Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Fahrrad-Ergometer Heimtrainer Test

Fitness zu Hause • Stiftung Warentest und WISO testeten Heimtrainer


Jedes Frühjahr erleben Fastenkuren und Diätkuren einen regelrechten Boom. Man will für den Sommer schön sein. Fitnessstudios haben um diese Jahreszeit besonders viel Zulauf, und auch der Wunsch einen Heimtrainer privat zu Hause zu besitzen - und zu nutzen - nimmt stetig zu.

Die Sendung Wiso vom ZDF hatte einen Stiftung Warentest Fahrrad-Ergometer Test begleitet. Bei dem Test ging es um die Funktion, aber auch um die Qualität, die Wirkung der Geräte und den Preis.

Stiftung Warentest hat 15 Geräte unter die Lupe genommen, es gibt Geräte schon für 150 Euro, man kann aber auch das Zehnfache ausgeben.

Hier 4 von 15 getesteten Modellen dies kosten weniger als 500 Euro. Der wichtigste Moment des Testes war das Trainieren mit den Testpersonen, also realitätsnah, aber auch die Montage oder die Anpassungsfähigkeit an die Körpergröße des Probanten, auch Sicherheit undHaltbarkeit spielten eine wesentliche Rolle.

Die ausgewählten Geräte zeigen die Leistung des Sportlers in Watt an. Mit einem Kalibriergerät wurde die Messgenauigkeit der Wattzahl überprüft,

Das Horizon Fitness Focus 408 zeigte dabei eindeutige Schwächen. Dieses Gerät hatte die Leistung ungenau angezeigt, es hat weniger Leistung anzeigt als erbracht wurde. Das kann zu einer Überbelastung des Trainierenden führen, im Einzelfall sogar schädlich sein.

Ganz wichtig für die Trainingsintensität ist die Pulsmessung. Am Pegasus PE 8 wird der Puls über Handsensoren im Lenker gemessen. Bei manchen Testläufen wurde das Pulssignal nicht angezeigt, ging verloren, obwohl die Trainierenden die Hände ständig am Lenker hatten. Das ist nicht ideal, wenn man pulsgesteuert, oder nach Puls trainieren möchte.

Untersucht hat man auch die Schadstoffbelastung der Fahrradtrainer. Schließlich kommt man ja mit seinem agressivem salzhaltigen Schweiß mit vielen kritischen Materialien wie Kunststoff direkt in Hautkontakt.

In den Gifffen von den Heimtrainern Horizon Fitness Focus 408 und Christopeitsport EM 9 wurden hohe Konzentrationen von polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe ( PAK ) im Test nachgewiesen. Sie können durch die Haut in den Körper eindringen. Diese Stoffe sind krebserregend und können sogar das Erbgut schädigen. Geräte die für die Gesundheit sein sollen, sollten doch keine Schadstoffe absondern, oder?

Das Buffalo Montreux hat am Besten abgeschlossen, der Puls wird mit einem Brustgurt abgenommen, das verschafft beim Trainieren mehr Bewegungsfreiheit. Man kann sich zum Beispiel einmal ganz stecken auf dem Ergometer, oder die Sitz und Haltungsposition leicht variieren ohne die Pulsanzeige zu verlieren. Das Display ist sehr übersichtlich.

Ergebnis des Testes:

Das beste Preis-Leistungsverhältnis im Test das Buffalo Montreux :-) Für nur 300 Euro, es ist auch aus technischer Sicht sehr zu empfehlen (da es nur eine geringe Schadstoffbelastung hat)

Das Pegasus PE 8 liegt im Mittelfeld Verloren haben mit deutlichem Abstand und wenig empfehlenswert: Horizon Fitness Focus 408 :-( und das Christopeitsport EM 9 :-(

Auch wurden hochpreisigere Ergometer von der Stiftung Warentest getestet:
Der Sieger des gesammten Testes war das DAUM PREMIUM 8 für 1450 Euro, In vielen Disziplinen war das Gerät bestens bewertet so beim Trainieren, beim Handling und auch bei der technischen Überprüfung. Wer keine Leistungsanzeige braucht ist auch mit dem POLO S von Kettler bestens bedient, es liegt in der Preisklasse von 300 Euro.

Ergometer Recumbant, oder das Liege-Rad ist eine weitere Ausführung moderner Ergometer. Sie sind besonders für Rückenpatienten geeignet. Hier fiel das KETTLER RX 7 besonders positiv auf, kostet allerdings etwa 1400 Euro

Mehr Infos: Stiftung Warentest
oder in der ZDF Mediathek "Heimtrainer - Gesund-oder Krankmacher?

Geräte finden Sie in großer Auswahl in unserem Fitness.com SHOP

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.