Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Die T-Shirt Diät!

Das Erfolgsrezept: Nimm solange ab, bis das T-Shirt passt!


Es gibt so viele wunderbare Diäten: abwechslungsreich und gesund, die man dann mit abgestimmten Bewegungs- und Fitness Programmen kombiniert. Etliche Diäten habe ich schon versucht, einige waren erfolgreich, andere missfielen mir sofort und ich gab auf. Doch seit meinem Bandscheibenvorfall ist mein Gewicht kein rein „ästhetisches“ Problem mehr sondern medizinische Notwendigkeit. Wenn ich weiterhin Sport treiben und meinen Alltag unbeschwert – sprich: ohne Rückenschmerzen - erleben möchte, dann muss ich laut Arzt ein Gewicht von 88 Kilogramm erreichen und dauerhaft halten. Bei einer Körpergröße von 1.78 Meter kein illusorisches Ziel, könnte man meinen.

Doch die Realität ist eine andere: Ich wiege heute, so wie auf dem Foto abgebildet 102,7 Kilo. Vor einem Jahr hatte ich nur 91 Kilogramm. Das war nach meiner intensiven Reha-Phase. Ich konnte das Gewicht einige Zeit halten. Statistisch gesehen habe ich jedoch jeden Monat ein Kilogramm zugenommen. Das verlief natürlich kurvenartig, so dass ich es nicht sofort bemerkte. Jetzt stehe ich vor der Weihnachtszeit. Die große Völlerei der Feiertage und des Weihnachtsurlaubs kommt erst noch und ich wiege schon soviel, wie ich nie hätte wiegen dürfen.

In der Einsicht, dass ich mich disziplinieren muss und ein tägliches Regulativ brauche, habe ich mich entschieden, meine Diät zu veröffentlichen: Jeden Tag werde ich ein Foto von mir und meinem Bauch auf fitness.com veröffentlichen und zwar solange bis er weg ist! Falls nicht und der Bauch bleibt, muss ich mit dieser Schmach leben. Dieser zusätzliche Druck ist im Grunde meine letzte Hoffnung endlich erfolgreich abzunehmen. Vielleicht geht es ja auch noch anderen Menschen so und Ihr macht mit bei dieser öffentlichen Selbstkontrolle. Ich werde bestimmt mal sündigen, aber dank der Fotos kann ich mir selbst nichts mehr vormachen!

Ich beginne mit der FDH – Diät: Einfach von allem die Hälfte essen. Damit ich nicht direkt an alten Gewohnheiten wie dem Gang zum Kühlschrank scheitere, bin ich für 5 Tage in Urlaub gefahren. Nach Porto und werde saftige Steaks durch kalorienarmen Fisch ersetzen. Im Fitness.com Forum werde ich jeden Tag berichten, wie viel ich wiege, was ich gegessen habe und welches Fitness Programm ich absolviere. Vielleicht auch mal ein persönliches Wort, wenn es mein Gemütszustand zulässt. Los geht’s – das T-Shirt wird passen!



zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.