Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Diäturlaub im Kurhotel – Auszeit gegen Fressattacken

Empfehlenswert: Kurorte in der Slowakei und Ungarn


Übergewicht ist in Deutschland ein Problem vieler Menschen. Einer Studie des Statistischen Bundesamtes zufolge, waren 2009 sechzig Prozent der Männer und 43 Prozent der Frauen übergewichtig. Aus diesem Grund veröffentlichen Zeitungen, Magazine und TV-Formate Dutzende, vielleicht Hunderte unterschiedlicher Diäten und potenzieller Lösungswege, um die Pfunde purzeln zu lassen. Bisweilen ist es allerdings schwierig, Ernährung und Tagesabläufe in heimischer Umgebung passend umzustellen. Ein Diäturlaub kann hier eine geeignete Lösung sein. Abseits des Alltags ist es bisweilen einfacher, wichtige Veränderungen zu initiieren.

Übergewicht als Volkskrankheit

Bleiben wir noch ein bisschen bei der Studie des Statistischen Bundesamtes. Laut Studie litten 2009 insgesamt sechzehn Prozent der Männer und vierzehn Prozent der Frauen an starkem Übergewicht. Übergewicht wird mit dem Body-Mass-Index ermittelt, den man mit der Formel „Körpergewicht / Körpergröße²“ errechnet. Ist der BMI größer als 25, so spricht man von Übergewicht. Bei einem BMI von 30 ist ein Mensch stark übergewichtig. Vielfach ist der Wunsch, Gewicht abzunehmen, ästhetisch bedingt. Der jeweilige Mensch empfindet seine Attraktivität als beeinträchtigt und ist mit sich selbst unzufrieden. Das kann im ungünstigsten Fall zu seelischem Ungleichgewicht führen. Insbesondere bei starkem Übergewicht kommen medizinische Aspekte hinzu. Adipositas (Übergewicht) kann beispielsweise führen zu:
 
  • Diabetes,
  • Gelenkverschleiß,
  • Arterienverkalkung,
  • Bluthochdruck,
  • Herz- und Kreislaufproblemen.
 
Bei seelischen wie körperlichen Folgen von Übergewicht sollte man dringend passende Maßnahmen gegen das Übergewicht ergreifen.

Diätcamps, Abnehmhotels und Abnehmen abseits vom Alltag

Der Kampf, überflüssige Pfunde loszuwerden, ist mittlerweile interessant genug, TV-Formate mit Leben zu füllen. In speziellen Diätcamps werden Übergewichtige von TV-Kameras beim Diäten beobachtet. Aber der Besuch eines Diätcamps oder eines Diäthotels ist natürlich auch ohne begleitende Fernsehteams möglich.
 
Der Markt ist da und die Zahl der auf Diäten ausgerichteten Camps und Hotels steigt.
Das Problem dabei ähnelt dem bei der Auswahl von Diäten: Es gibt viele unterschiedliche Varianten und
 
a)    nicht jede Variante taugt für jeden Menschen,
b)    manche Varianten greifen generell zu kurz.
 
Man sollte sich sehr gut ansehen, was ein Diätcamp oder ein Diäthotel bietet, um Gäste wirklich bei der Gewichtsabnahme zu unterstützen. Reduziert sich diese Unterstützung etwa auf das Angebot von Diät-Nahrung, so ist das in der Regel zu wenig. Gut sind Camps und Hotels mit ganzheitlichen Angeboten. In diesen Fällen gehört natürlich ebenfalls passende Diätnahrung zum Angebot. Wichtig ist daneben allerdings auch ein auf Übergewichtige abgestimmtes Fitness- und Bewegungsprogramm. Nicht vergessen werden sollte die seelische Komponente. Das Hotel, das Camp und die jeweilige Umgebung, müssen auch für eine Wohlfühlatmosphäre sorgen. Hier beginnt die Schnittstelle von Wellness- und Diäturlaub.
 
  • Gut geeignet kann etwa ein Plattensee Urlaub in Ungarn sein, um eine Diätkur zu realisieren, zumal Ungarn eine reiche Tradition als Kurstandort besitzt.
 
  • Gleiches gilt für die Slowakei. Wer Wellness Slowakei bucht, hat eventuell zugleich ein effektives Diätprogramm gebucht.

Nicht immer müssen es Spezialhotels sein

Nicht immer muss ein Hotel die Bezeichnung „Diät“ explizit im Namen tragen, um für einen Diäturlaub ideal zu sein. Wichtig ist, dass der Dreiklang aus „Nahrungsumstellung“, „Fitnessprogramm“ und „Wohlfühlatmosphäre“ im jeweiligen Hotel oder Camp funktioniert. Und so kann es durchaus ein Kurhotel in Ungarn sein, das alle Voraussetzungen für den perfekten Diätaufenthalt erfüllt. Viele dieser Hotels können sich mit ihrem Nahrungsangebot auf Diätgäste einstellen. Sie bieten zudem eine Vielzahl von Fitness- und Entspannungsprogrammen. Letzteres könnte etwa für Stressesser eine wichtige Komponente sein. 

Kampf gegen das Jojo

Diätcamps können durchaus mehrere Monate dauern. Viele Menschen haben dafür keine Zeit und so können sie für den Aufenthalt in einer Wellness Unterkunft Ungarn eventuell nur zwei, drei Wochen besuchen. Das kann durchaus für eine nicht unerhebliche Gewichtsreduzierung ausreichen. Was aber viel wichtiger ist: Solch ein Diäturlaub kann Veränderungen initiieren, die über den Aufenthalt im Kurhotel hinausreichen. Ohne solche Veränderungen verfällt der Diät-Gast nach der Rückkehr in den Alltag allzu schnell wieder in alte Muster. Das medizinisch geschulte Personal guter Kurhotels weiß so etwas und kann diese Gefahr deutlich verringern.


 
 

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.