Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Fitness Inspiration: Vanda Hadarean

Olympiasiegerin, aktuelle Miss Fitness World und Fitness-Ikone


foto: www.inspiredbyvanda.com

Schaut man sich ihre Biografie genauer an, scheint es nur eine Antwort zu geben: hartes Training von Kindesbeinen an, viel Disziplin und Durchhaltevermögen und ein Leben für den Sport. Von klein auf wird das talentierte Mädchen von ihren Trainern, denen sie heute noch sehr dankbar ist, gefördert und schafft es so in die rumänische Nationalmannschaft für Olympia. Das Niveau im Team ist hoch, und ein Blick auf die Medaillenspiegel der Achtzigerjahre macht deutlich: rumänische Turnerinnen gehören zu den Besten ihrer Disziplin. Mit ihrer Olympia-Choreografie beeindruckt der grazile Teenager das Publikum, es gibt Zwischenapplaus und am Ende eine Medaille.

Für sie bleibt ihr Olympiaerfolg der schönste Moment ihrer sportlichen Karriere, auch wenn sie bei anderen nationalen und internationalen Wettbewerben zahlreiche Medaillen gesammelt hat. 1994 zieht sich die erst 18jährige Vanda aus dem Turnsport zurück, macht ihr Abitur und schreibt sich an einer Sport-Hochschule ein. Doch ein verlockendes Angebot beendet ihr Studium: ein Trainerjob in Kanada. Über zwei Jahre lang coacht die junge Rumänin Nachwuchssportler in Hamilton und Peterborough, später in den USA, bevor sie Ende der Neunzigerjahre zurück nach Rumänien geht, um auch dort ihre Trainererfahrung weiterzugeben. Aber als Trainerin fehlt ihr der Nervenkitzel eigener Wettbewerbsauftritte und sie sehnt sich nach neuen sportlichen Herausforderungen. Schließlich hält sie sich an den Rat einer Freundin und nimmt wieder an Turnieren teil. Diesmal jedoch nicht in ihrer Paradedisziplin, dem Bodenturnen, sondern in Fitness.

Anfangs beschränkte sich der Bodybuilderboom nur auf ein männliches Publikum, bis sich in den Achtzigerjahren auch immer mehr Frauen für diese Art von Kraftsport interessierten und in Fitness-Wettbewerben gegeneinander antraten, so dass 1984 in den USA der Vorläuferwettbewerb des heutigen Miss Fitness World Titels gegründet wurde. Was Vanda an diesem Sport schätzt? Für sie kombiniert Fitness sowohl Anmut als auch Stärke, Geschmeidigkeit und Ausdauer. In der Tat: zwar beeindrucken auch die weiblichen Bodybuilder durch ihr Muskelspiel, sie binden es aber in eine elegante Choreografie ein. Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. 2005 wird sie Miss Fitness Canada und qualifiziert sich zum ersten Mal für den Miss Fitness World Titel.

Nachdem sie nach Kanada zurückgekehrt ist, um in Ottawa als Trainerin zu arbeiten, tritt sie für ihre neue Heimat an und sammelt eine Medaille nach der anderen. Mittlerweile ist sie zweifache Miss Fitness World und wird auch in diesem September ihren Titel im Rio All-Suite Hotel in Las Vegas verteidigen. Mit neuen sportlichen Herausforderungen gibt sich Vanda Hadarean allerdings nicht zufrieden. So wie der Fitness-Sport sie inspiriert hat, möchte sie andere inspirieren: Ihr eigenes Fitnessprogramm „Inspired by Vanda“ (www.inspiredbyvanda.com) soll andere Frauen motivieren, an ihrer Fitness und ihrem Wohlbefinden zu arbeiten. Sie möchte nicht nur Nachwuchstalente fördern und trainieren, sondern hat spezielle Trainingsprogramme für fitnessbegeisterte Laien zusammengestellt und gibt außerdem nützliche Tipps zu den Themen Ernährung und Wellness. Wenn auch Sie sich von Vanda inspirieren lassen möchten: Für fitness.com hat sie ihre Lieblingsübungen in einer exklusiven Fotoserie zusammengestellt und im Interview auf ganz persönliche Fragen zu ihrer Karriere geantwortet. Zum Interview.

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.