Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Die Rehaklinik Saarschleife • Therapie auf höchstem Niveau

Spezialisiert auf Orthopädie, Traumatologie und TCM


Das Gesundheits-Zentrum Saarschleife in Mettlach-Orscholz umfasst eine orthopädische Fachklinik für Rehabilitationsmaßnahmen und Anschlußheilbehandlungen, die stationär oder ambulant durchgeführt werden können. Ebenfalls integriert ist das Europäische Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin sowie ein Gesundheitshotel.

Medical Wellness
Selbst Saarländer und oft mit kleineren oder größeren Problemen konfrontiert, bin ich recht froh, dass wir so eine hochqualifizierte Kuranlage, bzw. Rehabilitationszentrum im Saarland "unser eigen" nennen. Als Physiotherapeut habe ich früher in Luxemburg gearbeitet. Aus dieser Zeit weiss ich, dass auch viele Luxemburger und Belgier das Rehazentrum Saarschleife, die kompetenten Ärzte und Physiotherapeuten, die Anwendungen und Therapien zu schätzen wussten.

Die Faszilitäten wie der großzügige Schwimmbadbereich (mit Badelandschaft), mit einer Schleuse zum Außenbecken (Sommer wie Winter nutzbar), inklusive einer das Schwimmen unterstützende Strömungsanlage, weiss man auch zu schätzen, selbst wenn man sich putzmunter, pudelwohl und rundum gesund fühlt. Ob als Kurzurlaub übers Wochenende, als "Kururlaub" oder auch nur für einen Nachmittag.

Allen Sportlern ob Freizeitsportlern oder Profisportlern kann ich die Saarschleife sowohl präventiv als auch für eine rehabilitative Maßnahme bestens empfehlen,

Chefarzt im Gesundheits-Zentrum Saarschleife ist Prof. Dr. med. Wolfgang Menke. Nach Abschluss seines Medizinstudiums absolvierte Prof. Menke eine Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie, die er nach und nach durch zahlreiche Zusatzspezialisierungen ergänzte. Seinen beruflichen Werdegang startete Menke als Assistenzarzt für Orthopädie in verschiedenen deutschen Kliniken. Bevor Menke 2002 Ärztlicher Direktor der Reha-Klinik Saarschleife wurde, war er von 1985 bis 1995 leitender Arzt für Orthopädie im Marienkrankenhaus in Trier und von 1996 bis 2002 Leiter des Instituts für Sportorthopädie und Sporttraumatologie der DSHS in Köln.

“Wohlfühlen mit allen Sinnen“

lautet das Motto der Johannesbad Unternehmensgruppe, für die der Mensch mit seiner Gesundheit und seinem Streben nach körperlichem und geistigem Wohlbefinden im Mittelpunkt steht. Ein breites Leistungsspektrum von Akut- bis Komplementärmedizin ermöglicht einen ganzheitlichen Behandlungsansatz, bei dem die verschiedenen Fachkliniken interdisziplinär zusammenarbeiten. Neben Fachabteilungen für Orthopädie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie stehen ein Akut-Schmerzzentrum sowie ein Therapiezentrum für Bewegungserkrankungen zur Verfügung

Orthopädie
Die Johannesbad Unternehmensgruppe verfügt über langjährige Kompetenz auf dem Gebiet der Orthopädie. Für die Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates stehen in der orthopädischen Fachabteilung des Gesundheits-Zentrums Saarschleife kompetente Ärzteteams bereit. Verfolgt wird in ganzheitlicher Therapieansatz unter Einbeziehung umfassender gesundheitsfördernder Maßnahmen. Behandelt wird ein breites Spektrum orthopädischer Erkrankungen in allen nur erdenklichen Stadien vor und nach Operationen – ambulant und stationär..

Osteoporose
Das am 1. September 1997 gegründete Deutsche Zentrum für Osteoporose der Johannesbad Fachklinik gehört zu den führenden Einrichtungen seiner Art in Deutschland und ist integriert in den Arbeitskreis Rehabilitation von Knochenstoffwechselkrankheiten der Deutschen Gesellschaft für Osteologie. Abgedeckt werden sowohl Prävention als auch Therapie und Rehabilitation. Die therapeutischen Möglichkeiten erstrecken sich dabei nicht nur auf eine leitlinien-gerechte medikamentöse Behandlung, sondern beinhalten alle balneo-physikalischen Anwendungen, die die Johannesbad Fachklinik anbietet. Offeriert werden ein Osteoporose- Check mit Risikobefragung, fachärztlicher Untersuchung und Knochendichtemessung, ein Osteoporose-Laborcheck mit Bestimmung der modernen Knochenanbau- und Abbaumarker, hormonelle Diagnostik und Röntgendiagnostik des Stütz- und Bewegungsapparates sowie Ernährungsanalyse und -beratung.

Traditionelle Chinesische Medizin
Die Johannesbad Unternehmensgruppe ist der größte Anbieter für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in Deutschland. Das Gesundheits-Zentrum Saarschleife im saarländischen Orscholz. bieten seit über zehn Jahren Traditionelle Chinesische Medizin an. In China ausgebildete Ärzte praktizieren Jahrtausende alte fernöstliche Untersuchungs- und Heilmethoden. Deren hohe Qualifikation und langjährige Erfahrung garantiert Maßnahmen wie Akupunktur, Moxibustion, Tuina-Therapie, Schröpf- und Guasha-Therapie oder TCM-Ernährungsberatung auf höchstem Niveau.

Mit Hilfe dieser Therapien können Erkrankungen der Gelenke und des Bewegungsapparates, der Atemwege oder des Verdauungstraktes sowie Kopf- und Gliederschmerzen, Hautkrankheiten, Nervenleiden, Herz- und Kreislaufstörungen, Stress, Immunschwäche und Allergien erfolgreich behandelt werden. Ziel sämtlicher Behandlungen ist der Ausgleich innerer Disharmonien. Diese bilden nach der Lehre der TCM die Ursache für viele Krankheiten. Mit der Wiedergewinnung der natürlichen Balance durch den heilenden Einsatz dieser alternativen Medizin kann eine tragfähige Basis für dauerhafte Gesundheit geschaffen werden.

Kur-Urlauben
Die einzelnen Fachkliniken, Gesundheitszentren und Hotels der Johannesbad Unternehmensgruppe haben zahlreiche Pauschalangebote zu speziellen Gesundheitsthemen im Programm, die als Schnupper-, Kraft- oder Wohlfühl-Wochen offeriert werden. Die aktuellen Angebote können auf den Webseiten der jeweiligen Einrichtung aufgerufen und gebucht werden.

Mehr Infos erhalten Sie auf der Homepage www.johannesbad.de

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.