Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Pilateshouse München-Pasing

Natascha Eber eröffnete Pilatessstudio in München


Fitness.com auf "Hausbesuch":

Seit wenigen Wochen gibt es in München-Pasing das PILATES HOUSE . Natascha Eyber, Gründerin und Inhaberin ist von Salzburg nach München gezogen, um nochmal ganz von vorne anzufangen.

Warum nach so vielen Jahren der Standortwechsel?

Auslöser war die Übernahme von BASI™ Pilates (Body Arts and Science International ™) für Deutschland und Österreich. „Für ein Ausbildungsinstitut eignet sich als Hauptsitz eine gröβere Stadt einfach besser“ meint Natascha Eyber. „Ein biβchen mulmiges Gefühl hatte ich aber am Anfang schon und ich weiβ nicht, ob ich diesen Schritt ohne den Zuspruch meines Mannes und seine Unterstützung gewagt hätte. So ein Neuanfang, sozusagen ohne Netz und doppelten Boden...denn meine Stammkundschaft aus Salzburg konnte ich nicht mitnehmen.

Nach sieben Jahren in Salzburg hatte ich ein treues Klientel, ich habe dort einen groβen Bekanntenkreis, das alles muss ich mir in München erst neu aufbauen. Trotzdem habe ich den Schritt bisher nicht bedauert. Nach wenigen Wochen habe ich bereits einen Stamm an Kunden und täglich kommen neue Anfragen. Und diejenigen, die einmal da waren, sind bisher alle wiedergekommen. Interessant ist wie immer das breitgefächerte Klientel.

Unternehmer und Ärzte, die viel Arbeit und wenig Freizeit haben und deshalb aus ihrer freien Zeit das Maximum herausholen wollen, Berufsmusiker, die einen unregelmäβigen Zeitplan haben, Tänzer, und einfach viele Menschen mit physischen Einschränkungen, die Pilates von ihrem Arzt empfohlen bekommen haben oder ihnen einfach nur stark angeraten wurde, sich mehr zu bewegen, die sich aber aufgrund ihrer mangelnden physischen Kondition in einem Fitnessstudio nicht wohl fühlen.

Neu sind immer noch für viele die Pilates-Geräte, die meistens Neugier, manchmal aber auch noch skeptische Blicke hervorrufen. Gestern stand auf einmal ein Polizeibeamter in der Tür. Nachdem ich mich nach dem ersten Gedanken „hab ich etwas Verbotenes getan?“ wieder gesammelt hatte und höflich auf ihn zu ging, um ihn zu fragen, ob ich ihm helfen könne, meinte er: „ich wollte nur mal schauen, was Sie da für Foltergeräte stehen haben!“ Verlassen hat er das Studio mit den gemurmelten Worten: „Ich müsste eigentlich auch mal was für meine Haltung tun!“. Ich bin gespannt, ob er wiederkommt....“

Wir waren auf jeden Fall bei unserem Besuch vom modernen und viel versprechenden Konzept gleich überzeugt. Die komplette Einrichtung, gewollt etwas zurückhaltend und ein wenig asketisch inszeniert ist einer Großstadt wie München würdig. Wir wünschen Natasha Eyber und Mann auch für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

Webadresse mit Kontaktdaten PilatesHouse München

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.