Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Waren Sie auf der Interbad 2006?

"Pimp my Fitnessclub": Allroundlösungen für Wellness und Fitness


Waren Sie auf der Interbad 2006? - Kommen Sie auch auf die Interbad 2008?

Im 2-jährigen Rythmus findet regelmässig die Interbad statt. Unglaublich interessante neue Ansätze wurden gezeigt, die jeden Fitnessclubbesitzer auf neue Ideen für seinen künftig noch schöneren und attativeren Wellnessbereich bringen könnten.

Die Interbad war sowohl von öffentlichen Auftraggebern und Hoteleinkäufern aber auch von Fitness- und Wellnessclubbetreiber sehr gut besucht, so dass die nächste Interbad dann 2008
in Stuttgart allerbeste Voraussetzungen mitbringt in den neuen Messehallen sich noch schöner und größer zu präsentieren.

Wir von fitness.com waren hier nicht nur vertreten, gemeinsam mit weiteren Partnern der
Spa-Unit sondern möchten hier auch eine Zusammenfassung geben.

Unser Titelbild stammt von einem Swimming Pool der Dank seiner Gegenstromanlage "selbst in der kleinsten Hütte" ein athletisches Schwimmen ermöglicht. Dies bewies die Firma Endless-Sports mit Vorführungen von professionellen jungen Schwimmern. Ausserdem denke ich eignen sich die Pools weiterhin für Aquagymnastikgruppen und sind in jeder Grösse lieferbar. Aufgrund der begrenzten Grösse halten sich auch die Nachfolgekosten sehr in Grenzen, bisher immer der Hinderungsgrund für Fitnessclubs einen Pool anzubieten.



Weise und Partner zeigte einen einen beeindruckende Idee für die Raumgestaltung eines Wellnessbereiches, die manch Fitnessclub gut "stehen würde", zumal in vielen Clubs die Wellnessbereiche immer noch sehr langweilig und rein funktional eingerichtet sind.

Den Fingerzeig auf ästhetisch und hygienisch sauber anmutende Umkleideräume und Gestaltungsideen, und wie man auch mit wenig finanziellen Aufwand aus einem hässlichen Entlein durchweg seinen Mitgliedern Luxus versprechen kann, zeigte Geschwender Innenausbau.

Beim Betreten Ihrer Umkleide sollte keinem Ihrer Kunden schließlich der Angstschweiß auf die Stirn treten, weil er sich fragt, ob er seine Badeschlappen nicht doch hätte mitnehmen sollen.



Ist das Mozartjahr schon vorbei oder sind wir noch mittendrin? Die Kunsthandwerkstätte GRAZZI Hoteldesign zeigt wie man Gäste mit Privatspa's wirklich überraschen kann in Hotels - sicherlich hat er auch begeisternde Ideen für Ihren Fitnessclub.


Auch die Firma Deckelmann, Spirit of Spa u. Wellness ist im Bereich der Innenraumgestaltung tätig, weltweit gehören die besten Hotelresorts und Fitnessclubs zu Ihren Kunden.


In diesem Zusammenhang überraschte auch BALNEA mit excellenten Vorschlägen für Saunabereiche.





Denken Sie auch bei der Gestaltung ihres Wellnessbereiches an eine Beauty-Abteilung. Babor Cosmetics überzeugte mit einer super gestalteten SPA-Kabine

Beeindruckend auch Aura-Soma Ein Farb-Pflege-System, die geniale Verbindung von Farblehre und Aromatherapie, in der Fülle seiner Farben, und Düfte schenkt Aura-soma ein einzigartiges Farbenspiel für die Seele und regt die Selbstregulation für Harmonie und Wohlbefinden im Leben an.

Apropos Farben: Ein junges Team Kreativer (Prime-Project, Tel: 05251-8 78 30 03) zeigte beeindruckende Innengestaltungen mit Licht und Farben, die selbst die "dunkleren Ecken" erstrahlen und Wohlbefinden verbreiten lassen.



Ebenfalls recht interessant und ein Dauerbrenner in den Wellnessbereichen von Hotels und den besten Fitnessclubs dieser Welt das Produkt Brainlight

Entspannung pur und abgekapselt von der Welt verspricht "The Egg" http://www.the-egg.co.uk/

Dass Whirlpools inzwischen auch für Fitnessclubs alle Hygieneregeln erfüllen und zudem ein Riesenspaß für Ihre Mitglieder im Wellnessbereich bedeuten kann, zeigte die Spaform Deutschland GmbH





Spa-Unit Schau an... Sex sells... wer hätte das gedacht?

Keinesfalls sollten Sie die Interbad 2008 in Stuttgart vom 15.10.08 -18.10.08 verpassen,
auch hier sind die Spa-Units wieder stark vertreten mit Hector Systemlösungen, CP Möbel,
Aschenbach Audio, Allegro Pilates von Sissel, und Fitness.com

Mehr zur Interbad 2008 hier


zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.