Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Fitnessriegel Schoko-Aprikose

Mein persönlicher " Seitenbacher "Test


Lecker, kalorienarm, balaststoffreich, gesund natürlich der Schoko-Aprikose Fitnessriegel von Seitenbacher

Seitenbacher ... kenne ich von der Radiowerbung, da wird allerdings für das "Seitenbacher Müsli" geworben. irgendwie hat die Stimme was "bayerisch bauernhaftes - irgendwie was leicht derbes". Die Verpackung tut ein übriges dazu, assoziiert zu den 3 Glockennudeln, kein Pepp - eher burschikos und "brav naturbelassen".

Mein persönlicher Star ist der Seitenbacher Schoko-Aprikosen Fitnessriegel


Der Bericht ist nicht gesponsert, kein Lobbyist steht hinter mir, ich gehöre zu keiner Klientelpartei wie anderenorts, sprich: "Kein Schwein ruft mich an". Wobei ich nach meinem nachfolgenden Begeiserungssturm keinerlei Ressentiments hätte, eine Werbeanfrage von Seitenbacher zu erhalten - man komme gerne auf mich zu....

Die Produkte von Seitenbacher findet man in jeder größteren Lebensmittelabteilung denke ich, ob in einem Kaufhof, einem Rewemarkt - wo auch immer. Das Branding "Seitenbacher" ist zumindest in unserer Gegend, das hängt natürlich vom Radiosender ab, ein "Werbeohrwurm" - also geläufig . Allerdings "sticht" die Marke einen nur wirklich an, wenn man am Müsliregal vorbei geht. Da wirken die Müsli-Tüten dann etwas bieder im Auftritt. Im Gegensatz zu den Konkurrenten, die mit "mit vitaminangereichertern Cerealien" ( ein anglizistisches Modewort, das man auch erst seit ein paar Jahren kennt), bunten Pops und Ringelchen, und irgendwelchen gesundheitsfördernden Versprechen aufwarten.

(By the way. Ich erwarte sehnlichst baldigst einen wissenschaftlichen Nachweis darüber (ein Forschungsergebnis ist ja immer soviel Wert, wie der Auftraggeber dafür zahlt), dass man durch regelmässigen Gebrauch von Müslis seine Cellulite bekämpft - wenn man sie ins Bett streut und darin schläft... )

Zugegeben: Die Seitenbacher-Müslis schon so gesund aus, noch gesünder ist höchstens Vogelfutter, schießt mir in den Kopf, so dass man bei diesen Müslis wirklich den Gesundheitsaspekt nicht erst noch erwähnen muss. Jeder nach seiner Fasson! - Aber wie so oft schweife ich vom Thema ab.

Mein ganz persönliches "Fitnessriegel-Coming-out" geschah unverhofft als ich in einem Regal die Seitenbacher Fitnessriegel entdeckte. Beim ersten Mal packte ich die schon etwas peppiger verpackten Riegel "kunterbunt" ein, ohne auf die Nährwerte zu achten. Es gibt welche mit Schokoladenüberzug und auch welche ohne. Ich gestehe aber gerne, am liebsten esse ich die mit Schokolade.

Bei meinem letzten Einkauf
habe ich dann explizit auf die Nährwerte geschaut, und dabei festgestellt, dass von den Schokofitnessriegeln zwei sehr "kalorien-human" sind,
und zwar der Seitenbacher Banane Cranberry, auf deutsch: mit Preiselbeeren, und der Seitenbacher Schoko-Aprikose.

Den Banane Cranberry habe ich zum ersten Mal probiert, geschmacklich hervorragend, geringer Fettanteil, 90 % Frucht, 10 % Schokolade, also ziemlich gesund, aber verbesserungswürdig (befinde mich gerade Generationsübergang zur Kukident-Zielgruppe), da der Riegel selbst bei normalen Temperaturen sehr hart ist, und man Mühe hat ihn abzubeissen. Ist man unterwegs, kann man ihn höchstens lutschen. Nicht jeder hat ein Schweizer Taschenmesser dabei.

Nein mein absoluter Star ist der Schoko-Aprikose Riegel,
ebenfalls ein absoluter Fitnessriegel. Und zum Gegensatz zu Fitnessriegeln im Fitnessstudio - mit ca 1,10 € - nicht mal teuer. Die Klassifizierung kommt von mir und nicht vom Unternehmen Seitenbacher:

Fett pro Riegel: 2 g, Kohlehydrate 30 g, Protein 1,5 g 144 kcal, Glutenfrei und somit auch für Zöliakie Leute zu empfehlen. Die Inhaltsstoffe lesen sich fast zu schön um wahr zu sein, wenn man sich mal die Chemiepampe in Fitnessriegeln aus Fitnessstudios ansieht, teilweise sogar mit gehärteten Fetten, selbst schon erlebt.

Diese wahren Fitnessriegel bestehen nämlich zu 90 % getrockneten Aprikosen, von denen man weiss dass sie viel Kalium und Balaststoffe enthalten, und die restlichen 10 % ist bestimmt gute Vollmilchschokolade ( Der Riegel hat also vernachlässigbare Anteile von braunem Rohrzucker drin, zudem Vollmilchpulver Kakaobutter und -masse, und ein gentechnikfreies Sojaletzithin.

Meine Kaufargumente, und wie man sieht, habe ich mir gleich die ganze Packung aus dem Regal geholt: Natürlich, gesund, lecker, viele Balaststoffe, reichlich Kalium, bestimmt auch ein paar Vitamine, die in den Aprikosen enthalten sind, und nur halb soviel Kalorien wie normale Schokolade.






zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.