Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Abnehmen: Trink Dich schlank!

Der Saft der alten, japanischen Wurzel Konjac vertreibt den Hunger


Es ist der aktuelle Schlankheitstrend der Hollywoodstars: Das neue Fitness-Getränk mit dem verheißungsvollen Namen „Neuro Trim“ verspricht, die Pfunde nur so purzeln zu lassen. Der geheimnisvolle Bestandteil ist eine alte japanische Wurzel, die den Magen füllt. Fitness.com stellt das Getränk und seine Wirkungsweise vor.

„Neuro Trim“ – ein Schlankheitsgetränk aus den USA

Der Weg zur Traumfigur – er könnte nach den Versprechen der Diätindustrie so leicht und schweißfrei sein. Der neueste Clou: „Neuro Trim“ – ein Schlankheitsgetränk aus den USA, das momentan heiß geliebt und begehrt ist. Cameron Diaz und Gwyneth Paltrow zum Beispiel werden in letzter Zeit häufig mit den kleinen gelben Flaschen gesichtet. Und Sängerin Lady Gaga soll laut dem britischen Mirror sogar eine ganze Wagenladung „Neuro Trim“ für ihre Monster-Ball-Tour bestellt haben.

Zugegeben, die Versprechen des Herstellers klingen immer verlockend.

Auf ihrer Homepage wirbt der kalifornische Hersteller „Neuro Brands“ mit der Alltagstauglichkeit des neuen, vermeintlichen Diätwunders. Moderne und aktive Menschen könnten einfach nebenbei zur Traumfigur gelangen, denn die Lust auf leckere Donuts soll dank „Neuro Trim“ kein Thema mehr sein. Lieber der Griff zur Flasche statt zur Kalorienbombe.

Doch ist das tatsächlich so einfach? Die Wirkungsweise von „Neuro Trim“ ist einfach: Es soll das Hungergefühl reduzieren und ohne Hunger kein Essen, so hofft der Hersteller. Hauptbestandteil des Getränks ist das so genannte „LuraLean“, das aus einer 300 Jahre alten japanischen Wurzel stammt. In Deutschland ist es besser bekannt als Konjac-Fasern. Diese Pflanzenextrakte wurden früher aufgrund seiner heilenden Effekte geschätzt, denn Überlieferungen zur Folge tragen sie zur Entschlackung und Entgiftung des Darms bei. In jüngerer Vergangenheit entdeckten japanische Forscher die Konjac-Wurzel jedoch als Quellmittel für Schlankheitskuren.

Der Hollywood Trend Drink „Neuro Trim“ funktioniert nun nach dem altbekannten Prinzip:

Die „LuraLean“-Fasern (pflanzliche Ballaststoffe) quellen im Magen bis zum 200-fachen ihres ursprünglichen Volumens auf. Der Magen ist voll, es werden Signale an das Gehirn gesendet und das Sättigungsgefühl tritt ein. Laut dem Hersteller belegen über 20 klinische Tests diese Wirksamkeit der Faser.

Weitere Inhaltsstoffe von „Neuro Trim“ sollen den Gewichtsverlust unterstützen. Neben dem pflanzlichen Quellmittel steckt auch L-Carnitin im Getränk, das die Fettverbrennung ankurbelt. Außerdem sind Koffein und Grüntee enthalten, beides Bestandteile, die den Stoffwechsel ankurbeln. Das zusätzlich vorhandene Gymnema Sylvestere, ein ayurvedischer Pflanzenextrakt, hilft gegen Heißhunger und Reservatrol, das aus roten Trauben gewonnen wird, besitzt eine antioxidantische Wirkung.

Der amerikanische Ernährungsexperte Chris Noonan, der für „Neuro Trim“ arbeitet, empfiehlt:

Das Getränk am Besten 30 Minuten vor einer Mahlzeit zu trinken – und das ruhig drei Mal am Tag. Wer von „Neuro Trim“ allerdings ein Figurwunder erwartet, wird enttäuscht sein. Denn selbst der Hersteller empfiehlt das Getränk als Ergänzung zu einer gesunden Ernährung und Bewegung. Nur auf diese Weise ist es möglich, langfristig Gewicht zu verlieren.

Noch gibt es „Neuro Trim“ in Deutschland nicht zu kaufen, bislang wird das Schlankheitsgetränk nur in den USA und Großbritannien angeboten: 12 Flaschen (je 429 ml) kosten knapp 37 Dollar.
 

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.