenmarketing) noch ein wenig mehr lesen:

Die Ferrero Milchschnitte Werbung kam zwei Jahre lang ohne prominente Gesichter aus. Jetzt zeigen die Box-Weltmeisterin Susi Kentikian und die Speedkletter-Brüder “Die Huberbuam”, wie sie ihren Alltag dank Milchschnitte locker leicht meistern.

Milchschnitte macht fit und gehört zum Sport wie Nutella aufs Brot, oder war`s Nutella ins Fußballtor? Anke Huber durfte den Anfang machen und uns beweisen, dass Milchschnitte für ihre Tennis-Erfolge mitverantwortlich ist. Die Klitschko-Brüder brachten uns mit ihren witzigen Geschwister-Streitigkeiten zum Schmunzeln. Und jetzt bewältigen eine hübsche Boxerin und zwei durchgeknallte Extremsportler schwierige Alltagssituationen mithilfe der Milchschnitte. Authentisch und lebensnah wirkt die neue Werbung von Milchschnitte. So klettern die Huberbuam über ihren Balkon ins Haus, weil sie den Schlüssel vergessen haben und Susi Kentikian kämpft mit ihren High-Heels. Die rettende Pause im Alltagskampf bringt natürlich Milchschnitte. (Quelle )

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.