Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Der fitteste Promi-Körper gehört Jessica Biel

Die Hollywood-Schönheit turnte früher - und spielte Eishockey und Fußball


Copyright: Sunfilm

Von wegen Hungerhaken à la Kate Moss mit all ihren Modelkolleginnen. Gesunde Rundungen scheinen wieder gern gesehen. Zumindest, wenn man dem US-Magazin "Fitness Magazines" glaubt. Das hat seine Leser gefragt, welche Promi-Körper denn die heißesten seien. Und die Gewinnerin heißt: Jessica Biel.

Drei Fragen mussten die Leser beantworten: Wer hat die stärksten Bauchmuskeln, wer die knackigste Kehrseite? Welche Promi-Dame hält sich am stilvollsten in Form? Und in allen drei Kategorien gewannen keine dürren Models, sondern gesund sportliche und fitte Damen.

In der Kategorie "bester Workout-Stil" gewann Jessica Biel. Wer hätte gedacht, dass Mary aus der eher konservativen Serie "Eine himmlische Familie", mit der die 28-Jährige bekannt wurde, einen wahrhaft himmlischen Körper versteckt? Wäre Biel die Unschuld vom Lande aus der Serie geblieben – niemand hätte sie wohl bei einer Wahl zum sexy Promi-Körper auf der Rechnung gehabt.

Biel versuchte aber spätestens seit 2000 ihr Image zu ändern: Damals zog sie sich für die Zeitschrift Maxim – nicht ganz – aus, flog aus der Serie, wurde aber später zurückgeholt, weil die Quote eingebrochen war. Ab 2003 probierte sich Biel in "Blade Trinity" oder "Texas Chainsaw Massacre" als Actionheldin mit Sexappeal. Im Film "Powder Blue" von 2009 legt sie einen heißen Strip hin und ist erstmals komplett "oben ohne" zu sehen.

Biel treibt fünfmal die Woche Sport, ihr Training variiert. Grundsätzlich geht sie jedoch lieber in die Natur, zum Beispiel zum Joggen, statt im Fitness-Studio zu trainieren. In ihrer Kindheit trieb die Hollywood-Schönheit im Übrigen einen Sport, der eher was für harte Kerle ist: Biel spielte Eishockey. Mehrere Jahre turnte Biel außerdem. Und noch eine eher von Männern besetzte Sportart hat es ihr angetan: Biel spielte Fußball, ihr großes Vorbild ist US-Star Mia Hamm.

Die Wahl zum knackigsten Po gewann in Übrigen eine weitere bekannte Leinwandschönheit: Megan Fox. Fehlen nur noch die tollsten Bauchmuskel. In dieser Kategorie überzeugte Sängerin Gwen Stefani ganze 55 Prozent der Leser. Ein deutlicher Sieg – und das, obwohl die ehemalige Frontfrau von "No Doubt" schon 40 Jahre alt ist und zwei Kinder zur Welt gebracht hat.

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.