Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Jennifer Hudson: Schön und schlank!

Die US-Schauspielerin speckte rund 30 Kilo ab


Ist sie es oder ist sie es nicht? So manch einer traute seinen Augen nicht, als Jennifer Hudson erstmals ihren neu erschlankten Traumkörper auf dem roten Teppich präsentierte. Die Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin ist kaum wiederzuerkennen. Mit welcher Diät die 29-Jährige ihr Ziel erreicht hat, erklärt Fitness.com.

Jahrelang war sie der Gegenpol zu Hollywoods Magerwahn.

Mit etwas mehr auf den Rippen – dafür aber stimmgewaltig und charismatisch begeisterte Jennifer Hudson die Öffentlichkeit. Die Sängerin und Schauspielerin, die unter anderem für ihre Rolle im Film „Dreamgirls“ den Oscar als beste Nebendarstellerin erhielt, bewies trotz beziehungsweise gerade wegen ihrer Pfunde Sexappeal.

Doch Hudson selbst hatte ihre Kurven scheinbar satt. Sie wollte nicht länger nur auf ihr künstlerisches Talent vertrauen, sondern auch mit einem neuen Traumkörper für Furore sorgen. Der einst mollige Hollywoodstar nahm bis heute rund 30 Kilo ab. Seit der Geburt ihres Sohnes im Sommer 2009 fastete Hudson diszipliniert. Laut „Los Angeles Times“ verlor sie in den ersten sieben Monaten ihrer Diät bereits 27 Kilo.

Bei ihrer Diät vertraute Jennifer Hudson auf das Konzept von „Weight Watchers“.

Es verspricht ein langsames und gesundes Abnehmen mit einem flexiblen Programm. Kein einziges Lebensmittel ist verboten und Abspeckwillige dürfen alles essen, was ihnen schmeckt. Jeden Tag dürfen sie lediglich die für sie individuell berechnete Punktezahl nicht überschreiten. Der persönliche Wert ist abhängig vom eigenen Gewicht, Alter und Geschlecht.

Weniger Fett und die Kalorienzufuhr muss stimmen

Hudson aß auf diese Weise weniger Fett, achtete auf Nährwertangaben und Kalorienzufuhr. Sie stellte ihre Ernährung komplett um, Salat und Hühnchenfleisch zum Beispiel bestimmen seitdem ihren Essensplan. Zusätzlich gab es einmal pro Woche ein Treffen mit ihrem Diät-Coach, der sie in ihrem Abnehmvorhaben unterstützte. Der Erfolg der Schauspielerin begeisterte selbst die Experten von „Weight Watchers“, die sich dazu entschieden, Hudson als neues Werbegesicht zu verpflichten. Hudson sagt über das Konzept, es sei ein gesunder und für sie genau der richtige Weg, um abzunehmen.

Für ihren Traumkörper habe sie keine strenge Diät gemacht, sondern sich einfach einen anderen Lebensstil angewohnt. Noch immer esse sie, was sie mag – das aber in Maßen. Die Motivation für ihre Disziplin ist übrigens ihrer kleiner Sohn: Als Mutter wolle sie gesünder leben und ein Vorbild sein, erklärt Hudson.

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.