Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Fitnesstraining "light"

Sanftes Ausdauertraining für Ihre Gesundheit


Eine gute Botschaft vorweg: Es braucht nicht unbedingt ein systematisches Training, um einen zufriedenstellenden und aus medizinischer Sicht erstrebenswerten Fitnesszustand zu erreichen.

Der Mensch unserer Wohlstandsgesellschaft, der “homo industrialis“, bewegt sich immer weniger, obwohl er eigentlich genetisch noch auf regelmäßige körperliche Aktivität programmiert ist, weil seine biologische Evolution nicht mit der gesellschaftlichen und technologischen Entwicklung Schritt gehalten hat. Diese Tatsache erklärt die meisten der heutigen Wohlstandsleiden, allen voran das metabolische Syndrom.

Gesundheitlicher Benefit

Für einen gesundheitlichen Benefit bedarf es nicht unbedingt eines systematischen Trainingsprogrammes. Aus präventivmedizinischer Sicht ist es tatsächlich so, dass jegliche Form der körperlichen Aktivität “besser als nichts“ ist. Vorrangig ist ein körperlich aktiver Lebesstil, in welcher Form auch immer. Mehrere große epidemiologische Untersuchungen haben gezeigt, dass nicht nur ein systematisches Training, sondern auch die Kumulation von körperlicher Aktivität im Alltagsleben mit einem geringeren Morbiditätsrisiko (speziell Herzinfarktrisiko) verbunden ist. Körperliche Inaktivität als folgenschwerer kardiovaskulärer Risikofaktor ist nicht nur dem Großteil der Bevölkerung, sondern auch vielen Ärzten noch nicht ausreichend bewusst.


Lesen Sie weiter auf Seite 2

Page [  1  2  3  4  5  6  ]
zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.




Ähnliche Artikel