Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Tiger Woods Fitness Programm

Was Sie für den "Tiger-Schwung" brauchen


Auch wenn Tiger Woods in der letzten Zeit wieder weltweit die Schlagzeilen beherrscht hat, diesmal waren weder sein Golfspiel noch seine Schwünge mit dem Golfschläger, die für Aufmerksamkeit sorgten. Doch noch immer ist er der beste Golfspieler, aber was macht seine Stärke aus? Seine Fitness?

Er absolviere ein immenses Fitness Programm, das viel intensiver sei als die meisten Menschen vermuten, so äußerte sich Tiger Woods gegenüber der amerikanischen Zeitschrift Fitness Magazine. Sein Workout habe er immer nach dem Zeitplan seiner Familie ausgerichtet - und auch wenn das unter den aktuellen Schlagzeilen in einem anderen Licht stehen mag - einfach ist die Tagesgestaltung nicht, wenn man wie Tiger Woods bis zu drei Stunden täglich an sechs Tagen die Woche Fitnesstraining betreibt.

Um mehr herauszufinden, werfen wir einen tiefen Blick in Tiger Woods Workout Plan, der auch ein Grund ist, weshalb er sich über Jahre als bester Golfer der Welt behaupten kann: „Pfund für Pfund – Tiger kann es mit jedem Athlet der Welt aufnehmen“, sagt Keith Kleven, der persönliche Fitness Trainer des Golfstars. Tiger Woods hat mehr als 15 Kilogramm reine Muskelmasse dazu gewonnen, seit er 1996 in der Golftour gestartet ist. Fitness Trainer Kleven arbeitet hart mit Woods und betont, dass Woods eine enorme Widerstandskraft bei Wiederholungen habe. Seinen eigenen Körper zu quälen, diese Fähigkeit sei bei Tiger Woods viel stärker ausgeprägt als bei anderen Sportler, die Keith Kleven trainiert habe, so der Fitnesstrainer.

Tiger Woods Fitness Programm beginnt mit 40 Minuten Stretching, dann folgen Übungen für den Rumpf und danach kommt Lauftraining: sieben Meilen Ausdauer- und drei Meilen Tempolauf. Tiger Woods behauptet, er habe sich noch nie im Fitness Studio verletzt und für sein Ego sei dieses Fitness Training auch nicht nötig. Er sagt, er wisse noch nicht einmal, wie sich eine Verletzung durch Gewichtstraining anfühle. „Manche Übungen tun weh, aber es war nie so schlimm, dass ich Wiederholungen an Fitnessgeräten hätte abbrechen müssen“, erzählt der beste Golfer der Welt. Tiger Woods legt im Fitness Studio eine eiserne Disziplin vor, aber er hört auch immer auf seinen Körper. Manchmal muss man sich selbst antreiben, doch wer nicht aus Ego Gründen trainiert, sondern um besser zu werden, der wird sich nicht verletzten. Der Körper zeigt einem deutlich, wann es genug ist. Wer übertreibt, der wird als Resultat eine Verletzung bekommen, davon ist nicht nur Woods überzeugt.

Im Fitness Studio trainiert Woods mit kleinen Gewichten und vielen, schnellen Wiederholungen. Keith Kleven, sein Personal Coach, behauptet dennoch, dass Tiger Woods außerhalb der Skala wäre, wenn er gefragt wird, wie viel Kilogramm sein Woods tatsächlich stemmen kann. Kleven stellt bei Woods fest, dass er auf einem höhere Intervalle mit mehr Gewicht trainieren kann als er es bei irgendeinem anderen Golfer festegestellt habe. Mit dieser Fähigkeit liegt Woods deutlich über dem Durchschnitt der Profigolfer. Der Fitness Coach achtet aber nicht nur auf Kraft, gerade Gleichgewicht und Körperhaltung sind ebenfalls Schwerpunkte in Tiger Woods Fitness Programm. Solche Stabilitätsübungen sind ideal für Golfer. Gleichgewicht, Körperhaltung und Entschlossenheit sind nicht wegzudenken aus der Welt des Golfs.

Jetzt haben Sie einige Geheimnisse aus dem Leben von Tiger Woods erfahren, ob es reicht den Golfschläger wie ein Tiger zu schwingen, wird sich zeigen. Versuchen Sie es.

Die Fitness der Promis - klicken Sie hier!

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.